Er hat mir die Zeit gegeben, die ich gebraucht habe.

General Information

So, nun will ich euch auch mal von meinem Ersten Mal erzählen. Is ne lange Geschichte.Angefangen hat alles damit das ich mit 13 von meinem Exfreund vergewaltigt wurde, weil ich noch nicht mit ihm schlafen wollte. Ein Jahr lang wollte ich nichts von Jungs wissen und fühlte mich in ihrer Nähe auch unwohl. der einzige Junge mit dem ich klar kam war mein bester Freund Tobi. Ca. 1 Jahr nach der Vergewaltigung fragte er mich, ob ich bei einem Handballspiel von seiner Mannschaft zu schaue. Ich hatte nix dagegen und bin Samstag morgens zu dem handballspiel gefahren. Als ich die Sporthalle betrat war das Spiel schon am laufen. ich setzte mich auf die Bank, neben den Trainer der Mannschaft, der zugleich der Vater von Tobi ist. Auf einmal fiel mir ein Typ aus Tobis Handballmannschaft auf. In dem moment als ich ihn ansah, sah er mich auch an. Er blieb stehen schaute mich an und bekam auf einmal einen Ball an den Kopf. Um mich wars in diesem moment geschehen. Ich hatte nach 1 Jahr wieder interesse an einem Jungen. Jan, so hieß er konzentrierte sich wieder auf das Spiel und ich war ganz fasziniert von ihm. Nachdem das Spiel zu Ende war ging die ganze Mannschaft feiern das sie gewonne hatte. Ich kam mit Jan ins Gespräch und verknallte mich immer mehr in ihn. Gegen Abend fuhren ich dann mit Tobi zu ihm und übernachtete wie so oft bei ihm. Den ganzen Abend ging mir Jan nicht aus dem Kopf. Am nächsten Tag meldete er sich bei mir und fragte ob wir uns treffen könnte. Ich fragte ihn was er den machen wolle und als er sagte wir könnten ja in die Stadt gehen, verabredete ich mich mit ihm. Als wir uns trafen begrüßte er mich nur mit einem Hi und wir gingen dann einen Kaffee trinken. Er sagte mir dann, das er sich in mich verliebt hätte und schon mit Tobi geredet hat und weiß was mir passiert ist. Er will trotzdem mit mir zusammenkommen und er würde mir auch die Zeit geben die ich bräuchte. Am Anfang war ich ziemlich skeptisch, was sich dann aber im laufe des Abends änderte. Als sich der Tag dem Ende neigte war ich mit Jan zusammen. Als ich dann nach Hause fuhr verabschiedeten wir uns nur mit einer Umarmung und verabredeten uns für den nächsten Tag bei mir. Als Jan am nächsten tag kam redeten wir lange und Jan sagte das er alles mir überlässt. Also den ersten Kuss und so weiter. Nach ca. einem Monat war ich bei Jan. Als wir auf dem Bett lagen und fernseh schauten guggte ich ihn an und küsste ihn zum ersten mal. Jan war total happy und strahlte mit mir um die Wette. Für mich war dies wieder ein großer Schritt. Nach ca. 3 Monaten war ich wie immer bei Jan und wir schautern fern. Auf einmal bekam ich Lust meinem Freund das T-Shirt auszuziehn, was ich dann auch machte. Mein Freund tat es mir gleich nachdem er mich gefragt hatte ob es ok war. Wir streichelten uns und küssten uns. Jan öffnete dann meinen BH und ich lies es geschehen. Er streichelte mich, mehr nicht. Wir liesen es dabei. Nach genau 6 monaten war ich wieder bei Jan. An diesem Tag zogen wir uns beide zum ersten mal ganz aus. Ich war ganz aufgeregt, aber mein Freund nahm mir die Angst in dem wir einfach nur nebeneinander lagen und streichelten und küssten. Monat für Monat machten ich mehr Fortschritte bis wir nach 9 Monaten uns erstes Petting hatten. An diesem tag bekam ich von seinen Eltern auch einen Schlüssel für die Wohnung, da sie mich sehr mochten und wussten das ich mich lieber bei ihnen als zu Hause aufhielt. An dem tag an dem Jan und ich genau 1 Jahr zusammen waren bin ich wie so oft zu ihm gefahren. Wir wollten uns einen schönes Wochenende machen das seine Eltern nicht da waren. bei jan an der Haustür klebte ein Zettel, auf dem stand das ich reinkommen sollte. Also benutze ich den Schlüssel und betrat die Wohnung. Als ich nach oben ins Zimmer ging hörte ich das Jan duschte. Er dachte wohl das ich etwas später kommen würde. In diesem moment wusste ich entweder er oder keiner. Leise betrat ich das Bad und stellte mich vor die Dusche. Da es eine Glasdusche war sag mich jan sofort. Aber bevor er etwas sagen konnte war ich auch schon dabei mich ausziehen. Als ich mich komplett ausgezogen hatte stieg ich zu ihm in die Dusche. Jan war total schockiert im ersten moment und wusste gar nicht was er sagen sollte. Ich fing an ihn zu küssen und ging immer weiter nach unten. Als ich an seinem Penis angelangt war nahm ich ihn in den Mund und bließ ihn einem. Kurz bevor er kam hörte ich auf. Jan zog mich nach oben und küsste mich dann saugte und streichelte er liebevoll meine Brüste. Ich bekam immer mehr Lust auf ihn. Wir stiegen dann aus der Dusche, trockneten uns gegenseitig ab und gingen ins ein Zimmer. Dort machten wir weiter. Jan leckte mich und ich lutschte an seinem Penis. Dann legte er sich auf mich und ich sagte er solle mit mir schlafen. Jan fragte 3 mal nach ob ich es auch wirklich schon wollte, er würde auch noch warten. Ich war mir aber zu 200% sicher das ich es wollte und so drang Jan während er mich küsste zärtlich in mich ein. Achja, seit der vergewaltigung nehme ich die Pille! Als er sich anfing zu bewegen war ich einfach nur happy. Das ist der Junge den ich liebe und der 1 Jahr gewartet hat. Nachdem er gekommen war fragte er mich, ob er mich auch noch zum Höhepunkt bringen soll. Ich verneinte. Mir war es in diesem moment viel wichtiger ihn noch in mir zu spüren. Ihn einfach nur so nah zu spüren. Ich hätte damals nämlich nicht gedacht das ich jemals einem Jungen so vertrauen würde. Nachdem er aus mir raus war fing ich erst einmal an zu weinen. Jan war total schockiert und fragte was los sei und als ich sagte das ich einfach nur glücklich bin nahm er mich in den Arm und wir lagen die ganze Nacht wach, streichelten uns und waren glücklich. Als seine Eltern Sonntags zurück kamen merkten sie gleich was los war und freuten sich mit uns. Inzwischen bin ich fast 16 und fast 2 jahre mit Jan zusammen. Ich hoffe das unsere beziehung noch ewig hält. Ich hatte echt total glück so einen lieben und verständnissvollen Freund zu kriegen und möchte jedem raten wirklich so lange zu warten bis er bereit dazu ist, egal ob er vergewaltigt wurde oder nicht.Jan und ich schlafen nicht zu oft miteinander, weil wir finden das es was ganz besonderes ist und nicht alltag werden sollte. Und mein Exfreund wurde zu 5 Jahren auf bewährung verurteilt. da er aber kurz danach wieder ein Mädchen vergewltigt hat sitzt er jetzt ein.Viele Liebe Grüße, Daniela

erstes Mal Geschichte information

Added by
Daniela
Aufrufe
1.050

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren