Zweites Ansprechen

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Hi, ich (m17) habe mich heute endlich dazu überwinden können, meinen Schwarm (w17) in der Pause anzusprechen.
Mit einem kurzen "Hi, können wir kurz reden" habe ich sie aus ihrer Gruppe entführen können und konnte ein Gespräch aufbauen.
An sich lief alles ganz in Ordnung, es gab keine peinliche Stille und wir haben uns bis zum Ende der Pause unterhalten können.
Leider habe ich jedoch das Gefühl, viel zu uninteressant gewesen zu sein. Wir haben über sehr viele Themen (Schule, Sport, Familie, etc.) gesprochen, sind jedoch immer sehr oberflächlich geblieben. Es war also zum Glück keine Art Interview, wir haben uns jetzt aber auch nicht gerade blind verstanden. Letztendlich war ich im Nachhinein glaube ich auch viel zu schüchtern und habe es auch nicht gepackt, sie mal zu necken oder ähnliches.

Es fühlt sich gerade so an, als würde ich das ganze am liebsten nochmal wiederholen und einige Dinge besser machen.
Außerdem befürchte ich, meine Chance durch unser +-interessantes Gespräch vergeben zu haben.
Immerhin gibt es noch Anzeichen von Kommunikation (Snapchat, sowas ähnliches wie WhatsApp aber nicht ganz so persönlich), ich glaube aber, dass ich nochmal aktiv werden muss, wenn daraus noch was werden soll.

Kommt jemandem meine Situation bekannt vor bzw hat jemand Tipps was ich nun machen soll?

Mache mir gerade einen riesen Kopf über all diese Dinge.
Eigentlich würde ich sie gerne nochmal ansprechen, aber es dauert noch 1,5 Wochen bis ich sie wieder sehe und da könnte der Kontakt vielleicht verloren gehen.
Ich wäre super dankbar für eine Antwort 🙏

Grüße, Felix
 

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Nein, dafür wärs bei euch wahrscheinlich noch etwas arg früh :grin:
Denke mir genau dasselbe. Tut gut das zu hören :smile:
Wenn du sie (also die Eltern) überhaupt siehst, einfach ein bisschen Smalltalk.
Leichter gesagt als getan, hab keine Ahnung über was ich mit denen reden soll 😅🙈
Off-Topic:
Kondome :grin: :tongue:
Haha, ich hoffe mal, dass ich das irgendwann erst nehmen kann 😂
 

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Update:
War heute bei ihr zuhause. Haben uns wie gewohnt super verstanden. Ihre Eltern hab ich auch kurz gesehen und sie haben auch nen super Eindruck gemacht (ich denke ich auf sie auch :smile:)
Jetzt kennen wir uns beide auf jeden Fall nochmal viel besser.

Mir gehen mittlerweile ziemlich viele Dinge durch den Kopf die mich ziemlich durcheinander machen.
Ich bin mir denke ich einfach unsicher, wie es ist, eine Beziehung zu führen. Ich hatte ja auch schließlich noch keine.

Mir gefällt die Vorstellung sie zu küssen, ich habe jedoch Angst vor den Konsequenzen. Im negativen Fall könnte ich sie verlieren, obwohl sie mir wichtig ist. Ich denke, dass ist einfach das Risiko, das sman in Kauf nehmen muss und ich fühle mich unsicher, ob ich bereit bin, das in Kauf zu nehmen. Andererseits, falls das auf Gegenseitigkeit beruht, weiß ich einfach nicht wohin uns das ganze führt.
Manchmal wünschte ich, sie würde sich etwas mehr zutrauen.

Kann sich jemand in meiner Situation wiederfinden und mir einen Ratschlag geben?
Wäre super dankbar, in meinem Kopf herrscht gerade etwas Chaos.

SchafForPeace SchafForPeace
T tourist
jule-x3108 jule-x3108
montagfreitag montagfreitag
Federleicht Federleicht
C CCineaste
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Kann sich jemand in meiner Situation wiederfinden und mir einen Ratschlag geben?
Kopf aus, junger Mann, Kopf aus :smile:

Ich glaube, dass es mehr als ok wäre, einen Kussversuch zu starten, wenn es sich nach einer passenden Situation anfühlt.
Vermutlich macht sie sich ähnliche Gedanken wie du, was deine "Absichten" mit euren Treffen angeht, sprich, ob du das freundschaftlich siehst oder das (auch?) als Dates ansiehst.

Was du erzählst, klingt toll, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie negativ überrascht wäre, wenn es zu einem Kuss(versuch) kommt.
 

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
Ich bleib dabei: jetzt mach dir mal nicht so einen Kopf. Du versuchst weiterhin Krampfhaft alles zu planen, vorauszusehen, dir zu recht zu legen. Sei nicht so rational. Lass einfach mal was laufen, was passieren.
Das Leben ist kein Plan. Das Leben macht genau deswegen spass. Genieß es wie es ist und was/wie es sich ergibt.

ihr habt euch jetzt ein paar mal getroffen und ihr fandest es toll. Das ist doch superschön. Aber warum etwas überstürzen? Genieß es! Lass es auf dich, auf euch zukommen.
den ersten Kuss planen? Wozu? Dann kann es nur enttäuschend werden.
wenn zeit, Situation, Stimmung, Atmosphäre passen, werdet ihr es spüren, fühlen, merken, riechen, was auch immer. Und DANN ist es soweit. Nickt wenn du es geplant hast. Ob das jetzt beim nächsten Treffen ist oder erst in 10 treffen... ist das wichtig? Gib ihr Zeit, gib dir Zeit, gib Euch die Zeit, die es braucht. Wenn diese Zeit genommen ist, ist es. Auch genau der richtige Moment und ihr werdet es richtig genießen können. Aber nicht überstürzen, nicht „planen“, nicht erzwingen wollen. Das wird nicht klappen. Bleib locker und lass es einfach mal laufen.... es läuft doch... was willst du mehr?
 

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Kopf aus, junger Mann, Kopf aus :smile:

Ich glaube, dass es mehr als ok wäre, einen Kussversuch zu starten, wenn es sich nach einer passenden Situation anfühlt.
Das Gefühl habe ich auch. Aber gut zu hören, wie das jemand von außen beurteilt :smile:
Vermutlich macht sie sich ähnliche Gedanken wie du, was deine "Absichten" mit euren Treffen angeht, sprich, ob du das freundschaftlich siehst oder das (auch?) als Dates ansiehst.
Kann gut sein 🙈 Ich mach mir mal wieder unnötig den Kopf.
Ich sehe das momentan als was dazwischen.
Was du erzählst, klingt toll, und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie negativ überrascht wäre, wenn es zu einem Kuss(versuch) kommt.
Und falls doch, kann ich so und so nichts dran ändern :smile:
Aber think positive

Update:
Wir peilen momentan Freitag an was zu kochen und dann evtl noch spazieren zu gehen.
 

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Ich bleib dabei: jetzt mach dir mal nicht so einen Kopf. Du versuchst weiterhin Krampfhaft alles zu planen, vorauszusehen, dir zu recht zu legen. Sei nicht so rational. Lass einfach mal was laufen, was passieren.
Jop, ich glaub so langsam seh ich das alles etwas entspannter :smile:
Das Leben ist kein Plan. Das Leben macht genau deswegen spass. Genieß es wie es ist und was/wie es sich ergibt.
Check 👍
ihr habt euch jetzt ein paar mal getroffen und ihr fandest es toll. Das ist doch superschön. Aber warum etwas überstürzen? Genieß es! Lass es auf dich, auf euch zukommen.
den ersten Kuss planen? Wozu? Dann kann es nur enttäuschend werden.
Hmm, da hast du recht
wenn zeit, Situation, Stimmung, Atmosphäre passen, werdet ihr es spüren, fühlen, merken, riechen, was auch immer. Und DANN ist es soweit.
Na dann freue ich mich mal drauf :smile:
Ob das jetzt beim nächsten Treffen ist oder erst in 10 treffen... ist das wichtig? Gib ihr Zeit, gib dir Zeit, gib Euch die Zeit, die es braucht. Wenn diese Zeit genommen ist, ist es. Auch genau der richtige Moment und ihr werdet es richtig genießen können.
Klingt schön :smile:
Aber nicht überstürzen, nicht „planen“, nicht erzwingen wollen. Das wird nicht klappen. Bleib locker und lass es einfach mal laufen.... es läuft doch... was willst du mehr?
Richtig, ich kann manchmal echt perfektionistisch sein, besonders wenn mir viel an etwas liegt oder nicht alles safe ist.
Ich arbeite auf jeden Fall dran, das abzulegen.

Danke dir für deine Meinung & Hilfe :smile:

Update siehst du in meiner Reaktion auf SchafForPeace SchafForPeace Kommentar :smile:
 

Benutzer183854  (21)

Ist noch neu hier
Update: Hatten heute nen kleinen Zoff, falls man das so bezeichnen kann. Die Hintergrundstory ist ein bisschen abgefahren, ich gehe da jetzt nicht weiter drauf ein aber bitte nicht wundern.

Es war ein richtig lustiger Chat und es hat Spaß gemacht zu schreiben, so wie es sein sollte.
Hab mich dass im Laufe der Unterhaltung mit Einstein verglichen (bin sportlicher, gutaussehender und hab ne ähnliche Intelligenz). Also nur aus Spass versteht sich.
Irgendwie war in dem Moment (anscheinend) nicht ganz deutlich, dass das auf Einstein bezogen war und sie hat das irgendwie auf sich selbst projeziert.

Dementsprechend war sie natürlich auch gereizt und hat praktisch geantwortet, dass sie sich keine Mühe gäbe besser zu sein, da sie 5 andere Verehrer an jeder Hand hat.

Daraufhin hab ich ihr geschrieben, dass sie mich missverstanden hat und hab um die Situation aufzulockern gleich eine Anspielung auf die Verehrer gemacht.

Darauf hin hat sie sich entschuldigt und hat gemeint, dass das nur "Spaß" war.
Danach haben wir uns auch wieder einwandfrei verstanden und haben noch etwas geschrieben, um die Situation aufzulockern. Unter anderem hab ich als Wiedergutmachung 2 Wünsche frei :smile:

Insgesamt ist das jetzt aber ein etwas komisches Gefühl das ich gerade habe. Zum einen wundere ich mich tatsächlich, dass sie meine Eigenschaften als besser angesehen hab, obwohl ich das ganz anders sehe. Aber das ist ja eigentlich total irrelevant.

Letztendlich fühlt es sich momentan einfach komisch an und ich nehme ihren mehr oder weniger direkten Korb etwas zu ernst. Schließlich wurde er mir nicht gegeben, ich bin allerdings überrascht, wie schnell sie an dem Punkt war. Gut, ich meine, ich hätte es allerdings auch nicht anders gemacht, wenn mir ein Mädel das so geschrieben hätte.
Andererseits interpretiere ich in das mit den Verehrern schon wieder hinein, dass sie mich evtl eifersüchtig machen wollte, da sie letztendlich wieder nach dem Date gefragt hat.

Alles grad etwas komisch.
Sollte ich sie am Freitag beim Kochen mal etwas lustig drauf ansprechen (was halt ein blöder starter sein könnte) oder lieber erst mal inne halten?

SchafForPeace SchafForPeace
jule-x3108 jule-x3108
montagfreitag montagfreitag
Federleicht Federleicht
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren