Das (fast) perfekte erste Mal!

General Information

Ich habe hier schon so viel gelesen und wollte mein erstes Mal nun auch mal "veröffentlichen". Vorgeschichte:Vor einem Jahr kam ein Neuer in meine Klasse. Er war 17, blond und super süß! *-*Ich war sofort hin und weg, genauso die Zicken aus meiner Klasse...Sie machten sich total an ihn ran und folgten ihm überall hin.Zu meinem Geburtstag überwand ich mich und lud ihn ein...Er war total happy darüber und als er mich zum Abschied kurz umarmte, merkte er meine Röte im Gesicht. Ich fand das mega peinlich, doch er grinste nur breit. Die Party war im vollen Gange, als er auf mich zu kam und wir ein bisschen quatschten.Wir lästerten über Lehrer, redeten über dies und das, bis er schließlich auf das Thema "Liebe" kam.Zögernd fragte er mich, ob ich denn vergeben sei, was ich verneinte, es aber liebend gerne ändern würde. Er lachte wieder so zuckersüß und berührte mit seiner Hand vorsichtig mein Bein.Ich versteifte mich instinktiv, weil mich dort noch nie ein Junge angefasst hatte.Er zog sofort seine Hand wieder weg. Seine Augen ruhten auf mir und ich musste grinsen. Ich nahm seine Hand, woraufhin er aufstand und mich auf den leeren Flur zog.Dort nahm er meine Taille und wir küssten uns leicht. Es war einfach schöön.*-* ich schlang meine Arme um seinen Hals und er drückte mich an die Wand.Wir küssten uns inniger und immer wilder, bis er fragte, ob wir in meinem Zimmer weiter machen sollten.Ich führte ihn nach ob, wo er sich auf mein Bett setzte und mich an sich ran zog.Als wir umschlungen auf meinem Bett lagen, fragte er mich kurz,ob ich schon mal Sex hatte.Ich schüttelte den Kopf. Er fragte mich zögernd, ob sich das ändern sollte. Sein erstes Mal hatte er schon hinter sich.Ich war mir nicht so ganz sicher. Er sagte, dass er auch vorsichtig sei und sobald es weh tat auch aufhören würde."Ok", flüsterte ich. Dann zog er langsam mir mein Top aus. Er küsste mein Dekolleté und ich zog ihm sein T-Shirt aus.So ging es weiter, bis wir uns nackt gegenüber saßen. Ich holte ein Kondom aus meinem Schränkchen hervor und er stülpte es sich über. Ich war total aufgeregt und verkrampft.Er drehte mich auf den Rücken und sagte,dass ich mich entspannen sollte. Ich tat mein Bestes, doch so richtig konnte ich mich nicht entkrampfen... Er küsste von meinem Bauch hinauf bis ans Ohr und führte seinen harten Penis in mich ein.Ich versuchte mir nicht anmerken zu lassen, dass es weh tat,doch er merkte es trotzdem.Er wollte aufhören, doch ich wollte jetzt endlich meine Jungfräulichkeit verlieren.Sein Penis drang immer tiefer in mich ein. Es tat richtig weh, doch das Gefühl, dass er nun in mir war, war atemberaubend. *-*Er bewegte langsam sein Becken und wurde immer schneller.Ich fing schon nach kurzer Zeit an zu stöhnen, darauf kam er aber auch. Nach 10 Minuten ungefähr, zog er seinen Penis aus mir raus und machte das Kondom ab. Er fragte mich, ob es schön gewesen sei und was sollte ich dazu schon sagen? UND WIE!!Er leckte mich noch und ich rubbelte ihm einen, bis wir uns wieder anzogen und weiter feiern gingen. Schließlich war mein B-Day! Fazit: Mein erstes Mal war echt super! Trotz Schmerzen und etwas Blut am Tag danach! Wir sind jetzt seit einem 3/4 jahr zusammen und haben es schon öfters getrieben. Ich nehm nun aber die Pille und genieße es jedesmal, wenn er in mir abspritzt. Einfach super... *-* :herz:

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
1.125

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren