Das erste (wunderschöne) Mal - mit dem besten Freund

General Information

Mein erstes Mal passierte ganz zufällig, war dafür aber umso schöner.Ich war seit 2 Wochen total down, weil mein Freund unsere Beziehung beendet hatte. Also hatte mir mein bester Freund Kevin vorgeschlagen, einen DVD Abend zu machen.Er hatte alles perfekt vorbereitet, jede Menge Süßigkeiten und Knabberzeug, außerdem meinen Lieblingsfilm "Pearl Harbour".Wir saßen also zusammen auf seinem Bett und sahen uns den Film an. Aber plötzlich wurde ich wieder traurig, weil ich an meine gescheiterte Beziehung denken musste und mir kamen die Tränen. Kevin merkte es natürlich sofort und nahm mich tröstend in die Arme, er streichelte meinen Kopf und meinen Rücken und gab mir einen kurzen Kuss auf den Mund (was für uns eigentlich total normal war, weil wir uns auch so immer begrüßten). Aber auf einmal prickelte alles in mir und bei Kevin muss es wohl genauso gewesen sein, denn er küsste mich gleich nochmal. Er war total zärtlich und fing auf einmal an mich zu streicheln. Erst meinen Rücken, dann meine Beine und mein Gesicht. Aber dann fuhr er mit den Händen unter meinen Pulli und steichelte meine Brüste und meinen Bauch. Er legte mich ganz auf Bett und zog mir nach und nach meine Kleider aus. Währenddessen küsste er mich meinen ganzen Körper, er flüsterte, wie sehr er mich mag und wie toll meine Kurven seien und ich hatte das Gefühl ich würde explodieren.Ich fing auch an ihn auszuziehen und überall zu streicheln.Es war einfach nur himmlisch. Plötzlich fragte er mich ob ich mit ihm schlafen möchte, ich hatte zwar ein bisschen Angst davor, sagte das auch, aber sagte trotzdem "Ja". Er rutschte tiefer und begann mich an meiner intimsten Stelle zu küssen und zu lecken. Ich schwebte echt auf Wolken. Kurze Zeit später hatte ich meinen ersten (nicht selbst erzeugten *g*) Orgasmus. Ich wusste, dass Kevin schon Erfahrung hatte, war aber trotzdem überrascht, als er mich so verwöhnte. Ich revanchierte mich natürlich und verwöhnte seinen Penis mit meinem Mund, bis auch er dann kam. Er ließ mich zurück aufs Bett sinken, streichelte mich noch ein wenig und wollte das Kondom überziehen, aber ich stoppte ihn und sagte, dass ich das machen möchte. Also nahm ich das Kondom in die Hand und zog es ihm über. Ich sah Kevin an wie sehr er sich beherrschen musste um nicht zu kommen.Dann ließ er mich wieder aufs Bett sinken.Er küsste mich noch einmal, sah mir in die Augen und versprach mir, vorsichtig zu sein. Dann drang er vorsichtig in mich ein und schaute mir dabei in die Augen, ich konnte sehen wie bemüht er war mir nicht weh zu tun, aber dann kam doch ein kurzer stechender schmerz und Kevin stoppte sofort und fragte mich, ob alles in Ordnung sei. Ich nickte, gab ihm zur Bestätigung einen Kuss, und er versuchte es nochmal. Diesmal tat es nicht mehr ganz so weh und Kevin stöhnte auf als er ganz in mir war.Er sagte mir wie schön es sich anfühlen würde mir so nah zu sein. Erst bewegte er sich ganz langsam in mir, wurde dann aber schneller. Wir küssten und streichelten uns.Er liebkoste während wir miteinander schliefen meinen Kitzler und kurze zeit später kamen wir beide, erst ich, dann er. Danach lagen wir uns die ganze Nacht in den Armen und schliefen noch mal miteinander. Es war wunderschön und ich war total happy mein erstes Mal mit ihm erlebt zu haben.Seit dem Abend sind wir zusammen und das sind jetzt schon 3 JahreKevin ich liebe dich!!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Steffie
Aufrufe
2.904

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren