Der Bruder meiner besten Freundin (lang)

General Information

Hallo ihr lieben! :smile:heute würde ich euch gerne von meinem ersten mal erzählen, welches ich heute (dienstag,1.1.) in den frühen morgenstunden erlebt habe :grin:damit ihr die situation ein bisschen besser versteht schreib ich euch mal grade die 'umstände'.meine beste freundin macht momentan ein fsj in einer anderen stadt weshalb ich sie recht selten sehe. ihr großer bruder studiert ebenfalls woanders, sodass ich ihn auch lange nicht gesehen hab.ich war also seit sonntag bei meiner bf um mit ihr und ihrer familie die da war silvester zu feiern. die erste nacht schlief ich bei ihr im zimmer, aber da ihr das essen am montag nicht bekommen ist und sie sich schon vor mitternacht hingelegt hat (einzelheiten erspar ich euch) haben mir ihre eltern und ihr bruder vorgeschlagen bei ihm im zimmer zu schlafen.wir haben uns immer gut verstanden und er sieht auch nicht schlecht aus, aber da er der bruder meiner bf ist hab ich ihn nie als potenziellen partner gesehen, wobei ich mir schon gedanken gemacht habe als wir sonntagabend alle weg waren in der stadt und er meine hand genommen hat.naja wie auch immer, jetzt mal zum hauptteil.wir waren draussen und ich war die ganze zeit bei ihm weil meine bf ja schon im bett war. wir haben das feuerwerk geguckt und wunderkerzen angemacht und irgendwie war da schon so ein gefühl zwischen uns. immer wenn er mich berührt hat hatte ich gänsehaut. um 2 sind wir dann ins bett gegangen. er lüftet in seinem zimmer immer viel weshalb es eisekalt war. als er in seinem bett lag und ich auf der matratze am fußboden bekam er wohl mit, dass mir kalt war. er machte das fenster zu und fragte mich ob ich zu ihm kommen wolle um mich aufzuwärmen.ich kletterte also zu ihm ins bett und kuschelte mich ganz eng an ihn. mir war klar wo das hinführen würde und ich hatte in dem moment auch nichts dagegen!er zog mich fest an sich und rubbelte mich an meinen armen warm. irgendwann drehte ich mich so/wurde so gedreht dass mein gesicht direkt über seinem war. wir sahen uns tief in die augen, dann küsste er mich und drehte mich auf den rücken, sodass sein gesicht über meinem war und es diesmal an mir war ihn zu küssen :smile:das tat ich auch und ging ihm währenddessen leicht mit den fingern den rücken hinunter (er schläft ohne shirt). die küsse wurden intensiver und fordernder und langsam fing er an mir unter mein nachthemd zu gehen. ich musste da vor erregung ein bisschen stöhnend aufatmen und er hielt sofort inne und fragte ob er aufhören sollte. ich antwortete ihm, dass er weitermachen sollte und dass ich mit ihm schlafen will. er sah mich mit einem prüfenden blick an, lächelte und küsste mich. dann hauchte er mir ins ohr, dass er schon recht lange mehr für mich empfinden würde, sich aber immer zurückgehalten hat, weil seine schwester ja eben meine beste freundin ist.ich war so überwältigt, dass ich nix mehr sagen konnte und er holte ein kondom aus seinem nachttisch. er küsste mich wieder und zog mich aus. ich zog ihm daraufhin seine boxershort aus. er zog sich das kondom über und fragte mich ob ich mir sicher sei. ich küsste ihn zur antwort nur und währenddessen drang er vorsichtig aber direkt in mich ein. es tat ein bisschen weh, aber es war gleichzeitig auch so ein wunderschönes überwältigendes gefühl, dass ich den schmerz kaum bemerkt habe.wir bewegten uns langsam rhythmisch miteinander und wurden immer schneller, wobei wir aber leise sein mussten weil in den nebenzimmern seine schwester und seine eltern schliefen. dieses unterdrücken und das 'verbotene' machten uns noch mehr an und wir wurden immer wilder und leidenschaftlicher.nach einer zeit, ich vermute mal so ner halben std oder so, kamen wir dann fast gleichzeitig und fielen, erschöpft und aus der puste vom unterdrückten stöhnen, nebeneinander ins bett. Wir kuschelten noch ein wenig und schliefen dann ineinander verschlungen ein.mittags weckten uns dann seine eltern und nachdem sie mich anstatt auf der matratze in seinem bett fanden war alles raus :grin:aber sie freuten sich für uns, da sie mich ja auch gut kennen und mögen und meine beste freundin wusste wohl schon länger von den gefühlen ihres bruders und hat sich auch total für uns gefreut.nur dass es direkt in der ersten nacht so 'abging' weiß außer uns keiner :grin:Sorry, dass es so lang geworden ist :grin:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
4.706

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren