Als wir Sturmfrei hatten ... <3

General Information

Ich möchte von Anfang an sagen, dass ich hier nichts erfinde und das es wirklich so war, wie ich es beschreibe.Samstag-Nachmittag.Meine Eltern waren sich fertig am machen, weil sie sich mit dem besten Freund meines Vaters und dessen Frau verabredet hatten zum Uno-Abend.Mein Freund (Andi) und ich, waren also Abends alleine zuhause.Wir saßen zusammen auf dem Sofa in meinem Wohnzimmer, eng aneinander gekuschelt und küssten uns immer wieder.Als wir uns gerade anschauten, sagte ich ihm: "Du, ich hab was gekauft". "Was denn?" "Hm ... sag ich nicht". (Hier ist zu sagen, dass ich was das Thema GV angeht immer sehr schüchtern bin und er meine Reaktion dazu auch schon kennt.) Dann fing er an mich zu streicheln und meine Brüste zu massieren, weil er weiß, dass ich da sehr empfindlich bin.Auf einmal hörte er auf und sagte: "Es geht wahrscheinlich darum, oder?" Ich habe genickt und ihn geküsst.Dann haben wir weiter Fernsehen geguckt.Samstag Abend, etwa 22Uhr.Meine Eltern waren weg, wir beide immernoch in meinem Wohnzimmer, hatten gerade einen Film zuende geguckt als wir wieder anfingen aneinander rumzufummeln und uns zu küssen.Wir zogen uns beide bis auf die Unterwäsche aus und er fing an mich zu fingern, bis ich kam.Wir lagen dann erstmal ruhig nebeneinander, als er fragte ob wir uns den Schlafanzug anziehen sollen und ins Schlafzimmer gehen sollten.Ich nickte nur, machte den Fernseher aus und folgte ihm ins Schlafzimmer.Bh aus, Schlafanzug an (Meiner bestand aus einer seehr knappen Hose und einem etwas locker sitzenden Top, dass jedoch immer wenn er daran zog runter rutschte, sodass man beinahe meine Brüste ganz sehen konnte) und wir legten uns ins Bett.Erst fing es wieder an wie im Wohnzimmer, er streichelte mich, als ich sagte: "Warte". Er hielt inne, sah mich an und sagte: "Was ist denn? Stimmt etwas nicht?" Ich schüttelte nur den Kopf und sagte: "Mach ... mach mal die Schublade auf. Also die vom Nachttisch." :ashamed:Er machte die Schublade auf in dem die Kondome lagen, die ich vorher auffällig dorthin gelegt hatte, damit er sie beim aufmachen auch sah.Er nahm einen raus, schaute mich an und fragte, ob ich auch wirklich bereit sei, woraufhin ich nur nickte und sagte er soll aber bitte vorsichtig sein.Dann fingen wir an uns gegenseitig auszuziehen und uns wieder zu küssen, als er das Kondom auspackte und überstülpte.Dann hat er versucht vorsichtig in mich einzudringen, was so langsam nicht richtig geklappt hat, deshalb hab ich ihm gesagt, er soll einmal feste zustoßen und dann würde es besser werden.Das hat er dann auch getan und ich hab kurz aufgeschriehen, aber nicht weil es so dolle weh tat, sondern weil ich mich wegen den Schmerzen erschrocken habe.Nach ein paar mal Stoßen, ließen die Schmerzen dann nach und es wurde richtig schön. :herz:Ich bin bei diesem Mal jedoch nicht gekommen, weil ich mich erstmal daran gewöhnen musste ihn in mir zu spüren.Also: Zu viel Angst ist völlig unnötig. Bei mir tat es kaum weh.Glg, Nataschaax3

erstes Mal Geschichte information

Added by
Nataschaax3
Aufrufe
2.671

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren