Erstes Mal mit meinem besten Freund

Bewertung
5,00 Stern(e)

General Information

Mein erstes Mal ist mittlerweile schon beinah 20 Jahre her und war in den Sommerferien 2001. Mein bester Freund Niklas (kurz „Nik“) und ich (Lars) gingen in dieselbe Klasse einer Realschule, die auf dem platten Land lag. Und hatten die Sommerferien zwischen den 7ten und 8ten Schuljahr. Wir nutzen die Zeit um quasi Pausenlos beieinander zu übernachten und dabei Computer und Game Boy zu spielen.

In der ersten Ferienwoche bin ich mit meinen Eltern in die nächstgrößere Stadt gefahren und habe mein erstes Handy bekommen. Es war damals ein Nokia 3310 und ich war wirklich sehr stolz drauf. Danach waren wir noch zusammen in eine Buchhandlung gegangen, wo es ein Buch mit lustigen SMS-Witzen und Handybilden gab (die man damals mit Sonder- und Leerzeichen eintippen konnte). Ich fand es so toll, dass ich es mir von meinem Taschengeld gekauft habe. Natürlich musste ich meine neuen Schätze Nik direkt zeigen und er durfte bei mir noch am gleichen Abend übernachten. Wir probierten bis zum Schlafengehen alles Mögliche mit dem neuen Handy aus und als wir dann ins Bett gingen, haben wir angefangen uns das Buch anzugucken. Es war mittlerweile schon ca. 11 Uhr abends und meine Eltern schliefen tief und fest. In dem Buche gab es auch eine Kategorie „Versautes“, mit der wir uns ausgiebig beschäftigten. Nik hatte zu diesem Zeitpunkt das Buch und ich wollte es mir schnappen. Dabei streifte ich seine Decke und merkte, dass er einen ziemlichen Ständer hatte. Ich war auch schon durch das Buch geil geworden und hatte ebenfalls eine ziemliche Erektion. Ich hatte ca. ein halbes Jahr früher mit dem wichsen angefangen und fragte ihn, ob er es auch machen würde. Er wusste nicht, was ich meinte und ich habe es ihm erklärt. Wie ich es mir mache und wie es sich anfüllt. Dabei habe ich vor Erregung selbst angefangen, meinen Penis in der Pyjamahose zu streicheln. Nik fragte: „Du Lars, kannst du mir zeigen, wie es geht? Ich hol auch meinen raus. Und dann mache ich dir einfach alles nach“. Wir zogen uns gleichzeitig die Hosen runter und ich zeigt ihm an meinen Penis, wie er die Vorhaut bewegen musste, damit es sich gut anfüllt. Kurz darauf waren wir beide an unseren Schwänzen am rubbeln und Nik begann schon schwerer zu Atmen. Ich sagte, dass er aufhören sollte, da ich ihm noch was Geiles zeigen wollte. Und zwar ging es um den Übergang zwischen Eichel, Schaft und Bändchen. Aber er verstand nicht, was ich meinte (im Nachhinein weiß ich, dass er sich mit Absicht dumm gestellt hat ^^). Ich griff seinen Penis und zeigte es ihm. Er fand es so geil, dass er mich bat, weiter zu machen. Dabei griff er nach meinem Schwanze und massierte mich weiter. Nach nicht mal einer halben Minute kamen wir. Er spritze mir auf die Hand und ich im hohen Bogen über seinen Schlafsack :-P Wir haben uns dann leise Küchenpapier geholt und die Sauerei weggemacht. Wir redeten danach noch lange darüber. Wie wir es fanden und was am geilsten war. Und machten es uns vor dem Schlafengehen noch einmal.

Am nächsten Tag hatten wir bis zum Abend sturmfrei, da meine Eltern arbeiten musste. Nach dem Frühstück merkten wir beide, dass wir wieder geil wurden und fingen an, uns auf der Couch zu wichsen. Ich weiß nicht mehr warum, aber ich bekam Mordslust darauf, Niks Schwanz in den Mund zu nehmen. Ich ließ seinen Schwanz los, was Nick nur mit einem: „Bitte mach weiter“, quittierte. Ich sagte nur: „Warte“ und beugte mich über seinen Schritt und fing an, seinen Penis zu lutschen. Nik war nur noch am Stöhnen und fing an meinen Schwanz schneller zu wichsen. Nach kurzer Zeit meinte Nick: „Lars, das ist so geil, komm ich mache es dir auch“. Wir legten uns in der 69-Stellung auf die Couch und bliesen uns gegenseitig. Dabei meinte Nik: „Du kannst ruhig in meinem Mund kommen, dass stört mich nicht“. Gesagt, getan. Nach ein paar Minuten kamen wir gegenseitig in unseren Mündern. Wir schluckten beide und grinsten uns an. Wir wollten dann nach kurzer Pause noch Analsex ausprobieren, aber es klappte ohne Gleitgel nicht, also machten wir es uns nochmal gegenseitig Oral.

Die Woche drauf hatte Nik sturmfrei. Seine Eltern waren geschäftlich vereist und sein Bruder schlief bei seiner Freundin. Nik hat am Nachmittag dann den Schrank seines Bruders durchsucht und eine Tube Gleitgel gefunden, die er mir Stolz am Abend präsentierte. Wir waren so spitz, dass wir es sogar noch vor dem Pizzabestellen ausprobieren wollten. Nik meinte nur, dass ich mich auf den Rücken legen sollte, was ich auch tat. Er schmierte dann meinen knüppelharten Schwanz und sein Loch ordentlich mit Gleitgel ein und ließ sich langsam auf meinen Schwanz nieder. Dabei begann ich ihn langsam zu wichsen. Er entspannte sich nach kurzer Zeit und meine Eichel verschwand langsam in seinem Po. Stück für Stück war ich ganz in ihm. Er begann mit leichten Auf- und Abbewegungen und wir beide waren nur noch am Stöhnen. Nach nicht mal gefüllten zwei Minuten spritze er mir quer über die Brust und ins Gesicht und ich ihm in den Po. Wir waren so fertig, dass wir erstmal 20 Minuten liegen blieben und erst dann Pizza bestellten. Beim Essen meinte Nik, dass ihm gerade mein Sperma aus dem Po läuft. Also beschlossen wir nach der Pizza zu baden. Seine Eltern haben eine Eckbadewanne mit viel Platz und ich wollte es auch noch andersherum ausprobieren. Wir stiegen in die Wanne und seiften uns richtig ein. Dabei setze ich mich auf ihn und sein Penis flutschte relativ schnell bei mir hinten rein. Es war so geil. Jedes Mal, wenn ich mich niederlies, traf Nik meine Prostata, was mich zum Stöhnen brachte. Mein Penis war dabei zwischen meinen Bauch und seinen Bauch/Brust eingeklemmt. Er hielt dabei meinen Arsch fest, um mir etwas Gleichgewicht zu geben. Nach kurzer Zeit kam Nik in mir und ich spritze durch die Reibung zwischen uns beiden ab. Danach machten wir uns erstmal sauber. Und probierte noch einiges dem Abend aus. ^^

Heute sind wir verheiratet und haben Kinder. Und wir haben immer noch ab und an Spaß zu zweit, zu dritt oder zu viert, in jeder erdenklichen Kombination 😊

erstes Mal Geschichte information

Added by
Alrik
Aufrufe
13.564
Watchers
1
Zuletzt aktualisiert

Additional information

Dein Alter
16
Alter Deines Partners / Deiner Partnerin?
16
Verhütung
keine

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren