Bester Freund (:

General Information

Ich hatte mein erstes Mal mit meinem besten Freund (19). Nein, wir waren nicht zusammen und sind es auch jetzt nicht. Ich lernte ihn 8 Monate, bevor es passierte, kennen und schon nach ein paar Wochen waren wir unzertrennlich. Ich wusste schon von Anfang an, dass er mich attraktiv findet und sich eine Beziehung vorstellen könnte, aber ich hab ihm deutlich gemacht, dass das für mich nicht in Frage kommt. Er hatte schon Erfahrungen, eine 2 jahrelange Beziehung und auch Sex. Das Weiteste bei mir war knutschen, ansonsten hatte ich keinerlei Erfahrungen. Wir sahen uns jeden Tag. Nach einem halben Jahr fing er irgendwann an auf meinem Rücken Knutschflecken zu machen und mich zu beißen, was sich zu gut anfühlte um es abzuwehren. Er wusste, es gefällt mir. An einem Tag fing er an mich umzudrehen und verpasste mir kleine Knutschflecken auf dem Bauch. Er ging höher und verzierte meine Brüste, um dann welche auf meinem Venushügel zu platzieren. Als er auf mir lag und anfing meinen Hals zu küssen, wusste ich, was passieren würde. Er küsste erst meine Wangen, dann meine Stirn und schließlich auf den Mund. Wir lagen dann für ein paar Stunden im Bett und knutschen. Ich schob meine Hand in seine Hose und berührte zum ersten Mal einen Penis, ziemlich ungewohnt. Wir wollten, dass das unter uns bleibt und erzählten also niemanden davon. Wir knutschen und machten rum, immer wenn wir allein waren, im Hausflur, in Ecken in der Schule und so weiter. Irgendwann ging er weiter und fing an mich zu fingern und ich ihm einen runterzuholen. Er drängte mich zu nichts, aber machte mir klar, dass er gerne weiter gehen würde. Mein erstes Mal wollte ich eigentlich mit jemanden haben, mit dem ich schon seit ein paar Monaten zusammen bin und der mich liebt und ich ihn. Einen Freund hatte ich aber nicht. Ich vertraute meinem besten Freund komplett, wusste, dass er mich liebt, er sorgt sich um mich und unsere Freundschaft ist wie eine Seelenverwandtschaft. Wir lagen mal wieder knutschend im Bett, als er meinte, dass er mich will. Ich meinte, dass, wenn ich keine Jungfrau mehr wäre, ich auch direkt mit ihm schlafen würde. Wir hatten Petting. Am nächsten Tag lagen wir bei mir im Bett, als wir wieder anfingen, mehr Küsse, mehr Berührungen, weniger Anziehsachen. Er fing an, seinen Schwanz zu nehmen und ihn gegen meine Scheide zu reiben. Ich meinte, ob ich nicht besser ein Kondom holen soll, weil ich nicht schwanger werden wollte, Kondom drüber, weiter ging’s. Irgendwann drückte seine Eichel gegen meinen Scheideneingang und ich hab mich an ihn gepresst, sein Schwanz war in mir drin, ohne Schmerzen, ohne ziehen, es hat sich einfach nur gut angefühlt. Ich bin nicht gekommen, aber fast, was aber nicht schlimm war. Ich bin froh, dass ich es mit meinem besten Freund hatte, da ich weiß, dass ich ihm vertrauen kann. :smile:

erstes Mal Geschichte information

Added by
...
Aufrufe
2.763

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren