Durch ein merkwürdiges Wiedersehen wurde daraus eine Affäre oder Liebe...

General Information

Hallo, heute möchte ich nun von meinem ersten Mal erzählen. Es passierte am 23.04.2010 kurz nach Mitternacht ungefähr...Ich kenne ihn schon seit 2 Jahren vom Zeitungsaustragen her und wir haben uns immer kurz unterhalten und er hat zum Abschied mir immer ein Auge zugezwinkert. Wir fanden uns symphytisch. Dann sah ich ihn ein Jahr lang nicht und ich hatte zwischenzeitlich einen anderen Fast-Freund, der mir aber das Leben zur Hölle machte. :frown: Da liefen nicht mehr als ein paar Küsse und ich habe ihn mal geliebt, aber jetzt ist er für mich nur noch ein eiskalter Gefühlsklumpen.Am 8. März 2010 wollte ich abends einen Spaziergang machen und hatte es mit einmal total eilig gehabt, raus zu kommen. Ich dachte an meinen Fast-Freund, weil er davor mir schrieb, dass wir das Kapitel abschließen sollten und ich habe während des Spazierganges damit auch abgeschlossen und mit einmal stand er vor mir, der ehemalige Zeitungsausträger. :smile:Er gab mir die Hand und fragte mich, was ich so spät draußen noch machen würde. Dann gingen wir zusammen spazieren und er legte einen Arm um mich. Und später standen wir mitten im Schnee unter freiem Sternenhimmel, ohne Häuser einfach da und er sagte zu mir, ist das hier nicht romantisch und dann fragte er mich, ob er mich küssen darf. Also, so passierte der erste Kuss zwischen uns. Er brachte mich dann wieder ganz lieb nach Hause. :herz:Dann hörte ich 3 Wochen nichts von ihm und habe mich gefragt, warum er nicht spontan sich mal bei mir meldet...:frown: Ich schrieb ihm einen Brief, ob er mich verarschen will oder ob...? Naja und darauf bekam ich keine Antwort, auch nach 10 Tagen nicht.Naja und dann bin ich mal zu ihm gegangen und da war nur seine Mutti da und am nächsten Tag bekam ich einen Brief von ihm, dass wir mal ein klärendes Gespräch führen sollten. Also holte er mich wieder ab und wir machten einen ganz langen romantischen Spaziergang und küssten uns wieder und wieder und nahmen unserer Hände, er streichelte meine Wangen und mein Haar.Er offenbarte mir, dass er bald umzieht, also ganz weit weg und er Single bleiben will, wegen seiner EX, weil sie ihm das Leben zur Hölle gemacht hat und sie jede Sekunde seines Lebens kontrolliert hat. Zum Abschied sagte er zu mir zärtlich meinen Vornamen und fragte mich ganz lieb, ob ich ihm eine Mail schreibe. Ja, also wir schrieben uns 3 Wochen lang weiterhin Mails und irgendwann verabredeten wir uns wieder und er holte mich mit seinem Auto ab und wir fuhren auf einen ganz, ganz einsamen Platz, wo wirklich niemand hinkommt. :zwinker:Naja, zuerst unterhielten wir uns. Dann saßen wir auf der Rückbank und haben uns leidenschaftlich geküsst, uns ausgezogen. Wir haben uns 3 Stunden lang überall liebkost, am meisten hat er mich liebkost und wir haben uns zärtlich berührt und all das war einfach nur wunderschön, geschlafen haben wir nicht miteinander. :herz:1 Woche später machten wir es wieder genauso. Wir haben uns vorher lange unterhalten und zusammen gelacht und dann haben wir uns einfach umarmt und uns geküsst. Dann haben wir es wieder genauso gemacht, wie das letzte Mal, nur wir beide hatte ewig noch die Hose an und diesmal haben wir 4 Stunden lang Zärtlichkeiten miteinander ausgetauscht und ich habe mich bei ihm geborgen und wohl gefühlt und wollte gar nicht mehr gehen. Wir haben auch viel gelacht und wir konnten auch über die Geräusche aus der Vagina zusammen lachen, also mir war es auch nicht peinlich vor ihm oder so.Irgendwann sagte er zu mir, es ist meine Entscheidung, ob ich das machen möchte oder nicht. Ich fragte ihn, warum er mit mir schlafen möchte und darauf gab er mir keine erfüllende Antwort. :-( Naja, also, als ich es wollte, drang er in mich ein, was aber nicht so richtig klappte. Am Anfang des Eindringens hatte ich eine merkwürdige Strömung in meinem Oberkörper und es hat so schön warm gekribbelt, als ob in diesem Moment eine Verbindung stattgefunden hätte. PS: Wir haben mit Kondom verhütet. ^^ Aber es wollte nicht so richtig klappen und wir probierten es ein paar Mal und irgendwann war er richtig in mir drinnen. Wir bekamen beide keinen Orgasmus, aber er genoss es auch wie ich, auch wenn ich Schmerzen hatte. Er war sehr, sehr rücksichtsvoll und hat mich oft gefragt, ob er aufhören soll oder weitermachen soll und hat sehr darauf geachtet, dass er mir nicht wehtut und wenn ich es nicht wollte, dann hat er damit sofort aufgehört. Wie süß von ihm. Während des Aktes, hatten wir unsere Hände ganz fest gehalten, was ich richtig schön fand. :herz:Das erste Mal war nicht so berauschend, nur am Anfang diese Strömung war einfach nur wunderschön, aber auch die Zärtlichkeiten 4 Stunden lang waren einfach wunderbar und er hat ständig mein Gesicht komplett abgeküsst mit seinen weichen Lippen und Zunge. Ich habe Gefühle für ihn, aber ich weiß nicht, wie stark sie wirklich sind, weil er nichts dazu sagt, er sagt schon, dass er Gefühle für mich hegt, aber erst wieder eine Freundin möchte, wenn er in seiner neuen Stadt lebt und es irgendwann mal wieder passt. Also, er meinte, ich wäre nicht seine große Liebe. Ob das nun wirklich stimmt, weiß ich nicht. Vielleicht hat er auch Angst, wegen dem Umzug und wegen seiner Vergangenheit seine Gefühle richtig zuzulassen. Er ist übrigens 24 - das hatte ich noch ganz vergessen zu erzählen...Aber es macht mich schon furchtbar traurig, dass er bald gehen wird und das zwischen ihm und mir nichts werden kann. :frown: Ich mache mir da auch keine Hoffnungen, dass wir noch ein Paar werden. Zumal es so wunderschön mit ihm ist. PS: Wenn ihr möchtet, könnt ihr mir gerne Ratschläge geben, ob ich mit ihm mich wirklich wieder treffen soll oder ob es zu sehr weh tut...? LGSchneckchen2011

erstes Mal Geschichte information

Added by
Schneckchen2011
Aufrufe
1.358

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren