Zyste / Eibläschen

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Mahlzeit :grin:


ich war gestern beim FA zur normalen Vorsorgeuntersuchung. Der FA hat am rechten Eierstock einer lt. seiner Aussage "kleine Zyste" oder kleines Eibläschen entdeckt.  

Hatte die letzten Tage schon ein ziemliches Ziehen in der rechten Leiste und im Unterleib rechts. Er hat mich dann gefragt ob ich die Pille vergessen hätte? Habe ich in der 2ten Woche mal aber das ist ja unproblematisch. 

Nach dem er dann sagte alles gut und ich müsse mir keine Gedanken machen habe ich nicht weiter nach gefragt. 

Nun habe ich aber doch 2 Fragen :whistle:. Haben Zysten tatsächlich etwas mit dem Vergessen der Pille zu tun? Irgendwie finde ich da keinen Zusammenhang. 

Und ist eine Zyste und ein Ebläschen das gleiche? 

Ich weiß ich hätte meinen FA gestern fragen sollen, aber irgendwie schoss es mir erst heute quer. 

Freu mich über Antworten. 

Danke euch:jaa:
 

Benutzer161271 

Öfters im Forum
Haben Zysten tatsächlich etwas mit dem Vergessen der Pille zu tun? Irgendwie finde ich da keinen Zusammenhang. 

Und ist eine Zyste und ein Ebläschen das gleiche?
Ein Eibläschen ist das gleiche wie ein Folikel, also ein heranreifendes Ei, noch vor dem Eisprung. Eine Zyste ist ein mit Blut, Gewebeflüssigkeit, o.a. gefülltes Häutchen. Da die Pille das Heranreifen eines Eis unterdrückt, scheidet ein Eibläschen aus, wenn Du sie nicht (länger) vergessen hast. Mit der Frage wollte Dein FA klären, was es ist. Vermutlich konnte er es nicht genau erkennen. Aber ich bin kein Arzt und nur Dein FA kann Dir sagen, was er nun genau gesehen hat. Immerhin schien er es für unbedenklich zu halten. Sollten jedoch weiterhin Schmerzen auftreten, solltest Du auf jeden Fall nochmal hin.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Stimme Wildgans Wildgans zu, ein Eibläschen ist ein Folikel, der normalerweise unter der Pilleneinnahme nicht da sein sollte - es sei denn, man hat die Pille öfters vergessen. Daher wohl die Frage des Arztes.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren