Erstes Mal mit asiatischem Freund

General Information

Ich hatte mein erstes Mal mit 14 mit meinem Freund, der da gerade auch noch 14 war. Er ist der schärfste Typ in der Klasse :grin: und übrigens Chinese (vom Aussehen her). Ich kenne ihn schon seit langem, aber wir waren bis jetzt nur Bekannte. Als wir dann mal mit ein paar Freunden im Freibad waren, fiel mir auf, dass er mich anschaut. Anfangs fand ich es beängstigend, denn er hat die ganze Zeit immer wieder zu mir rüber geschielt :zwinker:. Irgendwie fand ich das geil, und ich suchte seinen Blickkontakt. Als wir dann Essen holen gingen (die anderen sind beim Platz geblieben) sagte er mir, dass ich sehr hübsch bin. Natürlich wusste ich sofort, was Sache war, und sagte es auch zu ihm. Er erzählte mir dann noch ein bisschen, wie er auf mich kommt, und fragte mich dann, ob ich nicht seine beste Freundin sein wollte. Natürlich beantwortete ich das mit einem lauten JA und wir umarmten uns. Der Tag ist sonst noch gut verlaufen, gegen Ende hat er mich sogar noch geküsst (es war wundervoll!!!!)Wir waren dann 2 Monate in einer Kuss-Kuschel-Freundschaft, und haben schon ein paar Mal über Sex geredet, doch keiner von uns wollte nach dem ersten Mal fragen. :grin:Als ich dann ein Wochenende lang sturmfreie Bude hatte, habe ich gedacht, ich lad ihn ein. Anfangs gab's ein paar Probleme, weil seine Eltern den Braten rochen, aber das hatte sich schnell geklärt. Wir haben gemeinsam “Spiderman“ angeschaut, und wir sind uns dann langsam näher gekommen. Ich bemerkte, dass sich eine „leichte“ Beule an seiner Hose zeigte, was mich unglaublich geil machte. Den Film beachtete ich gar nicht mehr, sondern ich beschäftigte mich damit, mir seinen Penis im Kopf auszumalen. Er bemerkte das und sah mich an, weshalb ich grinsen musste. Aus irgendeinem Grund schaute er mich so an und sagte mir mit seinem Blick, er sei bereit. Ich nahm das ernst, und legte meine Hand auf seinen Oberschenkel, auf dem eine längliche Beule zu sehen war. Er küsste mich daraufhin wortlos mit Zunge (man, der konnte das:zwinker:). Währenddessen knöpfte ich sein Hemd auf, und streichelte seine Brust. Er ist genau richtig vom Körperbau her. Nachdem wir uns wieder gelöst hatten, zog er meine Bluse aus und mein BH. Ich spürte seine Blicke auf meinen Brüsten. Schließlich zogen wir uns ganz aus bis auf Tanga und Boxershorts. Er hatte keine Erektion mehr, man sah keine Beule auf seinen Boxershorts. Nach einem weiteren langen Kuss zog ich ihm die Boxershorts aus und war ein bisschen überrascht. Sein 'Prachtstück' war so dunkel wie seine Haut (er war wie oben genannt Asiate), seine Vorhaut stand an der Spitze etwas über und er war etwa 4cm lang und 1,5cm dick (er hatte keinen Steifen!) und er hatte nur wenige Schamhaare. Er sagte mir, er sei noch nicht ganz durch mit der Pubertät sei, doch das machte mir nichts. Er war so geil, als er nackt war, und ich zog mich dann auch aus. Dabei konnte er seine Augen nicht abwenden und sein Penis wurde langsam steif. Als ich ihn dann anfasste, stöhnte er leise und als ich ihn dann steif sah, konnte ich endlich das Vorurteil abwenden, dass Asiaten kleine Penisse hatten. Er war jetzt ungefähr (geschätzt) 13 cm lang. Nachdem ich ihn eine halbe Minute gewichst hatte, kam er, was wegen seiner späten Pubertät auch kein Springbrunnen war :smile:. Nachdem er mich kurz geleckt hatte, fragte er mich nochmal, ob es ok wäre für mich und ich bejahte und er zog sich ein Kondom über. Es ziepte kurz, doch dann war es so geil, diesen Jungen in mir zu spüren! Er stieß langsam raus und rein und wir beide stöhnten vor Geilheit. Nach kurzer Zeit kam er nochmal und ich gleich danach, als ich seinen geilen Penis noch mal sah. Wir versuchten noch die Reiterstellung und dann waren wir aber nach kurzer Zeit so geschafft, dass wir nebeneinander einschliefen. Am nächsten Tag wachte ich neben ihm auf und sah, dass er noch schlief. Ich sah wieder seinen schlaffen Penis, der mir aber dieses Mal länger vorkam. Wir trieben es dann noch ein paar Mal und waren den ganzen Tag nackt, bis dann meine Eltern nach Hause kamen und uns entdeckten. Ich konnte zum Glück den Ärger abwenden, doch meine Mutter fragt mich heute noch, ob ich den Penis von Steven (so heißt er übrigens) nicht zu klein fand.^^Ich hoffe euch hat die Geschichte gefallen. Steven und ich sind heute immer noch zusammen und er ist inzwischen weiter in der Pubertät. Wir haben auch noch oft Sex und ich <3333 ihn. :grin:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
3.808

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren