einzigartig, ungeschickt und wunderschön

General Information

Bevor ich mit meiner Freundin zusammen kam (mit der ich heute immer noch glücklich zusammen bin), hatte ich eigentlich nur eine richtige Beziehung. Dem entsprechend war ich auch noch recht unerfahren. Sie war damals 15 und ich ja wie bereits geschrieben 16. Warten lohnt sich. Denn an einem wunderschönen Dezemberabend passierte ES!! Wir lagen bei ihr im Bett und streichelten uns liebevoll. Nach einiger Zeit und einem ausgedehnten Kuss fragte sie mich ob ich mit ihr schlafen wolle. Mein ganzer Körper fing bei dieser Frage an zu zittern wie Espenlaub. Mit zitternder Stimme und leuchtenden Augen fragte ich sie, ob sie sich sicher sei. Sie brachte nur ein stummes Nicken zu Stande. Da wir schon früher darüber geredet hatten, wusste ich das auch sie noch Jungfrau war. Mit zitternder Hand gab sie mir ein Kondom, das sie aus ihrem Nachttisch holte. Ich war noch nie ihm Leben so aufgeregt. Ich zog mir das Kondom über und legte mich auf sie drauf. Mit vorsichtigen und unsicheren Stößen versuchte ich in sie einzudringen. Nach einiger Zeit kam sie auf die Idee die Beine auseinander zu machen. Ich kam mir in diesem Moment so verdammt ungeschickt vor. Aber heute weiß ich das es ihr auch nicht anders ging. Als sie die Beine gespreitzt hatte, versuchten wir es mit einem neuen Kondom erneut. Aber durch das Gleitgel des Kondoms und unsere Nervoisität gelang es mir einfach nicht in sie einzudringen. Nach diesen Versuchen fingen wir an uns über unsere eigene Dumnmheit totzulachen. Natürlich ging durch das Lachen erstmal garnix mehr. Wir machten Witze darüber, dass, wenn alle Menschen so doof wie wir wären, die Weltbevölkerung aussterben würde. Nachdem wir uns ein wenig abreagiert hatten, fragte ich sie ob wir es nocheinmal veruchen wollen. Sie stimmte zu. Dieses Mal spreitzte sie von Anfang an die Beine und führte mich mit ihrer Hand. Plötzlich fühlte ich, eine unglaubliche Wärme und ein Gefühl, das ich mir im Leben nie erträumt hätte. Ich begann mich vorsichtig zu bewegen. Das Gefühl wurde dadurch nur noch intensiver. Ich hielt inne und fragte sie, ob ich ihr wehtäte. Sie antwortete, dass es beim Eindringen etwas wehgetan hätte. Daruf fragte ich sie ob wir aufhören sollen. Sie antwortete: "Nein!" Also machte ich vorsichtig weiter. Nach einiger Zeit hörten wir auf und kuschelten noch liebevoll miteinander. Heute weiß ich, dass es ihr die ganze Zeit über weh getan hat, sie aber den Moment nicht kaputt machen wollte. Wenn wir jetzt miteinander schlafen ist es immer wunderschön und wir beide lernen was uns gefällt.Ich würde nicht unbedingt sagen das mein erstes Mal der beste Sex war, den ich je hatte, aber es war auf alle Fälle etwas ganz Besonderes, das ich nie wieder so erleben werde.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Tobi
Aufrufe
1.709

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren