Zwischenmiete - Probleme mit Wohnung

Benutzer79529 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Ich musste beruflich nach Köln umziehen und habe mir deswegen eine Wohnung zur Zwischenmiete vom 01.08. bis 01.09. gemietet. Das alles war ziemlich spontan und ich hatte nicht viel Zeit das zu planen. Mit dem Vermieter (Student) habe ich alles telefonisch abgesprochen. Die Wohnung ist nach seinen Angaben, voll möbiliert und es ist alles vorhanden.

Am 01.08. sollte ich dann den Wohnungsschlüssel von seinem Kumpel abholen, da er im Urlaub ist. Der Vermieter hat einen Vertrag und eine Inventarliste vorbereitet auf welchen er unterschrieben hat und dann das selbe nochmal für mich zum Unterschreiben. Wir haben dann bei seinem Kumpel die Miete, NK und 100euro Kaution bezahlt und den Schlüssel übereicht bekommen.

Dann ging es auch schon los mit den Problemen:
- Tür lässt sich nicht absperren, man kann sie nur zufallen lassen. Haben wir dann auch seinem Kumpel gemeldet, der hat gemeint das muss funktionieren. Dies war jedoch nicht der Fall
- Kühlschrank kühlt nicht richtig (wir müssen nahezu täglich frisch einkaufen.
- DVD-Player, Fernseher, CD-Player, Video-Rekorder funktioniert nur ab und zu bzw. gar nicht.
- Wir haben keinen Briefkastenschlüssel
- Wir haben nur einen Wohnungsschlüssel (ganz toll, wenn wir beide arbeiten müssen)
- Nach 2 Tagen konnten wir dann die Tür von draussen nicht mehr aufsperren und mussten sie dann aufbrechen.

Kennt sich jemand denn mit der Gesetzteslage aus? Gibt es eine Möglichkeit nicht so viel Miete zahlen zu müssen? Müssen wir die beschädigte Tür zahlen? Is der Vertrag überhaupt rechtskräftig?

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
wegen dem einen monat würd ich mich nicht aufregen. das ist eben dass risiko bei solchen sachen.augen zu und durch oder hattest du vor da länger zu bleiben?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren