Auf dem Rastplatz

General Information

Ich war mit meinem Auto zu einer Freundin unterwegs. Mitten auf der Autobahn merkte ich das mein Auto anfing zu spinnen. Ich fuhr auf den nächsten Parkplatz raus. Es goss wie aus Eimern. Zum Glück war ich Mitglied beim ADAC und rief an. Die nette Stimme am anderen Ende sagte mir das es etwa 3 Stunden dauern könnte. Na toll dachte ich mir 3 Stunden auf einem dummen Parkplatz. Außer mir standen noch einige LWK's dort rum. Der Regen hörte auf und ich ging raus um eine Zigarette zu rauchen. Ein netter junger Mann (Peter 28 Jahre), war mit seinem LKW unterwegs und musste eine Pause machen. Wir unterhielten uns über Gott und die Welt, als es wieder anfing zu regnen. Ich wollte wieder in mein Auto einsteigen als Peter mir anbot bei ihm im LKW zu warten. Klar nahm ich das Angebot an. Wir saßen hinten in dieser Kabine wo er normalerweise schläft. Wir unterhielten uns. Plötzlich fing er an mich zu küssen. Ich sah ihn verdutzt an aber ich wollte nicht das er aufhört. Ich erwiderte seine Küsse und so dauerte es nicht lange. Seine Hände wanderten unter mein Oberteil und ich konnte sie an meinen Brüsten spüren. Langsam öffnete er meine Hose und zog mir meinen Slip aus. Ich streifte mein Shirt und meinen BH runter und so lag ich völlig nackt vor ihm. Er küsste meine Brüste und ich spüre wie er immer weiter nach unten glitt. Ich öffnete seine Hose und holte seinen Penis raus. Langsam nahm ich ihn in den Mund und fing an ihm einen zu blasen. Peter sah mich an: Willst du mit mir schlafen? Schon aber ich habe etwas Angst, ich bin noch Jungfrau! Ich werde ganz vorsichtig sein, versprochen. Er nahm ein Kondom und streifte es sich über. Ich liege auf dem Rücken und spreizte leicht die Beine. Er dringt in mich ein. Es tut nur ganz leicht weh. Ich spüre wie er sich langsam in mich rein bohrt. Sein Becken bewegt sich langsam hin und her. Ich versuche mitzuhalten. Seine Bewegungen werden immer schneller. Ich komme gleich ruft er und schon ist es auch vorbei. Na hat es dir gefallen, bist du auch gekommen? Leider musste ich ihm mit nein antworten, kein Problem das werden wir gleich haben. Peter verwindet mit seinem Gesicht zwischen meinen Schenkeln. Ich kann seine Zunge ganz genau spüren. Als ich meinen Orgasmus nicht mehr zurückhalten kann, schreie ich ihn nur noch heraus. Das war einfach wunderschön Peter. Naja das war vor drei Jahren. Peter und ich sind immer noch ein Paar und sehr glücklich.

erstes Mal Geschichte information

Added by
Juliane
Aufrufe
4.771

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren