Zwickmühle Schlussmachen

Benutzer144599 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich hab mal wieder ein Problem das mich derzeit total überfordert. Ich habe mich gestern mit meiner Freundin getroffen. Ich wollte dabei mal über unsere Beziehung reden, die in letzter Zeit nicht sehr gut läuft. Irgendwie ist es aber nicht so gelaufen wie ich es erhofft hatte. Ihr war gerade nicht so nach reden. Das führte dazu, dass alle meine Sorgen und Ängst unsere Beziehung betreffend aus mir heraussprudelten und sie sich praktisch gar nicht am Gespräch beteiligte. Wir sind am Ende dabei verblieben, dass sie Zeit braucht um in Ruhe über unsere Beziehung nachzudenken.
Nun ist es so, dass wir uns aufgrund unseres gemeinsamen Freundeskreises in den nächsten Tagen zwangsläufig treffen werden. Ich befürchte, dass sie dann zum Entschluss gekommen sein wird, unsere Beziehung zu beenden. Nun habe ich die Hosen gestrichen voll ihr das nächste mal zu begegnen. Ich weiß nicht wie ich mich darauf einstellen soll oder wie ich mich verhalten soll wenn wir uns demnächst begegnen.
Wart ihr schon einmal in einer ähnlichen Situation? Wie seid ihr damit umgegangen oder wie würdet ihr damit umgehen?

lg
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Das führte dazu, dass alle meine Sorgen und Ängst unsere Beziehung betreffend aus mir heraussprudelten und sie sich praktisch gar nicht am Gespräch beteiligte

Nicht gut... wenn sie 0 Interesse zeigt.

Ich befürchte, dass sie dann zum Entschluss gekommen sein wird, unsere Beziehung zu beenden
Wolltest du das nicht selber auch? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Könnt ihr euch nicht davor alleine nochmals treffen, und in Ruhe drüber reden, als wenn 100 andere noch dabei sind?
 

Benutzer144599 

Verbringt hier viel Zeit
Wolltest du das nicht selber auch? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Ich selbst wollte unsere Beziehung wieder in Schwung bringen. Wir haben bisher kaum direkt über unsere Gefühle gesprochen, weil wir beide eher zu der Sorte gehören, denen solche Gespräche eher unangenehm sind. Da sich unsere Beziehung in letzter Zeit allerdings verschlechtert hat wollte ich doch mit ihr darüber sprechen, weil ich mir ein konstruktives Gespräch erhofft hatte damit wir besser verstehen können, was im Anderen so vor sich geht und evtl. mehr Rücksicht darauf nehmen können.

Könnt ihr euch nicht davor alleine nochmals treffen, und in Ruhe drüber reden, als wenn 100 andere noch dabei sind?

Wir sind im selben Turnverein und sehen uns dadurch zwangsläufig im Training. Vielleicht ist es aber wirklich besser wenn ich das Training vorübergehend sausen lasse bis sich die Geschichte geklärt hat. Ich weiß nicht ob ich sie dazu überreden kann mit mir vorher in Ruhe darüber zu reden. Solchen Gesprächen weicht sie für gewöhnlich von vornherein aus und versucht sich so lange es geht davor zu drücken. Außerdem habe ich ihr versprochen, dass ich ihr Zeit lasse sich über unsere Beziehung Gedanken zu manchen. Da finde ich es eigentlich jetzt unangemessen wenn ich sie nun plötzlich zu einem Gespräch dränge.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren