Bei der Freizeit in der Scheune

General Information

Ich bemerkte sie beim abendessen als sie dauernd zu mir rüberschaute. ihre Freundinnen redeten auf sie ein sie nickte nur und schaute immer weg wenn ich zu ihr schaute. sie war mehr als hübsch, sie hätte jeden auf dem Lager kriegen können. nach dem essen kam sie zu mir und fragte ob ich mich mit ihr am nächsten Tag (da war Stadtbummel angesagt) mit ihr treffen wolle. ich konnte nicht wiederstehen den ihre schönheit hatte mich wie die anderen auch schon in den Bann gezogen. ich verabredete mich mit ihr an dem Kino in der Stadt. Alle Jungs waren neidisch wei ich mich mit Lia verabredet hatte und nicht sie. am nächsten morgen gingen wir nach dem Frühstück in die Stadt. ich kam zu früh weil ich keine Lust hatte mich mit meinen Freunden rumzuschlagen die mich seit des letztem Abend laufend nervten. nach 20 Minuten kam auch Lia(ausnahmsweiße ohne Begleitung in weiblicher Form). Ich sah sie nicht sofort da das gedränge vor dem Kino immer schlimmer wurde. da ich zu früh da war konnte ich mich schon anstellen. ohne mich anzuschauen stellte sie sich neben. ich wartete bis sie was sagte doch es kam nichts. ich sprach sie auf die Filme an und wir einigten uns auf ice age 2. kurz darauf saßen wir in der hintersten reihe und wir unterhielten uns über dies und jenes. als der Film anfing griff ich nach ihrer hand. sie legte den Kopf zur seite schaute mich an und plötzlich küssten wir uns. nach dem Film bummelten wir durch die stadt. als es dunkel wurde machten wir uns auf den weg zurück. wir kamen an einer alten Scheune vorbrei wo sie sich auf einen Strohballen hockte. ich setzte mich neben sie und wir hiehlten händchen und knutschten. nach ein paar miuten rutschten ihre Hände zu meinem arsch und ich steichelte sie sanft. Wir liesen uns in das Heu fallen und kuschelten uns eng aneinander. langsm begann sie mich auszuziehen, ich stoppte sie und fragte nach einem kondom. Sie zog eines aus ihrer Tasche legte es neben sich und zog mir da T-Shirt aus. ich öffnetete ihr den gürtel und die hose und zog sie aus sie riss sich das Top aus und sie lag nun nur mit BH und String vor mir "was hälst du von blasen und fingern" fagte sie mich. als ich nicht antwortete öffnete sie mir die hose und zog sie aus. ich zog ihr den BH und den String aus und leckte ihr über ihre üppigen Brüste. sie schob mich zur seite und zog mir die boxers aus. ich versuchte es wieder und diesmal ließ sie es geschehen. als ich schließlich ihre scheide mit meiner Zunge berührte stöhnte sie auf und zuckte zusammen. als ich aufhöhrte flüsterte sie "weitermachen. " wieder leckte sie ich diesmal ignorierte ich das stöhnen und zucken. sie wurde lauter riß das Kondom auf schob mich beiseite zog es über mein Glied nahm es in den mund und bließ mir einen.Es war geil."jetz gibs mir" stöhte sie als sie fetig war. ich führte ihn ein und spürte wie das Jungferhäutchen riss. als ich auf wiederstand stieß hörte ich auf "mach weiter. kam der komentar. als ich ihn ganz eingeführt hatte wand Lia sich unter mir und verkniff sich das schreien. ich machte schneller und bekamm fast gleichzeitig mit Lia einen Orgsmus. Sie stöhnte laut und als wir fertig waren lagen wir noch lange nebeneinander und küssten und streichelten uns...

erstes Mal Geschichte information

Added by
kai
Aufrufe
5.779

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren