Zuviel Wechselgeld -> einstecken oder aufklären?

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Kommt drauf an: Gerade in Läden, wo ich häufiger bin, sag ich das - aber wenn ich irgendwo, z.B. im Eiscafe bin und der Service ist echt schelcht und die serviererin mega unfreundlich, dann steck ichs ein
 

Benutzer33284 

Verbringt hier viel Zeit
ich würds auch einstecken, weil ich mein Wechselgeld (bis auf die Scheine) nie nachzähle
 

Benutzer13521  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich überfliege mein Wechselgeld höchstens, und vertraue ansonsten dem Können/der Ehrlichkeit meines Gegenübers. :grin:
Off-Topic:
Ein Wink mit dem Zaunpfahl an alle, die mich jemals abkassieren wollen. :zwinker:

Wenn ich aber mal doch was bemerke klär ich den Irrtum auf.
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
Ist mir letztens passiert. Statt 105€ wurden nur 45€ beim Kleiderkauf abgerechnet. Ich habs aufgeklärt :smile:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ist mir letztens passiert. Statt 105€ wurden nur 45€ beim Kleiderkauf abgerechnet. Ich habs aufgeklärt :smile:


also wenns falsch in der kasse steht (dass sie das eintippen ned geschnallt haben) dann sag ich auch nix... da freu ich mich lieber.. weil da hat ja "keiner" (ausser dem geschäft an sich) nen schaden davon...

aber beim wechselgeld das mach ich nicht... vorausgesetzt eben ich merks!
 
C

Benutzer

Gast
Ich würde da nichts sagen.
Nicht mal wenns um größere Summen ginge. :grin:
 

Benutzer50678 

Verbringt hier viel Zeit
Das kommt ganz auf die Situation an. Wenn die Bedienung die ganze Zeit lahmarschig und launisch war steck ich das Geld ein!!
 
E

Benutzer

Gast
Ich würde es behalten. Warum auch nicht? Schlechtes Gewissen? Nö... :tongue:
 

Benutzer50473 

Benutzer gesperrt
also wenns falsch in der kasse steht (dass sie das eintippen ned geschnallt haben) dann sag ich auch nix... da freu ich mich lieber.. weil da hat ja "keiner" (ausser dem geschäft an sich) nen schaden davon...
Ach, man hat gesehen, dass die Kassiererin grade angefangen hat und noch nicht so geübt war. Da hätte ich mich echt mies gefühlt.
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich selbst im Einzelhandel jobbe, werde ich den Irrtum sofort aufklären. Ich bin immer froh, wenn mir jemand sagt, dass ich Blödsinn gebaut hab und ehrlich ist. Dasselbe würde ich daher auch tun.
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich war auch schon mal umsonst bei Schweinske in Köln essen ^^ Normalerweise bin ich auch jemand, der es dann sagt. Aber wenn die Bedienung sowieso scheiße ist und mich unhöflich bedient, dann soll sie sehen wie sie am Ende damit klarkommt das Geld in der Kasse fehlt

Jaja..."normalerweise"...eh scho wissen :zwinker:
 

Benutzer46537  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hängt bei mir davon ab, bei wem es ist. Hier in der lokalen kleinen Konzertlocation habe ich mal 10€ zu viel rausbekommen, hab ich ihnen dann zurückgebracht, einfach, weil ich den Laden fördern und nicht ausnehmen möchte.

Irgendwo bei nem Dönerladen haben sie mir mal einen Euro zuviel gegeben, das hat mich dann gefreut und habs behalten. Andersrum kam das aber auch schon mal vor (zu spät gemerkt, also das gibt sich nix)
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Einstecken und fertig.

Kommt aber darauf an, wieviel mehr ich den bekomme, ab 10 € wird aufgeklärt.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Ich sage bescheid, egal, um welchen Betrag es sich handelt. :smile:
 

Benutzer54365  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, es kommt bei mir drauf an,wenn sie sich um 5 ct. vertan hat, sag ich nichts,aber ab 50 ct. aufwärts schon. Bin erlich erzogen worden :gluecklic
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren