Die beste Freundin ist immer gut - für etwas

General Information

Also, ich hatte mein erstes Mal vor so nem Jahr und da mir diese Seite sehr geholfen hatte, wollte ich mal meine Erfahrungen teilen. So ist es passiert:Also meine und ihre Eltern sind ständig auf Geschäftsreise und wir waren damals auch beste Freunde, deswegen hat sie oft bei mir gewohnt oder ich bei ihr. Meistens waren wir beide völlig alleine zuhause und deswegen wollten unsere Eltern, dass wir zusammen wohnen. Die meinten, dass es besser sei, das wir aufeinander "aufpassen" - hahahaha. Die hatten wohl recht xD. Jedenfalls, es war ein kalter Tag, ein Samstag. Wir hatten nichts zu tun, also haben wir uns einen schönen Tag im warmen Haus gemacht. Ferngesehen, im Internet gesurft usw. Abends dann haben wir auf einmal angefangen uns so komisch aneinander zu kuscheln. Wir haben sonst nie so gekuschelt und so, aber das war alles noch eher normal und freundschaftlich. Wir haben ne Pizza bestellt, es uns gemütlich gemacht und dann abends noch nen schönen Liebesfilm gesehen. Es war alles so wie normal auch, aber es herrschte so eine, wie soll ich sagen, Spannung in der Luft. Wir haben uns während des Films paarmal so wirklich umarmt und aneinander gekuschelt, aber es ist nichts passiert. Dann sind wir irgendwann schlafen gegangen in mein Zimmer. Wir schlafen in meinem Bett zusammen, was für uns nichts Ungewöhnliches war. Naja, da wussten wir noch nicht, was wir diese Nacht machen würden...So um 22 Uhr hat ein großes Unwetter angefangen. Draußen hat es so gestürmt wie noch nie und plötzlich ist dann der Strom ausgefallen. Tja, dann gehen bei mir im Haus immer diese blauen LED`s an. Das ganze Zimmer leuchtet in so nem Blauton, das einen wirklich entspannt. Leider funktioniert die Heizung dann nicht und es wird sehr schnell sehr kalt im Haus, besonders in meinen Zimmer. Jedenfalls war uns sehr kalt. Wir haben uns dann zugedeckt und haben uns irgendwann aneinander gekuschelt. Wir haben dann irgendwie angefangen übers erste Mal und so zu reden (wir hatten den ganzen Abend hier diese Geschichten gelesen). Wir haben uns dabei immer weiter aneinander gekuschelt und als wir schon Körperkontakt hatten, haben wir uns instinktiv so umarmt und die Beine so umeinander gelegt und uns dann richtig aneinander gepresst. Mann, war das schön. Nur das Problem war, das ich irgendwie davon einen Steifen gekriegt habe, der durch die Hose auf ihre Scheidenregion gedrückt hat. Ich muss sagen, dass mir das etwas peinlich war, aber sie hat mich nur so komisch angelächelt. Irgendwann fragte sie mich so etwas komisch: "Hey, könntest du mir einen Gefallen tun". Ich: "Was soll ich machen??" Sie: "Könntest du dich auf mich legen. Ich würde gerne mal sehen, wie das so ist“. Ich: "Wenn du meinst, warum nicht..." Dann hat sie ihre Beine so breit gemacht und ich musste mich so auf sie legen (ungefähr so wie in der Missionarsstellung, aber wir waren noch angezogen). Es war mir irgendwie etwas peinlich, aber in Ordnung. Wir haben uns jetzt beide tief in die Augen gesehen, sie hat wirklich schöne braune Augen. Wir waren auch so etwas erregt von dem ganzen Rumgekuschel und plötzlich, wie aus dem nichts, ist es über uns beide in dem gleichen Moment gekommen. Wir haben uns umarmt und dann einfach mal mit Zunge geküsst. Der Kuss dauerte ganze 5 Minuten, aber wir waren beide so komisch und haben uns so schnell und erregt geküsst, als ob wir es einfach nicht mehr erwarten konnten. Dann haben wir ne kurze Pause gemacht und dann sagte sie mir so: "Weißt du, was ich dir schon lange sagen wollte?" Ich: "Ehemmm ..nein." Sie: "Ich wollte dir ‚Fi*k mich, Tiger‘ sagen." Ich hab dann einfach gar nichts gesagt und sie einfach geküsst. Ihre Antwort darauf war, dass sie mir das Hemd runter gerissen hat. Wir haben uns dann immer inniger und immer ungeduldiger geküsst. Mann, waren wir beide jetzt erregt. Ich hab ihr langsam auch das T-Shirt ausgezogen, dann ihr Hose. Jetzt hat sie mir auch die Hose ausgezogen, dann hab ich ihr den Slip und den BH langsam ausgezogen. Ich hab sie dann überall geküsst, erst am Hals, dann immer weiter runter über die Brust und am Bauch entlang, bis ich dort unten angekommen war. Ich hab dann als erstes ihre Brüste so geknetet und sie abgeleckt. Dann hab ich sie so etwas gefingert, bis sie zu ersten Mal gekommen war. Jetzt hat sie zuerst in meine Unterhose gegriffen und meinen Kleinen gestreichelt, dann hat sie ihre Hand raus und meine Hose ausgezogen und sie hat mir einen richtig geblasen. Sie hat noch zu dem lutschen gesaugt, so dass ein unglaublicher Ruck entstand. Ich wollte ihr eigentlich sagen, bevor ich komme, aber ich konnte nur noch stöhnen und bin in ihren Mund gekommen. Sie hat alles runtergeschluckt. Ich hab sie wieder etwas gefingert, bis sie richtig nass war (ich wolle, dass es ihr nicht weh tut). Dann hat sie mir noch einmal einen geblasen, bis ich fast gekommen wäre und hat anschließend ein Kondom drüber gezogen. Ich hab langsam versucht in sie einzudringen. Ich hab etwas Druck ausgeübt und hab dann gefühlt, wie sich ihre warmen, nassen und weichen Schamlippen öffneten und meine Eichel umschlossen und als ich dann in ihr so nach 5 Minuten war - einfach unbeschreiblich, so feucht, so eng und so warm. Das Gefühl kann man nicht in Worte fassen. Ich hab dann angefangen mich langsam zu bewegen und als sie keine Schmerzen mehr hatte, fing sie an zu stöhnen (ich ebenfalls), was mich total auf sie geil machte. Ich wurde immer schneller und schneller. Sie ist dann nach so 10 Minuten gekommen. Ich hab noch weitere 15 Minuten durchgehalten (was mich auch verwunderte, denn wenn ich mir einen runtergeholt hab, hat das nur so 2 Minuten gedauert), bis wir dann zusammen gekommen sind. Das war auch schön. Also, wenn ein Mädel kommt, dann ist es so, als ob sie einen nach innen ziehen wollte. Ihre Scheidenmuskulatur zieht sich so zusammen, aber wenn man dann auch zu dem Zeitpunkt kommt, dann wird es so schön. Wir haben dann weiter gekuschelt und nach ner weiteren Stunde wollte sie, dass wir es nochmal machen, was mir auch recht war. Diesmal ist die, glaube ich, dreimal gekommen und ich hab auch fast ne Stunde durchgehalten, wohl weil ich schon mal gekommen bin oder so. Jedenfalls, diesmal war es noch schöner......Wir sind jetzt zusammen (immer noch), haben täglich Sex und es gefällt uns so. Ich denke, dass ich erst an dem Abend gemerkt hab, wie viel ich für sie empfinde und ich kann nur eins sagen, jetzt liebe ich sie noch mehr als je zuvor. Und an alle, die ihr erstes Mal noch nicht hatten, macht es nicht einfach, um es hinter euch zu bringen. Ich war mit ihr davor 9 Jahre befreundet und an diesen Abend ist mir echt klar geworden, dass sie die Richtige ist und ich habe es nicht, ich wiederhole, nicht bereut...

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
11.839

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren