Aus heiterem Himmel

General Information

Mein erstes Mal war wirklich spontan.Es passierte ein paar monate vor meinem 17 Geburtstag ; ich hatte mich schon gefragt ,ob ich ewig Jungfrau bleiben würde, weil ich noch nie einen Freund hatte und für einmalige Sachen normalerweise auch nicht aufgeschlossen bin. Ein Jahr vor meinem ersten mal hatte ich Kontakt mit einem Jungen und ich verliebte mich in ihn, doch er wollte mich nicht; er ist kein Beziehungsmensch, aber dieser Junge schaffte es wirklich mir jedesmal den Atem zu Rauben. Er war 2 Jahrgänge über mir auf meiner Schule, und so sah ich ihn nach dem was bei uns gelaufen war immer weiter und es tat mir sehr weh. Er machte Abi und ich sag ihn nicht mehr, er war einfach so aus meinem Leben verschwunden und ich am Boden zerstört. Die Monate vergingen 3, 4,5,6,9,11 , ein ganzes Jahr verging...und da beginngt meine Geschichte.Es war ein normaler Donnnerstag, ich war auf einem 18. Gebby eingeladen von Freunden und beim ankommen gabs Sekt. Ich bekam einen Anruf und ...der Schock , ein guter Freund und ER wollten auch vorbeikommen weil ich da war; sie warn nicht eingeladen aber gut....sie kamen dann einfach, und wieder blieb mir das Herz stehen; ich find an total viel zu trinken und bekam 2 mal nen Heulkrampf und wurde uper hysterich weil der kerl der mich wieder und wieder um den verstand bringt es nach 12 monaten nicht sehen sogar schaffte mein Leben wieder aus der Bahn zu bringen und es krizzelte wieder zwischen usn wie immer; wieder diese Spannung wenn wir in einem Raum sind . Später gingen wir zu einem Freund, und sprachen uns da aus , ich sagte ihm das es mir leid tue weil ich so einen aufstand gemacht hab das letzte mal und er sich auch...Naja ich merke eine Blicke auf mir, ich merkte dass er mich wollte und wir hatten echt viel Spaß gehabt. Wir gingen auf einen Balkon und saßen zusammen auf einer Bank und redeten über GOtt und die Welt ; wir verstehen uns wirklich so gut ! Wir hatten eine Decke und ich saß neben ihm , bis iwann ich ein bein über seine beiden Beine legte und das andere dazwischen, dabei malte ich mit meinen Fingern leicht linien auf seinem Gesicht, er schloss dabei die Augen. Seine Hand unter der Decke rutschte meinen Oberschenkel immer weiter hoch. Irgendwann zog ich sein Gesicht zu mir rüber und ich küüsste ihn. Als hätte er darauf gewartet küsste er mich heftig zurück und wir finden wild auf dieser Bank an zu knutschen. Iwann gingen wir rein und ich legte mich aufs Bett. Er zog sich bis auf die Boxer aus und wir küsssten uns weiter , wir lagen dann weiter so im Bett ich halb über ihm , seine Hand in meiner Hose und iwann wanderte meine Hand in seine Hose , er war schon sehr erregt!( Das war für mich aber kein Neuland oder so.einem Mann so nah zu sein.)Er genoss es sichtlich und wegen dem Alk war ich wohl für kurze Zeit weg. Als ch wieder wach wurde dachte ich , och der schläft ja, naja iwann haben wir dann angefangen wieder rumzumachen und er fragte mich was ich will. ICh fragte zurük, dohc er meiten das müsse ich ihm sagen .Ich sagte nur "ich will dich!" und stand er auf und zog sich ein Kondom über. Er kam zurück und machte meine Beine etwas auseinander und legte sich dazwischen und drang mit meiner Hilfe in mich ein. Ich hatte keine Schmerzen , aber es war nicht von dauer die ganze Sache , nach ein paar Stößen wurden diese immer schneller und er begann mich richtig wild zu küssen wärend er in mich stieß. Wow so im nachhinein ist das echt erregend gewesen. Aber ich war entäuscht dass es so schnell vorbei war. Danach kuschelte ich mich noch ne weile an seine seite, bis er meitne er müsse echt jetzt schlafen. Ich fühlte mich etwas vor den Kopf gestoßen aber gut. Am nächsten morgen als er aufstand ssagte er kein weiteres Wort mehr an michh. Erst beim Abschied nahm er mich in den Arm und sagte mir tschüss.Der Sex war vielleicht nicht der beste, und er war vielleicht ein Arsch, aber er wird immer meine erste große "unerwiederte" Liebschaft sein, weil die Zeit die wir haben einfach Traumhaft ist .selbst wenn ich es hätte rückgängig machen können , ich hätts nicht getan!Ich hatte mein erstes Mal vielleicht nicht in einer Patnerschaft, auch nicht mit einem der mich liebt mit jedem meiner Fehler. Aber ich hatte es mit jemandem , der mir das gefühl gab auch begehrenswert zu sein, mit jemandem der mich dazu bringt , mich selbst zu achten. ICh denke, aus jeder Erfahrung kann man lernen und dieser ersten werden bestimmt irgendwann einmal noch viele andere auf ihre Weise tolle Eindrücke folgen :smile:)♥

erstes Mal Geschichte information

Added by
Guest
Aufrufe
1.911

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren