Das Beste kommt zum Schluss ;)

General Information

Hey, jetzt erzähle ich euch von meinem ersten Mal:smile:Also, ich war schon ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir lieben uns sehr, sehr innig, hatten aber noch nicht sooo viel Erfahrung. Auf jeden Fall trafen wir uns. Er hatte sturmfrei und wir haben eigentlich nichts Besonderes gemacht. Wir haben uns fast die ganze Zeit geküsst und dann war auch schon 17 Uhr und ich hatte noch eine Verabredung mit einer Freundin. Zum Abschied küssten wir uns, doch diesmal war es anders als die anderen Male. Mein Freund zog mich ganz nah an sich ran und fuhr mir beim Kuss durch die Haare und legte seine andere Hand auf meinen Hintern und so küssten wir uns sehr leidenschaftlich. Irgendwann beendete ich den wunderschönen Kuss, flüsterte: „Ich will dich“ und zückte mein Handy. Während er mich hochhob und meinen Hals küsste, rief ich kurz meine Freundin an und sagte das Treffen ab, den Grund, sagte ich, nenne ich ihr später. Nachdem das Gespräch beendet war, warf ich mein Handy auf den Boden, ich war ja noch auf seinem Arm und wir küssten uns wie vorhin schon einmal. Dabei fing er an, meine Bluse aufzuknöpfen und legte mich auf sein Bett. Er legte sich über mich und küsste mein Dekolleté, was mich total anmachte. Wir richteten uns auf und zogen ihm das Shirt aus. Mein Herz pochte wie wild, als er vorsichtig mein Top auszog und mir tief in die Augen schaute. Wir umarmten uns ganz stark und dabei machte er meinen BH auf. Wir waren ja noch in der aufgerichteten Position. "Ich liebe deine Brüste", hauchte er mir ins Ohr und ließ den BH auf den Boden fallen.Wir legten uns wieder hin und da bemerkte ich, dass er seine Hose schon ausgezogen hatte. :zwinker: Langsam machte er jetzt auch meine Jeans auf und saugte dabei an meinen Brustwarzen. Ich zog ihm die Boxershort aus und ich legte mich auf ihn. Meine Küsse wanderten bis an seinen Penis und dort fing ich zärtlich an, seinen Penis in den Mund zu nehmen. Ich saugte immer wilder an seiner Eichel und er stöhnte immer lauter. Immer wieder hörte ich auf und fing dann wieder an, damit der Orgasmus für ihn umso schöner wurde. Irgendwann erlöste ich ihn dann von der "Qual". Er kam zum Orgasmus und schrie dabei richtig laut: "Oh mein Gott" und blieb einige Zeit keuchend auf dem Rücken liegen.Wir wechselten die Positionen und er spreizte meine Beine. Kräftig fing er an, meinen Kitzler zu massieren. Ich stöhnte leise und als er meinen Kitzler dann knabberte und dabei zwei Finger in meine Scheide einführte, konnte ich mich nicht mehr halten und stöhnte und schrie außer mir. Es war ein unglaubliches Gefühl.Plötzlich wurden wir unglaublich wild, er drehte mich um, er legte sich auf mich drauf, streifte ein Kondom über und drang in mich ein. Ich war schon so feucht, dass ich gar keinen Schmerz verspürte. Wir hatten direkt unseren gemeinsamen Rhythmus und kamen nach kurzer Zeit gleichzeitig. Es war wunderschönnnnn:smile:)

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
1.499

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren