Am strand fing es an...

General Information

mein name ist Melissa.ich fuhr mit meiner Familie für 3 Wochen nach spanien.Es war sehr heiß und das wasser war angenehm. Unser Hotel war ein Traum. ich hatte ein eigenes zimmer da ich schon 16 war. Nach den ersten paar Tagen lernte ich den sehr charmanten Spanier Marcos kennen. Er hatte wunderschöne braune augen, aus denen man seine gefühle wortwörtlich ablesen konnte. da ich ihn öfters am strand begegnete wusste ich das sein Körper eine angenehme bräune hatte. Er war gut durchtrainiert und sehr muskulös aber nicht zu doll. gegen 23 uhr entschloss ich mich noch mal am Strand einen kleinen spaziergang zu machen, da meine eltern eh schon schliefen. (ich weiß noch alles ganz genau, es war so mega schön) Ich hörte die wellen rauschen und der sand war ziemlich kühl und feucht. Von weiten sah ich die umrisse eines männerkörpers der mir entgegen kam. ich war nun schon 2 wochen in spanien und habe noch nich wirklich mit marcos geredet aber dennoch in seine wunderschönen braunen augen geblickt. Die person kam schon langsam näher und ich erkannte marcos von weiten.Auf einmal stand er vor mir & ich spührte seinen warmen Atem. ich wusste das er deutsch sprach und fragte ihn was er so spät hier noch mache. er sagte er müsse immer an ein bestimmtes mädchen denken. darauf hin sahen wir uns tief in die augen und ich spürte seine hand an meiner.... es löste unglaubliche schmetterlinge in mir aus.Wir kamen uns näher und er fing an mich zu küssen. (ich war mir noch unsicher, da ich ihn noch nich lange und gut kannte...) ... lies meinen gefühlen aber freien lauf und erwiderte seinen kuss. dein mund öffnete sich und ich spürte seine zunge. seine lippen waren weich...Minuten später machten wir uns auf den weg ins hotelzimmer wir liefen hand in hand...... in meinem Hotelzimmer angekommen küssten wir uns erneut innig und zärtlich..Ich öffnete sein hemd, denn ich wusste das er es wollte und ich war nach wie vor bereit. daraufhin begann er ebenso mich auszuziehen. als wir beide nur noch in Unterwäsche bekleidet waren, legten wir uns aufs bett. seine lippen spürte ich nun an meinem ganzen körper. als er meine vagina berührte nahm meine lust mehr und mehr zu...ich begann seinen Penis zu massieren und ich spürte das starke pulsieren seines Gliedes.in meinem nachtschrank hatte ich noch ein kondom.. dieses zog ich über seinen erregten penis. er war sehr vorsichtig und ich lies ihn langsam in meine scheide eindringen.Es war wie ein Vulkanausbruch und ich musste laut stöhnen. ahhhhhhhhh.ich hatte angst das meine eltern aufwachen könnten aber es war mir egal.. ich vergaß alles was um mich herum passierte. es war ein gefühl was ich noch nie zu vor erleben durfte. wir küssten uns wieder und wieder. es war so wunderschöön *-*es tat nich weh und ich wusste das er der richtig war. wir kamen nach und nach beide zum orgasmus und streichelten uns noch bis in den frühen morgen.. HEL :*

erstes Mal Geschichte information

Added by
Melissa1999
Aufrufe
2.827

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren