Zwischen Freundschaft + und Beziehung

P
Benutzer199617  (19) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo zusammen,

ich hab eine Frage an euch: Seit vier Monaten treffe ich mich mit einem Mädchen. Es fing im Kontext einer lockeren F+ an, obwohl sie schnell meinte, dass sie sich damit unwohl fühlt. Dennoch haben wir uns weiterhin getroffen und wenig über unsere Beziehung gesprochen. Dazu sollte auch gesagt sein, dass es nicht nur rein um Sex, sondern auch um Zweisamkeit im Generellen ging und wir uns wirklich sehr gut verstehen. Da sie mir zwar zunehmend wichtiger wird, ich mich aber selber immer wieder dabei erwische, wie ich Bestätigung bei anderen Frauen suche, unter anderem durch Flirten auf Partys oder auf sozialen Netzwerken. Daher bin ich mir nicht sicher, was für Gefühle ich für sie habe. Da sie mir auch mittlerweile immer häufiger ein Ultimatum stellt (Beziehung oder Kontaktabbruch) tendiere ich dazu, eine Beziehung mit ihr einzugehen. Ich merke auch, dass ich 2-3 Tage nach dem letzten Treffen wirklich vermisse. Was mich jetzt wirklich belastet, ist dass sie mir nicht vertraut, bzw. ihre Intuition denkt meine Gefühle reichen nicht aus für eine Beziehung. Das Schlimme daran ist, ich glaube ein Teil in mir will sich nicht eingestehen, dass sie Recht hat und meine Gefühle wirklich nicht ausreichen. Gleichzeitig finde ich den Gedanken, sie nicht weiterhin zu sehen quälend. Ich fühle mich auch schuldig, weil ich sie vier Monate hab eine F+ haben lassen, die sie eigentlich nicht wollte.
Natürlich weiß ich, dass ihr nicht in unsere Köpfe gucken könnt, aber falls jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, kann er/sie diese gerne schildern.
 
EmiliaBellini
Benutzer173437  Öfter im Forum
  • #2
Da sie mir zwar zunehmend wichtiger wird, ich mich aber selber immer wieder dabei erwische, wie ich Bestätigung bei anderen Frauen suche, unter anderem durch Flirten auf Partys oder auf sozialen Netzwerken. Daher bin ich mir nicht sicher, was für Gefühle ich für sie habe.
Bevor ich auf Deinen Text eingehe, würde mich interessieren, was dieses "Bestätigung bei anderen Frauen suchen" für Dich konkret bedeutet?
 
Anila23123
Benutzer167118  (28) Sehr bekannt hier
  • #3
Ihre Meinung kennst du. Für sie gibt es offenbar nur noch die zwei Optionen: Beziehung oder gar kein Kontakt. Dir stellt sie ein Ultimatum um nicht hingehalten zu werden.
Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen und ich für meinen Teil will dir auch nicht zu dem einen oder anderen raten. Hör auf dein Herz und deinen Verstand.

Wenn ihr eine Beziehung eingeht musst du mutmaßlich deine anderen Frauenkontakte einschränken. Vielleicht hat sie aber auch gar nichts dagegen, wenn du mit anderen Frauen flirtest und möchte nur nicht weiterhin nur odet hauptsächlich dein Betthäschen sein. Was inwieweit in Ordnung ist, darüber kann man sprechen. Nur würde.ich das nicht sofort oder schon vorher ansprechen. Das könnte sie falsch aufnehmen. Wenn andere Kontakt (außer rein freundschaftlicher) ein No-go für sie ist, musst du das akzeptieren und respektieren. Wenn du im vornherein schon weißt, dass du das nicht kannst und willst, würde ich mir das mit der Beziehung zwei mal überlegen.
 
M
Benutzer182636  (23) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #4
Hey, ich denke ich kann dich gut nachvollziehen. Ich habe auch Erfahrungen mit F+ und mich auch öfter dabei erwischt wie ich die Person sehr vermisst habe. Das ist meiner Meinung nach auch dein gutes Recht. Du magst die Person als Freundin, fühlst dich aber auch sexuell zu ihr hingezogen. Die Person zu vermissen ist da für mich nur logisch. F+ heißt ja nicht, dass du keine Gefühle haben darfst. Ich denke du solltest dir bloß klar werden, warum du eine F+ eingegangen bist. Hast du Angst vor einer Beziehung, willst du keine, oder kannst du dir keine Beziehung mit ihr vorstellen? Bindungsängste kann man überwinden wenn man mit anderen Menschen darüber redet. Passt eine feste Beziehung, oder die Person aber nicht in deine Lebensvorstellung, solltest du ihr ehrlich gegenüber sein. Und was das nach Bestätigung suchen bei anderen Frauen angeht. Ich genieße auch die Aufmerksamkeit anderer Männer, selbst wenn ich verliebt bin. Meine Vorstellung von fremdgehen ist aber auch eine ganz andere, als die von traditionell monogam lebenden Personen. Vielleicht musst du da mit ihr einfach mal locker drüber reden, wenn du gerne deine Energie in eine Beziehung mit ihr stecken willst. Ich hoffe meine Gedanken helfen dir!
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren