Einfach nur toll *_*

General Information

Ich möchte euch hier nun von meinem ersten Mal erzählen, was noch gar nicht so weit zurück liegt :smile:Ich war abends mit ein paar Freundinnen auf einer Party und wir hatten dort auch ziemlich viel Spaß. Gegen 23:00 Uhr wollten die meisten meiner Freundinnen schon nach Hause, doch ich blieb noch dort, da ich ihn schon gesehen hatte. Er - ist Kai. Ich stehe schon seit ein paar Wochen auf ihn und er ist der süßeste Junge aus meiner Schule :smile: Nach einer Weile setzte ich mich neben ihm auf den Boden und rückte immer näher an ihn heran. Es war super schön und ich konnte ihn riechen - er riecht so unwahrscheinlich toll *-* Wir redeten eine Zeit lang über alles Mögliche und irgendwann erfuhr ich auch, dass er derzeit Single ist. Inzwischen war es 01:00 Uhr Nachts und er wollte langsam nach Hause. Er fragte mich, ob ich mit zu ihm kommen wollte, da ich doch eine Weile mit dem Fahrrad fahren müsste.Wir liefen zu ihm nach Hause und er erzählte mir, dass er sturmfrei hätte. Als wir fast bei ihm waren, hielt er kurz an und nahm meine Hand. "Du, ich ... Ich liebe dich schon länger, ich habe nur nie getraut, es dir zu sagen". Bei diesen Worten wurde ich super aufgeregt und freute mich auf die Nacht bei ihm, ich ahnte wohl schon was ...Bei ihm angekommen, rief ich meine Mutter an und sagte, dass ich heute bei einem Schulfreund übernachten würde, sie willigte ein und ich machte mich nach oben in sein Zimmer. Er saß vor dem DVD-Player und suchte scheinbar nach einer guten DVD. Ich setzte mich auf sein Bett und fragte ihn, ob er wirklich noch eine DVD gucken wolle. Nach diesen Worten kam er auch zum Bett und setzte sich neben mich. Ehe ich bemerkte, dass er seinen Arm langsam um mich legte, küsste er mich - aber wie! Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so gut küssen konnte wie er. Wir legten uns auf sein Bett und begannen langsam uns näher zu kommen. Wir kuschelten mit einander und langsam wanderten seine Hände zu meinen Brüsten. Er stoppte kurz, als er merkte, dass ich ihn anschaute, machte aber weiter, als ich ihm einen tiefen Kuss gab. Ich wurde immer erregter, als er meine Brüste massierte und als meine Nippel hart wurden, zog er mir mein T-Shirt aus. Er küsste meine Nippel und ich wurde immer mehr erregter. Nach einer Weile zog ich ihm auch sein T-Shirt aus und er zog mich auf sich herauf. Ich merkte, wie sich in seiner Hose etwas regte und ich öffnete seinen Hosenstall. Ohne groß nachzudenken, zog ich ihm seine Boxershorts aus und leckte danach seinen Penis, der mir entgegensprang. Ich sah, wie er es genoss und ihm zu Liebe schluckte ich sein Sperma, was ich erst ein wenig ekelig fand, aber ihn dann mit seiner Wichse im Mund zu küssen, was auch er sehr geil fand.Er zog mir meine Hose aus und fing an mich zu lecken. Es war ein unglaubliches Gefühl und ich kam recht schnell zum Orgasmus. Ich war schon richtig feucht, als er mich fragte, ob ich es "wolle". Ich antworte ihm mit einem Kuss und er holte ein Kondom aus seinem Schrank. Ich zog es ihm über und wurde immer aufgeregter. Ich hatte schon oft gelesen, dass es weh tun sollte beim ersten Mal und ich hatte deswegen ein wenig Angst. Er versicherte mir, dass er vorsichtig sei und sofort aufhören würde, wenn es mir weh tut. Es war ein unglaubliches und schönes Gefühl, als er in mich eindrang. Es tat nicht weh und ich spürte jeden seiner 17 Zentimeter in mir. An diesem Abend probierten wir nur die Missionarsstellung und die Reiterstellung. Wir kamen beide fast gleichzeitig und schliefen danach eng umschlungen ein :smile: Am nächsten Morgen haben wir noch ein paar Mal miteinander geschlafen und sind bis jetzt immer noch glücklich zusammen :smile:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.202

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren