Die schönste Nacht meines Lebens

General Information

Wir lernten uns letzten Sommer auf einem Schulstreik kennen. Wie er da saß im Bus, mit seinen Haaren, leicht muskulös & seinem bezaubernden Lächeln. Doch er war einiges älter als ich (wie ich nachher rausgefunden habe 17). Nach einigen Monaten bekam ich eine Nachricht von einem "Unbekannten" in Facebook. Ich öffnete die Nachricht und bemerkte, dass die Nachricht von IHM war. Ich war natürlich total aufgeregt und überall kribbelte es. Er schrieb: "Ich hab dich über Facebook gesucht & zum Glück gefunden." Ich war sprachlos. *-* Daraufhin schrieben wir uns einige Male, bis wir bemerkten, dass er immer mit dem selben Bus fuhr, mit dem ich auch von der Schule komme. Daraufhin sahen wir uns jeden Tag & begegneten uns auf vielen Partys. Er arbeitete in einem kleinem Shop im Nachbarort, wo ich ihn auch einige Male besuchte. Am Anfang hat man gemerkt, dass er den Altersunterschied zu groß fand, was ich nicht verstand. Das machte mich auch in besonderen Momenten traurig & ich hatte Bedenken, aber ich gab nicht auf. :smile: Nach den ganzen Treffen wusste ich natürlich auch, wo er wohnte. Eines Nachmittags besuchte ich ihn dann. Wir gingen auf sein Zimmer, wir setzten uns auf sein Bett & redeten über alles Mögliche, bis wir auf das Thema, Liebe, Beziehungen & Sex kamen. In diesem Moment schauten wir uns tief in die Augen & waren so fasziniert voneinander, dass ich ihn unbedingt küssen wollte, doch er zuckte zurück. Daraufhin wandte ich meinen Blick von ihm ab, und starrte auf meinen Schoss. Mir war fast zu heulen zumute, weil mir in diesem Moment klar wurde, wie sehr ich ihn liebte. Auf einmal, völlig unerwartet, nahm er mit einer Hand mein Gesicht in die Hände & guckte mich an. Vollkommen Gedankenlos küsste ich ihn einfach auf den Mund. Er schaute mich noch einmal an und wir begannen zu knutschen, was immer wilder wurde, bis ich mit meinem Rücken auf dem Bett lag & er seitlich über mir. Gegangenseitig zogen wir uns langsam die Oberteile aus, und wechselten immer wieder die Stellungen. Dabei landete ich auf seinem Schoss & während wir knutschten, fing ich an, meine Hüfte zu kreisen, was ihn ziemlich geil machte. Ich fing an, ihm einen runter zu holen & ich hörte ihn stöhnen, was mich total geil machte. Auch er fing an, meinen Kitzler zu stimulieren und liebkoste meine Brüste, was sich geil anfühlte & mich sooo heiß machte, dass ich immer intensiver anfing zu stöhnen. Es war unbeschreiblich ihm so nah zu sein. Noch einmal schaute er mich an & fragte mich, ob ich es wirklich wolle, was ich nur mit einem Nicken und einem leidenschaftlichen Kuss bejahte.Er fuhr langsam in mich ein, kurz spürte ich ein leichtes Ziepen, was nach 5 sek. schon wieder aufhörte. Es war einfach ein unbeschreibliches Gefühl. Er stieß immer fester und schneller zu. Es war romantisch, aber trotzdem verdammt leidenschaftlich und endgeil. Als ich zum Höhepunkt kam, durchzuckte mich eine Wahnsinnswelle, die durch mein ganzen Körper ging, die sich wundervoll anfühlte und so heftig war, dass ich mich an ihm festkrallte. Noch zweimal stieß er zu, um auch zu kommen. In dieser Nacht schliefen wir noch einmal miteinander und es war genauso, aber trotzdem anders geil wie das erste Mal. Seitdem sind wir glücklich zusammen und der Sex ist immer noch der Beste. Ich liebe ihn über alles und ich hatte nie das Gefühl, dass mein erstes Mal zu früh gewesen wäre.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.158

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren