Doch toller Geburtstag :)

General Information

Hei Leute, also hier meine Geschichte :bEs war der 30.11. und somit auch mein 15. Geburtstag! Ich habe mir vorgenommen an diesem Tag einfach nichts zu machen und so zu tun als w√§r es ein ganz normaler Tag wie jeder andere auch. Meine 2 besten Freundinnen waren den ganzen Tag bei mir.Genauso wie mein allerbester Freund. Mein bester Freund und ich haben schon so gut wie eine Beziehung gef√ºhrt(da ich ihm schon einmal einen Runtergeholt habe und er mich gefingert hat und wir uns jedes mal gek√ºsst haben beim begr√º√üen und verabschieden), nur das ich nicht mit ihm zusammen sein wollte, da ich angst hatte ihn irgendwann einmal zu verlieren. Wir haben den ganzen Tag nur Fernsehn geschaut und wie immer mit meiner Familie etwas rumgealbert. Am Abend musste mein bester Freund leider nach Hause, da er essen musste. Als nun auch meine 2 besten Freundinnen gegangen sind war mir langweilig und ich setzte mich an den Computer und wartete auf meinen besten Freund. Nach nicht so langer Zeit kam er "on" und fragte mich ob ich vielleicht noch etwas zu ihm kommen m√∂chte. Hab' mich nat√ºrlich sofort auf den Weg gemacht ( er wohnt ein Haus vor mir :grin: ). Seine Haust√ºr war offen, also ging ich einfach rein. Ich sah nur noch wie es aus seinem Schlafzimmer leuchtete und er heraus kam um mich zu begr√º√üen. Wir k√ºssten uns wie immer und als er mich in sein Zimmer f√ºhrte war alles beleuchtet mit Kerzen. Es war so sch√∂n! Wir legten uns auf sein Wasserbett und Kuschelten gemeinsam. Heute war es nicht so wie immer, ich sp√ºrte wie viele verschiedene Gef√ºhle in mir hoch kamen. Ich fand alles so toll. Irgendwann haben wir angefangen uns gegenseitig zu Streicheln. Am ganzen K√∂rper.Ich wusste das er erregt war und ich fing an ihm einen Runterzuholen und er mich zu Fingern. Dann hat er mir das Oberteil ausgezogen, ich fing an zu l√§cheln und sagte zu ihm das das unfair sei und bevor er was sagen konnte war er schon ohne t-Shirt mehr. Er l√§chelte und k√ºsste mich weiter. Es hat Spa√ü gemacht etwas herumzualbern. Irgendwann waren wir beide ganz Nackt und er holte ein Kondom aus seinem Nachttisch. W√§hrend er sich es dr√ºber rollte schaute er mir Tief in die Augen als wollte er mich frage ob ich es wirklich will. In diesem Moment war ich total entspannt und hatte gar keine Angst und ich l√§chelte ihn nur an! Es tat etwas weh, aber er war so z√§rtlich und vorsichtig zu mir. Es war die richtige Entscheidung.Als wir fertig waren, lagen wir beide noch im Bett und Kuschelten. Ab diesem Moment wusste ich das ich mit ihm zusammen sein wollte und ihn Liebte. Auf einmal h√∂rten wir, wie jemand die Haust√ºr herein kam(Es war sein Vater). Wir waren so geschockt das wir im Bett lagen und unsere Herzen vor Aufregung um die wette pochten. Wir schauten uns an und haben gemerkt das sein Vater ein Stockwerk nach oben l√§uft.In diesem Moment sprangen wir auf und zogen uns an. Irgendwie mussten wir danach lachen. Dann hat er mich in seinen Arm genommen. Ich schaute ihn in seine tollen Blauen Augen und sagte "Du weist schon das du gerade den gr√∂√üten Fehler deines Lebens gemacht hast !"Er schaute mich an, irgendwie traurig "ja ich weis" war seine Antwort. Ich l√§chelte innerlich und sagte wieder "Ah ja, ich mein aber nicht das, sondern das du mich jetzt eine ganze Weile an der Backe kleben hast, Schatz!" er l√§chelte, er sah so gl√ºcklich aus. Leider musste ich nach diesem Moment auch schon nach Hause da es schon 22:30Uhr war und am n√§chsten Tag schule ist. Zuhause schrieben wir noch eine Ewigkeit. Ich Liebe ihn immer noch so sehr ♥ !

erstes Mal Geschichte information

Added by
30unbe-11-kannt96
Aufrufe
2.785

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren