Zyklus spinnt rum

Benutzer135906 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Abend! Ich hoffe, dass ich auch das richtige Forum ausgewählt habe, falls nicht, nehmt es mir bitte nicht übel! :unsure:

Kommen wir nun zum wesentlichen. Also, ich kann mich eigentlich immer auf meine Regel verlassen, ich nehme zwar nicht mehr die pille, aber so zwischen 30-35 Tagen kommt meine Regel immer - nur dieses mal nicht. Ich hatte dieses mal einen kompletten Ausfall meiner Regel und jetzt ca. 1 Woche bevor ich schon wieder die nächste Regel hätte bekommen müssen, bekam ich dann auch endlich eine. Allerdings ist diese jetzt total aus der reihe, zeitlich betrachtet und auch von der Art her. Es ist dieses mal keine herkömmliche Regelblutung, sondern eher bräunlich. Am Anfang fing es ganz normal an, wurde aber rapide immer brauner und veränderte sich immer mehr. GV hatte ich zwar, allerdings mit Schutz und da ist auch definitiv alles glatt gegangen. Ich bin jedoch ein sehr stress anfälliger Mensch und stecke mittendrin in meiner Prüfungszeit und die verlangt mir einiges ab. Könnte es vielleicht daran liegen? Mache mir nämlich immer so schnell Gedanken, dass vielleicht doch was passiert sein könnte, weil man ja sofort überall damit verrückt gemacht wird, dass man schwanger sein könnte, wenn einmal die Regel ausbleibt. :schuettel:

Hoffe jemand von euch kann mir da ein besseres Gefühl geben. :smile:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Wieso machst du nicht einfach einen SS-Test? Dann hast du Gewissheit und kannst dich weiterhin auf deine Prüfungen konzentrieren. Aber wenn du sagst, dass bei der Verhütung alles glatt ging sollte auch nichts passiert sein - das kannst nur du einschätzen. Mach zur Beruhigung einen Test, dann weißt du Bescheid.

Der weibliche Zyklus ist gerade was Stress, Belastung usw. angeht sehr anfällig. Das kann immer mal vorkommen, dass die Blutung schächer ist bzw. ganz ausbleibt. Eine SS sollte jedoch immer vorsichtshalber ausgeschlossen werden. Mach dir keine Gedanken, ihr habt verhütet d.h. du bist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht schwanger.:smile:
 

Benutzer135906 

Verbringt hier viel Zeit
Oder ich gehe demnächst mal wieder zum Frauenarzt, bin sowieso bald wieder dran. Dankeschön für deine lieben Worten! :smile:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Oder so natürlich, dein FA kann dir das alles bestimmt ausführlichst erklären und hat vielleicht Insider-Tips für dich.:zwinker: Falls der Termin aber in weiterer Ferne sein sollte: Testen kannst du jederzeit, wenn du dich weiterhin unsicher fühlst.:smile:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Test machen. Geht doch ruckzuck. Verstehe da ehrlich gesagt nicht worauf du wartest und warum du dir deine ohnehin schon stressige Prüfungszeit noch zusätzlich belastest :hmm:
 

Benutzer135906 

Verbringt hier viel Zeit
Weil ich vor einem test noch viel größere angst habe - klingt doof, ich weiß :dizzy:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin jedoch ein sehr stress anfälliger Mensch und stecke mittendrin in meiner Prüfungszeit und die verlangt mir einiges ab. Könnte es vielleicht daran liegen?
da hätten wir grund eins: stress wegen prüfungen.
Mache mir nämlich immer so schnell Gedanken, dass vielleicht doch was passiert sein könnte, weil man ja sofort überall damit verrückt gemacht wird, dass man schwanger sein könnte, wenn einmal die Regel ausbleibt. :schuettel:
da hätten wir auch schon grund zwei: zusätzlich zu dem prüfungsstress machst du dir auch noch gedanken um eine potentielle schwangerschaft.

die beiden sachen alleine sollten ausreichen um jede verschobene oder komische periode zu erklären - also tu deinem körper nen gefallen, mach nen test und erlöse ihn wenigstens von dieser sorge :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren