Erstes Mal mit 24

General Information

Wir haben uns vor über zwei Jahren kennengelernt. Er war der Exfreund meiner damals besten Freundin. Über sie hab ich ihn kennengelernt. Da sie aber immer noch in ihn verliebt war, lies ich meine Gefühle für ihn erstmal nicht zu. Als sie mir dann ein paar Monate später sagte, dass sie ihn gar nicht mehr zurückhaben möchte, flammten meine Gefühle für ihn voll auf. Wir haben uns dann Monatelang nicht gesehen. Erst vor etwa einem Jahr hab ich ihn ab und zu aus der Ferne gesehen. Mit der Zeit hab ich aber meine Gedanken aufgegeben ihn doch noch mal zu treffen. Aber dann haben wir uns durch Zufall zu Sylvester getroffen. Wir haben etwa 10 Minuten miteinander gesprochen und dann haben wir uns nur noch geküsst. Drei Stunden lang nur flirten und küssen. Erst um sechs Uhr morgens haben wir das Lokal verlassen und sind dann zur Arbeit gegangen. Dann haben wir uns wieder lang nicht gesehen. Aber immer mal wieder telefoniert und SMS geschrieben. Jetzt zwei Monate später haben wir uns wieder getroffen - diesmal nicht durch Zufall. Wir sind zu ihm ins Zimmer - das er bewohnt während er arbeitet. Haben uns geküsst. Uns auf sein Bett gelegt, und uns ausgezogen. Da ich ziemlich zurückhaltend war, fragte er mich irgendwann, ob ich nicht will. Ich sagte : "Doch" Dann haben wir uns ganz viel geküsst und uns gestreichelt. Irgendwann hat er meine Hand genommen und zu seinem Penis geführt. War schon sehr ungewohnt, und ich hab sie auch bald wieder weggenommen. Als wir dann kurz davor waren, sagte ich zu ihm: " (Name), ich hab das noch nie gemacht" Er war schon etwas überrascht und flüsterte mir ins Ohr: "Ist aber was Schönes" Da musste ich ihn einfach küssen. Dann fragte ich ihn ob er ein Kondom hat. Er: "Was" - ich hab anscheinend zu leise gefragt - war mir peinlich. Dann fragte ich ihn ob er aufpasst. Er sagte ja, er passt auf. Tat aber nichts weiter. Dann sagte er nein, er hätte kein Kondom aber er würde aufpassen. Dann sagte ich, ich hätte eines in der Tasche. Dann holte ich es. Als der ins Bett stieg, sagte er ich müsste das machen, weil er das nicht kann. Ich sagte, dass ich mich das nicht traue (hatte voll angst was falsch zu machen). Ich merkte, dass "er" wieder ganz schlaff war. Er nahm meine Hand und diesesmal lies ich sie an seinem Penis. Er begann mein Hand zu bewegen und irgendwann machte ich alleine weiter. Als er ganz steif war, sagte er: "Jetzt ist er groß genug, jetzt kannst du das Kondom überziehen" Ich sagte ihm dann nochmal, dass ich es nicht kann. Dann machte er es selber. Hab ihm dann aber geholfen. Es klappte aber leider nicht so ganz, das Kondom war wohl zu klein. Irgendwann sagte er: "Jetzt werde ich auch noch nervös" Ich sagte: "Das ist aber nicht gut, wenn wir beide nervös sind" Aber irgendwann klappte es doch. Dann legte er sich zwischen meine Beine und wollte rein. Das ging zwar nicht sofort, aber er gab nicht auf und ich stoppte ihn auch nicht. Dann wars total schön. Er fragte obs mir wohl nicht weh tut. Tat es auch nicht. Er erwartete gar nichts von mir. Er hörte zwischendurch immer wieder auf und irgendwann machte ich mit seinen Bewegungen mit. Als er dann kam, wars für mich am schönsten. Kaum zu beschreiben das Gefühl. Wir sind dann zusammmen eingeschlafen und sind dann um 7Uhr wieder zur Arbeit gegangen.Seitdem würd ich ihn gern jeden Tag sehen. Hoffe sehr auf das nächste Mal. Dann trau ich mich sicher viel mehr.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Anonym
Aufrufe
3.501

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren