Auf der Klassenfahrt an der Nordsee

Bewertung
5,00 Stern(e)

General Information

Ich bin vor 2 Jahren auf Klassenfahrt gefahren, wo mein 1. Mal passiert ist. Es war an der Nordsee.
Wir waren schon 2 Tage dort, als mir eines morgens auf einmal schlecht wurde. Ich weiß bis heute nicht warum, aber es war halt so. Das Problem: Meine Klasse wollte nach dem Frühstück direkt 3 Std an den Strand. Also entschied ich mich in der Unterkunft zu bleiben. Zu dem Zeitpunkt dachte ich, dass ich, abgesehen von den 5 5. Klassen im anderen Flügel, komplett allein im Haus war. Nach ca. 30 Minuten war mir überhaupt nicht mehr schlecht. Ich wusste allerdings nicht was ich machen sollte. Ich ging dann erstmal auf Toilette. Aber als ich den Flur entlang ging, ging plötzlich die Tür von einem der Mädchenzimmer auf und eine Klassenkameradin kam heraus. Sie ist, offensichtlich, auch da geblieben und wollte auch auf Toilette. Wir unterhielten uns auf dem Weg, warum wir dageblieben seien usw. Dann ging ich auf Toilette und sie tat das gleiche. Als ich fertig war stand sie schon da und hat anscheinend auf mich gewartet. Wir haben uns weiter unterhalten, bis sie fragte ob sie mit auf mein Zimmer kommen sollte. Ich antwortete natürlich mit Ja und so saßen wir da und redeten weiter. Wir kamen uns immer näher und ich wurde immer aufgeregter, bis wir uns dann geküsst haben. Es war mein erster Kuss, aber zugegeben war er nicht so schön. Während wir uns weiter küssten, nahm ich meine Hand, fasste allen Mut zusammen und fasste ihre Brüste an. Sehr langsam, damit sie hätte wegziehen können, aber das tat sie nicht. Stattdessen zog sie mir langsam mein T-Shirt aus, und anschließend ich ihres. In dem Moment kam mir alles so unrealistisch vor, als würde ich träumen. Aber das war kein Traum. Ich öffnete langsam ihren BH, und da waren sie, diese wunderschönen Brüste. Ich fasste sie an und massierte sie. Anschließend öffnete sie meine Hose und mein fester steifer Penis war zu sehen. Sie starrte ihn 10 Sek. lang nur an, bis sie langsam begann mir einen runterzuholen, während ich weiterhin ihre Brüste anfasste und leckte. Dann stand ich auf und zog ihr die Hose aus. Ich bin fast vor Aufregung gestorben, als ich ihre Muschi gesehen hab. Doch es gab ein Problem: Wir hatten kein Kondom waren aber beide sehr horny und wollten loslegen. Also zogen wir uns wieder Unterhose und Slip an und durchforsteten die Taschen der anderen nach Kondomen. Auch wenn es wahrscheinlich nicht das Korrekteste war, war es trotzdem erfolgreich, denn wir fanden eins im Mädchenzimmer, und haben es uns "ausgeliehen". Aber dem Mädchen ist es wahrscheinlich eh nicht aufgefallen, denn sie hatte ne 20-Packung mit. Als wir dann wieder bei uns waren, konnte es weitergehen. Wir wussten beide nicht ganz wie, also fing ich einfach wieder damit an ihr den Slip auszuziehen, wobei ich merkte, wie nass sie war, während sie das gleiche mit meiner Unterhose tat. Sie zog mir zärtlich das eben gestohlene Kondom drüber, und dann war es soweit: Sie legte sich breitbeinig aufs Bett und ich guckte direkt in ihre nasse Muschi rein. Ich nahm meinen extrem steifen Penis und drang langsam und vorsichtig in sie ein. Dabei stöhnte sie und verzog kurz ihr Gesicht, aber als ich dann anfing ihn vor und zurück zu bewegen, gefiel es ihr, und mir auch. Wir wurden immer schneller. Sie stöhnte dabei laut, was mich neben ihrem nackten Anblick noch weiter erregte. Nach so 4 Minuten kam ich dann in ihr. Beim Orgasmus pulsierte mein Penis richtig. Dann legte sie sich flach hin und ich fingerte und leckte sie bis sie sehr laut aufstöhnte, also einen Orgasmus hatte. Es war so schön, dass wir uns danach weiter küssten und kuschelten. Wir mussten wohl nebeneinander eingeschlafen sein, denn als wir aufwachten hatten wir nur noch 30 Minuten bis die anderen wiederkamen. Aber weil wir beide immer noch extrem horny waren, verwöhnte ich sie weiter. Erst mit 2 Fingern, dann sogar mit 3, wobei sie extrem laut stöhnte. Sie war sehr feucht! Kurz vor dem Orgasmus hörten wir auf, und sie blies mir einen. Sie fing einfach an und es war so schön, dass ich es keine 60 Sek. ausgehalten hab. Ich spürte nur wie mein Sperma in ihren Mund schoss. Und sie schluckte es. Danach leckte ich sie noch bis zum Orgasmus, wobei sie wieder aufstöhnte. Wir legten uns danach noch auf mein Bett und erzählten uns etwas, bis die anderen wiederkamen. Wir hatten danach auf der Klassenfahrt noch ein Mal auf dem Klo Sex und danach noch sehr oft zuhause. Wir sind bis heute zusammen und haben mehrmals pro Woche Sex!

erstes Mal Geschichte information

Added by
kontefinn
Aufrufe
10.472
Watchers
1
Zuletzt aktualisiert

Additional information

Dein Alter
16
Alter Deines Partners / Deiner Partnerin?
16
Verhütung
Kondom

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren