Ein überraschendes Erlebnis

Ein sehr schönes Wochenende
Bewertung
5,00 Stern(e)

General Information

Meine erstes Mal Geschichte spielt in einer Zeit vor Corona. Ich bin zu einer Freundin, nennen wir sie Mal Lene, zum Geburtstag gefahren. Ich würd sagen es war immer eine Anziehung zwischen uns beiden aber wir stecken so weit in der Friendzone das außer kuscheln normalerweise nichts läuft. Also mein Plan war es bei ihr im großen Bett zu pennen weil ich kein Bock hatte ne Isomatte mitzunehmen. Sie wohnt in einer Arbeits-WG und hat auch hauptsächlich Leute aus der Arbeit eingeladen. Sie hat mich am Bahnhof abgeholt und wir sind noch für die Feier einkaufen gegangen, danach haben wir noch ihren Freund abgeholt und hier wird es dann spannend, hier bin ich dann auch zum ersten mal Alene über den Weg gelaufen. Sie war ein Jahr jünger und hat auch gerade ihr FSJ dort in der Einrichtung gemacht. Wir sind so ein bisschen bei denen in die WG reingeplatzt sie stand vor mir nur mit T-Shirt und Strumpfhosen trotzdem hat sie mich angelächelt und hey gerufen. Ich fand sie sofort sehr attraktiv und wir haben uns kurz unterhalten. Lene hat sie gefragt ob sie heute Abend auch zur Party kommt und da hat mich Alene kurz angeschaut und meinte so ja gern. Danach sind wir dann auch weiter und ich hab erst am Abend sie wieder gesehen. Zur kurzen Beschreibung des Abends er war sehr nett aber weil viele dort kein Alkohol getrunken haben dann auch einfach nicht so der Reiz war was zu trinken wurde nüchtern Wahrheit oder Pflicht und „ich hab noch nie“ gespielt. Es war einfach ein schöner Abend. Danach sind die Leute so Stück für Stück ins Bett gegangen und am Ende sahs wir nur noch zu 4 da. Da Kammern wir auf die Idee noch Mal zum Sonnenaufgang auf den Berg hochzusteigen. Da haben sich dann noch Mal zwei ins Bett verabschiedet und wir sind nur noch zu zweit gewesen, es war aber auch schon 6 Uhr. Wir haben uns fabelhaft verstanden und noch bis spät in den Vormittag Uns gut unterhalten. Kurz bevor ich gehen musste ja sie mich noch nach meiner Nummer gefragt. Wir haben uns ungefähr eine Woche geschrieben bevor sie zu mir an ihrem freien Wochenende besucht hat, ich fand es am Anfang ein bisschen Strange was ich meiner Familie erzählen sollte (hab da noch zuhause gewohnt) wer das ist und so. Wir waren beide am Anfang so ein bisschen nervös und dementsprechend nicht so entspannt.. Wir haben dann Pizza gemacht und haben uns ins Bett mit ner Falsche Wein verkrochen, mit dem Alkohol kamm dann auch die Entspannung rein und wir haben uns entschieden vielleicht doch ein bisschen näher zu kommen. Daraus haben wir dann angefangen mit einander rum zu machen was sehr erregend war. Ich hab davor schon mit anderen Freundinnen Mal was aber es war nicht mehr als oral und experimentieren. Als sie runter ging und meine Hose öffnete sprang mein hart erigierter Penis ihr sofort entgegen und man merkte sofort das sie Ahnung hatte was damit anzufangen war. Es war echt traumhaft auch wenn ich nicht wirklich kommen konnte und es auch garnicht wollte, ich wollte das das ewig so weiter geht. Nach einer Zeit zog ich sie leicht nach oben und wir küssten uns wieder innig. Also sie so auf mir lag öffnete ich ihren BH und zog ihr das T-shirt aus und konnte endlich ihre kleinen süßen Brüste sehen . Ich rollte mich über sie und küsste ihren ganzen Oberkörper bis runter zur Hose. Danach öffnete ich ihre Hose und zog sie samt Slip langsam runter. Sie gab mir noch einen Kuss und sie schon meinen Kopf langsam nach unten. Ich verwöhnte sie mit meiner Zunge und den Fingern bis ihre ganze Hüfte zu beben begann. Währendessen fragte sie mich ob ich Kondome da hätte ich nur so Ämmmm (hatte ich natürlich nicht griff bereit da liegen). Und mussten kurz suchen, sie holte wärdessen ihr Gleitgeel aus der Tasche, sie meinte so das hat nichts mit dir zu tuhen sie wird einfach nur schwer feucht (also keine scham Leute, Gleitgeel kann wunder bewirken). Als ich dann so weit war versuchte ich das Kondom überzurollen was beim ersten Anlauf schon Mal gescheitert ist. Beim zweiten hat es gut geklappt und jetzt lag ich in Missionarstellung über ihr wir küssten uns innig und ich versuchte mit ihrer Hilfe in sie einzige, als es dann klappte war das erste gefühl nur so, das ist ja noch Mal besser als in meinen Vorstellungen, nach ein paar Minuten bin ich dann aber auch gekommen. Danach fragte sie mich noch ob ich vielleicht sie noch Mal lecken könnte, was ich natürlich sehr gern gemacht habe. Währendessen wurde ich wieder zimmlich geil und sie hat mir nachdem ich sie zum kommen gebracht habe (ich vermute es nur) noch Mal einen geblasen. Das war ein sehr schöner Abend und spätestens da hat sich dann auch die Frage geklärt ob ich noch das Gästebett überziehen sollte. Am nächsten Morgen und die drauf folgende Tage sind wir darausen spazieren gewesen oder im Bett weil wir nur ein paar Tage hatten und nur die zwei Sachen im kopf hatten und es wurde auch jedes Mal besser, auch wenn das erste Mal eindringen schon noch Mal was anderes war. Danach hat sich die (Beziehung) leider ein bisschen verlaufen weil ich in die USA für eigentlich 5 Monate gegangen wäre. Wir haben gesagt wir machen uns kein stress und schauen einfach wie es ist wenn ich zurückkomme. Als ich schon nach einem Monat wegen Corona zurück gekommen bin hatte sie einen Dute aus der Arbeit mit dem sie nur so halbglücklich war den sie aber auch nicht verlassen wollte und ich bin dann auch zimmlich schnell mit jemandem anderes zusammen gekommen aber ich werd dieses verlängerte Wochenende immer gut in Erinnerung halten.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Benemann
Aufrufe
26.953
Zuletzt aktualisiert

Additional information

Dein Alter
20
Alter Deines Partners / Deiner Partnerin?
19
Verhütung
Kondom

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren