zwei Pillen innerhalb von 24 h genommen

H

Benutzer

Gast
Hallo... ähm.. mir ist was peinliches passiert.. bin gestern aufgewacht und hab voller panik festgetellt dass ich vergessen hab meine pille zu nehmen (13 Stunden nach meiner eigentlcihen Einnahmezeit..) hab die Pille sofort nachgenommen nur um dann kurz darauf festzustellen, dass ich mich geirrt (verlesen) hatte, dass ich gar keine Pille vergessen hatte und nun ausversehen zwei Stück genommen habe :zwinker: nunja, hab meine pille jetzt gestern abend wieder zur gewöhnlichen zeit eingenommen.. ist es okay wenn ich nun ganz normal mit der einnahme fortfahre und meinen Zyklus einfach um einen Tag verkürze? Wäre sehr dankbar für Auskünfte ;o)
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
soweit ich weiß, ja, einfach nur dann wie gewohnt 7 tage pause machen. doppelt nehmen macht nix ^^ hauptsache nicht eine zuwenig.
 

Benutzer18744 

Verbringt hier viel Zeit
Gibt es da weitere Antworten, is das die korrekte Antwort? *g* Meiner Freundin is dasselbe passiert :flennen:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
absolut unkritisch.

auch wenn man wegen erbrechen oder durchfall eine oder zwei pillen nachnimmt, hat das keine auswirkungen auf den schutz.
schlimmstenfalls können leichte nebenwirkungen wie kopfschmerzen, übelkeit, zwischenblutungen auftreten, mehr aber auch nicht :zwinker:
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
ist es okay wenn ich nun ganz normal mit der einnahme fortfahre und meinen Zyklus einfach um einen Tag verkürze? Wäre sehr dankbar für Auskünfte ;o)

ist okay. doppelte einnahme macht nix. nur dann dran denken, dass du trotzdem nur 7 tage pause machst und somit einen tag früher mit der pilleneinnahme als gewohnt anfängst.
 

Benutzer18744 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, das klingt gut. Kurz zur Erklärung, was meiner Freundin passiert ist. Sie hat die Valette, hat vorgestern die falsche Pille tagtechnisch genommen, hat gestern gesehen, dass die Pille von vorgestern noch da ist und hat diese gestern dann genommen, genauso die reguläre von gestern.
Aber ihr sagt, da kann nix geschehen außer diesen Nebenwirkungen, also Verhütungsschutz besteht noch? Und es ist auch unbedenklich, die Valette dann noch zwei weitere Monate durchzunehmen, ja?

Tausend Dank für alle Antworten, die meine Angst heilen :smile:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Aber ihr sagt, da kann nix geschehen außer diesen Nebenwirkungen, also Verhütungsschutz besteht noch? Und es ist auch unbedenklich, die Valette dann noch zwei weitere Monate durchzunehmen, ja?
Tausend Dank für alle Antworten, die meine Angst heilen :smile:

klar besteht der schutz noch. und bleibt auch bestehen, wenn sie drauf achtet, an dem tag, der jetzt in er packung schon leer ist (muss ja eine pille zuwenig im streifen sein, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe), eine pille vom ende des streifens oder aus einem reservestreifen zu nehmen!
langzyklus ist kein problem.

angst geheilt? :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren