Ein Schwedischer Morgen

General Information

Ich habe nach dem Abi ( Mädchenschule ) eine Reise durch Skandinavien gemacht. Eigentlich wars geplant mit einer Freundin, die hatte aber kurz zuvor einen neuen Freund gehabt und wollte nicht mehr mit. Also bin ich alleine los. Ich hatte mir nur Wanderklamotten mitgenommen , da ich die Natur genießen wollte und von Männern erst einmal die Schnauze voll hatte, da ich mit 20 immer noch kein passendes Exemplar gefunden hatte. Während der Reise habe ich ganz viele liebe Menschen kennen gelernt, so auch eines Tages Nils. Wir lernten uns auf einer Bahnfahrt durch Schweden kennen. Ich bin von Stockholm nach Norden gefahren und hatte gerade keinen Plan, wo es als nächstes hingehen sollte. Da bin ich mit der Bahn gefahren. Ich hatte zwar einen Fensterplatz, aber das Fenster war mehr vor und hinter mir, also hab ich mich auf einen freien Platz gesetzt. Wie sich herausstellte, war das Nils Platz. Er hatte mir aber, Gentlemanlike, den Platz dann angeboten. So kamen wir ins Gespräch . Er war auch grade mit dem Freund unterwegs und sie wollten bald aussteigen. Er hat mir von der schönen Stadt erzählt und so habe ich kurzerhand beschlossen einfach mit auszusteigen und auch in dem Hostel der Jungs zu übernachten. Wir haben uns alle von Anfang an gut verstanden. Sind durch die Stadt gebummelt. Zwischen Nils und mir hat es auch so schon ziemlich geknistert und wir sind uns dann auch am Abend schon näher gekommen. Ich beschloss also den nächsten Tag auch mit den Jungs weiterzureisen. Es war alles super schön. Sein Freund hat dann auch gemerkt, dass es gefunkt hat und ist alleine weiter. Am dritten Tag waren wir dann in einem wunderschönen kleinen Ort und hatten unser erstes Zimmer alleine. Man hatte die Spannung den ganzen Tag gespürt. Ich hatte ihm am Tag vorher gesagt, dass ich noch Jungfrau wäre. Wir waren Kanu fahren, Tennis spielen und haben abends zusammen gekocht und bisschen Wein getrunken. War alles perfekt, bis auf, dass ich etwas mehr Wein getrunken hab, da ich so aufgeregt war. Als wir dann ins Bett gingen, hat sich dann die zweite Eigenschaft von Wein bei mir bemerkbar gemacht: Ich bin sofort eingeschlafen. Als ich in der Früh aufgewacht bin, hab ich mir nur gedacht: Upps, so war das jetzt nicht geplant. Er hat mich dann sanft wach geküsst und wir haben miteinander geschlafen. Das jedoch war nicht das Highlight, da es mir doch sehr weh getan hat. Ich war froh, dass ich es hinter mir hatte.Nils war der Erste, wo ich mir gedacht hab, schöne Umgebung, netter Mann, jetzt bringst es hinter dich und wartest nicht auf den Richtigen. Jedoch jetzt, nachdem wir 1,5 Jahre zusammen sind, hat sich herausgestellt, dass er doch der Richtige war.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.553

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren