Das erste mal - Ein Horrortrip

General Information

Hier die Geschichte zu meinem "Ersten Mal":Ich war 17 und hatte bereits 1,5 Monate meiner Erste längere Beziehung und Sie war 2 Jahre jünger als ich ... also 15 und hatte ihr "Erstes Mal " bereits hinter sich. Wir hatten in dieser Zeit ziehmlich heftiges Petting aber ich war immer zu nervös und zu feige für das Erste Mal obwohl sie es sehr oft wollte. Ich hatte damals so eine Regel, das ich mit keinem Mädchen schlafen werde, mit der ich noch keine 2 Monate zusammen bin.Es war ein wunderschöner Sonntag mitten im Sommer als ich und meine Freundin beschlossen, an den See zu fahren um ein wenig zu schwimmen und uns abzukühlen. Um an diesen See zu gelangen hab ich mir von meiner Schwester die Vespa geliehen und zu Mittag machten wir uns auf den Weg. Es war eine Strecke von 15km die wir mit der Vespa überwinden mussten um endlich die gewünschte Abkühlung zu bekommen. Wir fuhren auf einer Promenade abseits der Hauptstrasse entlang, als Sie, die hintermir am Sitz Platz nahm, anfing mir unter meine kuze Hose zu fahren und an meinem Ding herumspielte. Ich musste mich zusammen reißen um nicht irgendwo in den Graben zu stürzen aber ich genoß es natürlich und wurde auch mächtig geil.Als wir bei einem Waldstück vorbeifuhren, flüsterte sie mir von hinten ins Ohr: "Komm, bleib stehen und lass es uns machen".Irgenwie überlegte ich gar nicht lange und blieb mit der Vespa an einer Parkbank stehen. Sie nahm mich an der Hand und lief mit mir ein Stückchen in den Wald hinein, gerade soweit das ich die Parkbank mit der Vespa noch erkennen konnte.Ich hatte irgendwie keine Ahnung was ich nun machen muss, und hab es ihr auch gesagt, das sie mir nun bischen helfen sollte.Sie zog mir meine Shorts bis zu den Knöcheln runter, und Ihr Höschen schmiß sie irgendwo hin. Ich lag mit dem Rücken auf den Ästen und Blättern, als sie sich auf mich drauf setzte und versuchte meinen Penis einzuführen. Das war gar nicht so einfach, da sie noch gar nicht feucht war. Ich hab eher geglaubt mir müsste bald mal mein Penis abbrechen, weil sie mit Ihren Beckenbewegungen versucht hat Ihn in sich hinein zu stossen. Nach ein paar Minuten gings dann besser da sie feucht genug war. Dieses Reinzwängen hat zwar weh getan, aber es wart trotzdem spannend weil wir die Leute hören konnten, du untem am Weg vorbei spatzierten. Während ich da so am Boden lag und Sie auf mir drauf, spürte ich das überall an mir was rumkrabbelte und als ich meinen Kopf zur Seite drehte musste ich mit Schrecken feststellen, das nicht mal 2 Meter von uns entfernt ein rießiger Ameisenhaufen stand. So schnell konnte man gar nicht gucken, wie ich mir meine Hose wieder nach oben riss und mit meiner Freundin wieder Richtung Vespa stürmte um uns die Krabbeltiere vom Körper zu schütteln.Wir fuhren dann anschließend weiter zum See und mussten über diese Aktion den ganzen Hinweg lachen.Das war dann sozusagen der Anstoß für mein Sex Leben. Wie ich die nächsten Wochen feststellen musste hatte ich eine Nymphomanin als Freundin.Wir hatten mehrmals am Tag Sex, am Wochenende sogar mehr als 10 mal, solange bis mein bestes Stück ganz wund und offen war. Ich war mit ihr insgesamt 5 Monate zusammen, konnte aber sehr viel lernen.So im Nachhinein, also 12 Jahre danach muss ich sagen, das war sicherlich die Abwechslungsreichste Sex-Beziehung die ich je hatte. Wir trieben es wirklich überall. In öffentlichen Umkleidekabienen, in den WC´s von Lokalen und Discos, in dunklen Ecken der Fußgängerzone, in Aufzügen, und noch vielen Lokalitäten mehr.Das "Erste Mal" ansich, war eigentlich überhaupt nix schönes, es tat nur weh und dann diese Krabbeltiere.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Roland
Aufrufe
1.435

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren