Entflammte Freundschaft.<3

  • Added by Unregistriert
  • Erstellungsdatum

General Information

Mein Freund und ich waren noch nicht lange zusammen.Aber wir kannten uns schon lange. Fast 2 Jahre.Eigentlich hatte ich ihn schon als "guten Kumpel" verbucht, als Gefühle für ihn aufkamen.Wegen ihm habe ich mit meinem anderen Freund Schluss gemacht und so herzlos es auch klingen mag, es war die richtige Entscheidung.<3________Wir waren bei ihm zu Hause, es war ein Donnerstag in den Ferien.Ich setzte mich aufs Bett, so wie ich es immer machte, und er kam zu mir und drückte mich sanft in eine Liegeposition. Dann küssten wir uns. Wieder und wieder und wieder.Seine Küsse sind die Besten.(<3) Bald schon spürte ich seine Hand in meiner Hose und er streichelte mich. Er wusste, wie sehr ich das genoss und zog, frech und gemein wie er ist, ab und zu seine Hand einfach weg.(><)Das habe ich ihm natürlich heimgezalt. :zwinker:(Feuer mit Feuer meine Lieben.-^^-)Klamotten sind ja eh hinderlich, also wurden diese bald entfernt. Eng an seinen nackten Körper geschmiegt wurde es immer schwerer, dem Drang nach mehr zu wiederstehen. Zumal seine Hand nicht untätig war.(Dazu muss ich sagen: Wir hatten es schoneinmal versucht. Aber das tat höllisch weh.) Er flüsterte: "Komm auf mich" und zog mich sanft hoch. Ich gehorchte und krabbelte auf ihn.Sein "kleiner" Freund war bereit und auch bei mir fühlte es sich nicht schlecht an. (^////^)Und da wurde es mir klar: Er ist es. Ich will eins mit ihm sein. Nichts wünsche ich mir mehr, als ihm ganz nahe zu sein. (Es klingt kitschig._. Aber das waren eben meine Gedanken.)Er vergewisserte sich noch einmal, dass ich es wirklich wollte, dann drang er vorsichtig ein. Ein paar mal musste ich ihn bitten, inne zu halten. Denn ab und zu tat es kurz weh. Als er endlich ganz in mir war lößte sich all meine Anspannung. Nur er und ich. Das zählte jetzt.Er bewegte sich erst sanft und behutsam, dann leidenschaftlicher und fordernder.Er kam, ich allerdings nicht.(^^)Jedoch kaum lag ich wieder neben ihm, wollten wir es noch einmal verschen.Und diesmal kam ich auch.(<3) Ein wundervolles Gefühl.(*-*)_______Meine Mutter sagte mal: "Nach dem 1. Sex ist deine Kindheit vorbei."Aber sie irrt sich.-^^-Ich kann nur alles Jungfrauen sagen: Lasst euch von euren Gefühlen leiten und schaltet die Stimme in eurem Kopf aus.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.578

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren