Absolut NICHT geplant. xD Mit der besten Freundin

General Information

Also ich hatte/habe eine einfach nur tolle hübsche beste Freundin. Damals waren wir beide 14.Wir haben uns wirklich einfach nur vertraut. Wir hatten überhaupt keine Geheimnisse vor ein einander. Es war so toll. Sie übernachtete/übernachtet öfter bei mir, weil ihre Eltern Wissenschaftler sind und ständig in die USA müssen. Eines Abends waren auch meine Eltern für 10Tage im Urlaub gewesen und ich bin Zuhause geblieben, weil ich aufs Haus aufpassen musste und ich war schon mit der Familie meiner besten Freundin Ski fahren. Diesen Tag hat das Wetter verrückt gespielt. Es war Januar, aber es hat bei uns geregnet und gestürmt so etwas hab ich noch nie erlebt. Naja, dann haben wir es uns im Haus richtig schön gemacht. Wir haben paar DVD`s geschaut, etwas Ferngesehen und uns wie immer auf YouTube lustige Videos angesehen. Dann sind wir irgendwie aufs Thema "erstes Mal" gekommen. Wir haben dann bei Google gesucht und sind auf diese Seite gestoßen. Wir haben uns wirklich viele Geschichten durchgelesen, aber dann ist der Strom ausgefallen. Verständlich, denn draußen hat es ganz schön gestürmt. Dann leuchten bei mir im Haus immer diese blauen Neons. Das gibt einen ganz schönen Effekt. Da saßen wir also auf meinen Bett nebeneinander und haben so über das Thema erstes Mal gesprochen und wie wir es uns so vorstellen. Plötzlich wird sie so nachdenklich und fängt an wie eine Verrückte zu lachen. Sie konnte sich nicht mehr einkriegen. Dann hab ich sie so gefragt: "Warum lachst du?", darauf sie: "Ach, ich musste daran denken, was wäre, wenn…". Ich: "Wenn was?" Sie: "Ach nichts, war ein verrückter Gedanke von mir." Ich: "Sag schon, ist doch nichts dabei." Sie: „Ich dachte, was wäre, wenn wir das erste Mal zusammen hinter uns bringen würden. War ne ganz blöde Idee." Ich: "So blöd ist das doch nicht." Sie: "Was meinst du?" Dann ist sie mir so nahe gekommen und wir haben uns in die Augen gesehen, so tief, dass es schon an Wahnsinn grenzte. Sie hat so schöne schwarze etwas dunkel bläuliche Augen, die ich mir ewig ansehen könnte. Ich weiß bis heute nicht warum, aber ich hab sie einfach geküsst und sie hat dann ihre Zunge so mit ins Spiel gebracht und wir haben uns so ne Minute lang geküsst. Bei dem einen Kuss hab ich erst bemerkt, wie viel ich für sie fühle. Mein Herz hat so wie verrückt geschlagen, dass man es hören konnte. Es war wie zu viel Adrenalin nur 100000 mal schöner. Dann hab ich ihr so ins Ohr geflüstert: "Ja....ich meine, dass wir es einfach machen sollten." Dann haben wir uns in mein Bett gelegt und haben angefangen uns wie wild zu küssen. Wir konnten nicht damit aufhören, überall haben wir uns berührt wie noch nie, bis wir angefangen hatten uns gegenseitig auszuziehen. Dann hab ich ihr das Oberteil ausgezogen und sie am Bauch geküsst. Sie hat dann mir ganz langsam das Shirt ausgezogen und hat mich auch überall geküsst und gestreichelt. Dann haben wir uns die Hosen ausgezogen, zuerst ich ihre, dann sie meine. Dann hab ich ihr den BH und den Slip ausgezogen und hab langsam ihre Brüste geknetet, war sehr schön. Dann hat sie in meine Hose gegriffen und hat meinen Penis und meine Hoden gestreichelt. Plötzlich hat sie die Hand rausgezogen und meine Unterhose runter gerissen. Dann hat sie meinen Penis zuerst mit der Hand bearbeitet, hat ihn dann in den Mund genommen. Sie hat zu dem lutschen noch gesaugt, so dass ein unglaublicher Ruck entstand. Ich wollte ihr sagen, bevor ich komme, aber ich konnte nur noch stöhnen und bin in ihren Mund gekommen. Sie hat alles geschluckt. Dann wollte ich, dass sie auch vorher erregt ist, damit es ihr nicht so weh tut beim einführen und hab sie richtig schön lange am Busen und auch überall sonst geleckt und sie dann gefingert und geleckt, bis sie einen Orgasmus hatte und richtig nass geworden ist. Dann wollte sie, dass ich auch nochmal erregt bin, hat wieder meinen Penis geleckt und dann ein Kondom drüber gezogen. Ich hab dann mit den Fingern um ihren Kitzler gekreist und hab versucht langsam in sie einzudringen. Ich wollte ganz zärtlich, sein damit es ihr nur wenig weh tut. Ich hab ein wenig gedrückt und hab dann gefühlt, wie sich ihre warmen, nassen, zarten Schamlippen öffneten und meine Eichel umschlossen. Das war vielleicht ein schönes Gefühl. Dann bin ich langsam in sie immer weiter eingedrungen und weiter und weiter, hat so 5 Minuten gedauert. Dann, als ich in ihr endlich drinnen war, hatte sie auch keine Schmerzen mehr und fing an zu stöhnen, was mich extrem geil machte. Ich hab dann langsam angefangen mich zu bewegen und sie hat dann angefangen immer schneller und lauter zu stöhnen genau wie ich. Dann hat sie ihre Beine so zusammen gezogen, was ihre Vagina extrem eng machte. Das war so ein schönes Gefühl, so eng und so warm und weich. Wir waren beide so erregt. Dann ist sie nach ca. 10min. gekommen, ich aber noch nicht. Dann hat sie ihre Beine so hinter meinen Rücken gebracht und dort verschränkt, so dass ich noch tiefer in sie konnte und es war noch erregender. Dann sind wir wieder beide gleichzeitig nach weiteren 15min. gekommen. Ich hab meinen Penis dann rausgezogen und wir haben uns dann geküsst und noch etwas gekuschelt. Dann, nach so ner Stunde, wollten wir beide es nochmal erleben und haben es dann in einer anderen Stellung versucht nämlich von hinten ,haben dann aber gemerkt, dass es für uns beide nicht das wahre ist und haben dann zu normalen Missionarsstellung gewechselt mit geschlossenen Beinen. Und weil ich schon einmal gekommen war, hab ich es diesmal fast eine Stunde lang ausgehalten. Ich glaube, dass sie diesmal 3-mal gekommen ist und es war wieder so eng und warm und einfach unbeschreiblich. Wir haben es einfach genossen.Jetzt ist das schon fast zwei Jahre her und wir sind jetzt immer noch zusammen, haben täglich Sex und unsere Liebe wird immer stärker. Ich liebe dich von ganzen HERZEN, Sandra, auf alle Ewigkeiten!!!!!!

erstes Mal Geschichte information

Added by
Unregistriert
Aufrufe
26.754

More in Erstes-Mal-Geschichten

Share this erstes Mal Geschichte

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren