Zunge für Zungenpiercing nicht geeignet?

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo
Ich hab mal ne Frage für alle, die ein Zungenpiercing haben.

Und zwar, wie weit ist euer Zungenbändchen vorne angewachsen? Ich war heute mal im Piercingstudio und hab mich über ZP informiert und der Piercer hat sich dann meine Zunge angesehen. Dann meinte er, er kann meine Zunge nicht piercen, weil mein Bändchen viel zu weit vorne ist. Man kann zwar vorne die Spitze piercen, sieht aber nicht so schön aus und man lispelt vielleicht hinterher. Und neben dem Bändchen kann man zwar auch stechen, aber dann ist das Risiko gegeben, dass sich das Bändchen häufig entzündet, weil das Piercing ja immer daran scheuert.

Was sagt ihr dazu?

LG Diva
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Also mein ZP wurde damals ziemlich in der Mitte gestochen.
Jetzt ist es durch nen zu kurzen Stab nach vorn rausgewachsen und ist jetzt nur ca. 1,5 cm von der Zungenspitze weg. Aber es hat sich sonst nix verändert und ich lisple auch nicht. Da einzige ist, dass es jetzt mehr beim Sprechen an den Zähnen klappert.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Also dadurch das er sagt er würde es nicht machen und sich dadurch "Umsatz versaut" kannst du ihm, denke ich mal Glauben schenken..

Es ist wie beim Christina, dass geht auch nicht bei jedem..

vana
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ihr habt wohl Recht. Ist zwar schade, denn ich finde es wirklich sehr schön, aber besser als wenn ich Probleme mit der Zunge oder beim Reden bekomme.

@LadyMetis: Ich wusste gar nicht, dass ZP auch nach vorne wachsen. Ist das bei jedem so?
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ja, es kann schon sein, dass die Zunge zu kurz ist, bedingt durch das Bändchen.

Zu weiter vorne wäre wirklich blöd, weil es dann u.a. gerne gegen die Zähne schlagt..

Meins ist relativ weit vorne, aber das ist wohl mehr oder weniger normal so.. Probleme hab ich damit nicht.
 
A

Benutzer

Gast
also meins ist auch ziemlich weit vorn, aber ich hab keine probleme damit
man siehts nicht mal beim sprechen :bier:
 

Benutzer49889 

Verbringt hier viel Zeit
Mein ZP ist auch in der Mitte. Naja, und es soll tatsächlich Zungen geben, die man nicht piercen kann. Ist zwar ärgerlich, aber besser, als wenn Du hinterher die Kugel zu weit forne hast. Mach es also lieber nicht.

Die Knalltüte
winktiny.gif
 

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
Alle Achtung mal an deinen Piercer, der dir davon abrät. Hätte er bei mir auch mal machen sollen :geknickt: Mein Piercing sitzt auch sehr weit vorn, habe mir schon einen sehr kurzen (10 mm) Stab reingemacht, soweit geht es auch gerade so.

Anfürsich macht ein Zungenpiercing früher oder später sowieso die Zähne kaputt, allein schon durch das Metall, was nicht nur schädlich ist, wenn es an den Zähnen schlägt, nein auch allein vom Stoff, der angesondert wird. Er greift das Zahnschmelz so dermaßen an... Auch eine Plastik-Kugel ist nicht viel besser (ein Piercer und der Zahnarzt haben mich beide beraten). Aber lassen wir das.

Ich würde es wirklich nicht drauf an legen, du ärgerst dich dann nur.

LG
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Wenn Du Dir ein ZP wünscht dann frag mal in einem anderen Studio nach. Sag aber nichts vom Zungenbändchen, entweder es wird ähnlich eingeschätzt oder nicht. Sicherlich gibt es Studios, die einfach nur Geld machen wollen, aber wenn es ein vernünftiger Laden ist wird dir gesagt werden ob das möglich ist oder nicht. Vielleicht hast du nur jemanden erwischt der etwas zu vorsichtig ist.
Mein Piercing ist unmittelbar vor dem Zungenbändchen gestochen, ziemlich in der Mitte, aber es hat sich bis jetzt noch nie entzündet. Ich pflege es auch regelmäßig mit einer Mundspülung, und ich trage kein Metall im Mund (PFFE Stecker und Stick), das ist hygienischer und schonender für den Zahnschmelz.
Das ZP hab ich seit 2 Monaten, bin immer noch sehr glücklich damit. Ich warte immer noch sehnlich auf die Gelegenheit, es mal zum Küssen oder Lecken oder ähnliches auszuprobieren .. :zwinker:
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Hi, danke für die Antworten.
Ich hab mir überlegt einfach mal Grinsekaters Tipp anzunehmen und woanders zu fragen. Ich denke ich mach es nicht, aber eine zweite Meinung kann ich mir ja trotzdem einholen.
Wie sieht das eigentlich bei euch auf der Arbeit aus? Stört es euren Chef? Weil ich seit letzte Woche einen Ausbildungsplatz hab und die haben mich ja ohne ZP genommen.

Und zu den Zähnen: Der Piercer hat gesagt, dass man erstmal einen langen Stecker aus Titan bekommt. Hätte aber nie gedacht, dass Titan einen Stoff absondert.

Wie ist das eigentlich wenn man das Piercing wieder rausnimmt? Wächst das Loch schnell wieder zu? Und wie ist das Feeling beim Küssen? Irgendwie denke ich, dass es bestimmt saugeil ist mal damit zu küssen, aber immer?

Das sind jetzt reine Interessensfragen, hat nichts mit meiner Entscheidung zu tun.

LG Diva
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ja es wächst ziemlich schnell wieder zu

ich bin ja beamtin und meine chefs hat es nie gestört (allerdings weiß ich auch nich, ob die es je gesehen haben)

du kannst dir schon eine zweite meinung einholen, aber ich sag mal so:

der 1. piercer war sehr ehrlich und hat sich sein geschäft entgehen lassen
wenn dir der nächste jetz sagt, dass es geht, dann würde sich bei mir immer die frage stellen, ob er das nich nur sagt, um das geld zu verdienen...
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Bei wir ist das Zungenbändchen gerissen als ich 3 war, von daher hatte ich keine Probleme damit.

Hab mein Piercing vor etwa einem Monat rausgenommen und war innerhalb weniger Stunden zu...
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Die Zunge schwillt erst mal an, deshalb ist der erste Stab etwas länger. Ich kann kaum glauben wie lang er ist, mein Stab jetzt ist deutlich kürzer. Man sieht das ZP nicht beim Sprechen, vielleicht beim Singen mit aufgerissenem Mund - aber das macht man ja nicht jeden Tag auf der Arbeit :zwinker:
und man hört es auch nicht. Ich stoße auch nicht mit dem Piercing an die Zähne. Ich hab mir nach dem Stechen mal ein paar Mal ziemlich böse auf die Zunge gebissen und einmal auf den Stab - das Essen lernst Du gewissermaßen wieder neu.
Das Loch wächst schnell wieder zu. Ich habe es einmal rausgenommen und dann vergingen sehr schnell drei Stunden, wo ich abgelenkt war - danach hatte ich ziemliche Mühe, das Piercing wieder einzusetzen. Wie das Gefühl beim Küssen ist kann ich Dir (mangels Kußgerät) bis jetzt noch nicht sagen ...
aber ich lass mich mal überraschen
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
Diva schrieb:
Hallo
Ich hab mal ne Frage für alle, die ein Zungenpiercing haben.

Und zwar, wie weit ist euer Zungenbändchen vorne angewachsen? Ich war heute mal im Piercingstudio und hab mich über ZP informiert und der Piercer hat sich dann meine Zunge angesehen. Dann meinte er, er kann meine Zunge nicht piercen, weil mein Bändchen viel zu weit vorne ist. Man kann zwar vorne die Spitze piercen, sieht aber nicht so schön aus und man lispelt vielleicht hinterher. Und neben dem Bändchen kann man zwar auch stechen, aber dann ist das Risiko gegeben, dass sich das Bändchen häufig entzündet, weil das Piercing ja immer daran scheuert.

Was sagt ihr dazu?

LG Diva


Daß man das Bändchen durchtrennen kann. Das würde ich aber nur mit einem Arzt besprechen und dann noch mal gut in mich gehen....
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Aber ich glaube, man sollte sich nicht unbedingt absichtlich was durchtrennen, nur damit man ein Piercing haben kann...

Mir wären die Risiken, auch wenn sie klein sind, zu groß dafür.
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
SexySellerie schrieb:
Aber ich glaube, man sollte sich nicht unbedingt absichtlich was durchtrennen, nur damit man ein Piercing haben kann...

Mir wären die Risiken, auch wenn sie klein sind, zu groß dafür.


a) Ist meist problemlos. Ausserdem kannst Du danach die Zunge weiter rausstrecken:link:
b) Zunge ist meist gar kein Risiko. Bändchen weiß ich nicht, word aber auch bei relativ vielen Menschen gemacht wegen Sprachstörungen...
 

Benutzer27833 

Verbringt hier viel Zeit
Ausserdem kannst Du danach die Zunge weiter rausstrecken

Das schätze ich auch. Meine Schwester hat das Zungenbändchen viel weiter hinten als ich und kann ihre Zunge richtig weit rausstrecken. Ich bekomme nur ein Stückchen raus, komm grad unter die Unterlippe mit der Zunge.

Aber extra das Bändchen durchtrennen lassen, mach ich bestimmt nicht. Hab zum Glück keine Sprachschwierigkeiten (ne Freundin hatte das aber mal und es wurde ihr durchgetrennt). Ich wüsste auch gar nicht zu welchem Arzt man da geht.

Naja, damit muss ich das Thema wohl abhaken, aber die Faszination bleibt (ich würd echt mal gerne mit sowas rumknutschen).

LG Diva
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren