Das perfekte erste Mal!

General Information

Es begann alles am Wochenende, wo ich zu ihr bin, da daheim alles scheiße war. Sie meinte, ich kann das ganze Wochenende da bleiben, da ihre Eltern verreist waren. Ich fuhr also am Freitag gegen 15:00 Uhr zu ihr. Als ich vor ihrem Haus stand, klingelte ich. Sie öffnete die Tür und begrüßte mich wie immer mit einem Kuss und einer Umarmung. Als ich sie dann richtig ansah, dachte ich: "Wow, sieht die schön aus". Sie war einfach bildhübsch. Erst quatschten wir ein bisschen, das war so bis 18:00 Uhr. Dann ging Sie duschen (ja bei den Frauen dauert das ja). Da dachte ich mir, ich koche uns was zu essen (Ich kann ja gut kochen) Es gab Spaghetti mit Tomatensoße. Als sie von oben runter kam, hatte Sie sich neu angezogen und sah noch hübscher aus als vorher. Ich führte Sie in die Küche an den Tisch, den ich gedeckt hatte. Wir aßen gemeinsam bzw. sie aß, ich konnte meinen Blick nicht von Ihr lassen. Sie sah so wunderschön aus. Als sie mit dem Essen fertig war, legten wir einen Film ein. Er wurde aber schnell zur Nebensache. Sie legte sich in meinen Arm. Ich küsste Sie darauf hin und Sie mich. Wir streichelten uns und stoppten kurz. Sie lächelte mich an und ich zog ihr Top aus. Ich sah ihren wunderschönen Busen und Bauch. Sie zog mir mein T-Shirt aus und wir küssten uns weiter. Mein kleiner Mann regte sich, was Sie natürlich merkte. Sie lachte und zerrte mich in ihr Zimmer. Sie war so schnell hochgerannt, dass ich sie fangen musste. Oben in Ihrem Zimmer zog sie sich ihre Hose aus und war nur noch in BH und Slip da. Sie zog mir auch meine Hose aus. Wir küssten uns intensiv weiter. Dabei knöpfte ich ihren BH aus und massierte Ihren perfekten Busen. Sie fasste mir erst an meinen Oberschenkel und strich langsam in meinen Schritt. Sie nahm meinen erregten Penis heraus und blies mir einen. Dabei hat sie es irgendwie geschafft, ihren Slip auszuziehen. Sie nahm die Pille, aber holte trotzdem ein Kondom aus der Schublade und streifte es mir über. Danach legte sie sich auf ihr Bett und zerrte mich über sich. Bevor ich in sie eindrang, fragte ich sie, ob sie das wirklich möchte? Sie nickte und ich drang langsam in sie ein. Es tat ihr kurz weh, aber danach lief alles wie geschmiert. Ich machte erst langsame Stöße und wurde immer schneller. Nach ungefähr 10 Minuten kamen wir beide gleichzeitig und schliefen neben einander ein. Als wir beide am Samstag-Morgen aufwachten, lagen wir noch nackt nebeneinander. Wir hatten nochmal Sex. Danach zogen wir uns wieder an und ich machte Frühstück. Es war ein wundervoller Abend und Morgen. Ich bin immer noch mit ihr zusammen und liebe sie noch wie am ersten Tag.Und als kleiner Tipp: Sucht euch fürs erste Mal diejenige aus, die ihr wirklich liebt und macht euch keinen Stress.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
2.092

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren