Zum Verücktwerden!!

Benutzer77976 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Wieder einmal brauche ich eure Hilfe bei meinen Liebesproblemen.

Ich habe Vorgestern mit einem Freund, der seit über einem Jahr in mich verliebt ist, ein langes Gespräch gehabt. Ich muss noch dazu sagen, inzwischen ist er mir auch nicht mehr so egal, wie am Anfang. Auf jeden Fall haben wir über uns geredet. Wir waren lange spazieren und unser Entschluss war, wir halten Kontakt, und wir lassen jetzt erst einmal den Sommer vorübergehen.

Ich habe nämlich zur Zeit noch einen Freund, mit dem es schon seit längerer Zeit nicht mehr 100 %ig passt. Jetzt muss ich erst einmal schauen, wie es mit ihm weitergeht, bevor ich etwas neues beginnen kann.

Meine Probleme sind jetzt, er hat sich nicht gemeldet seit unserem Gespräch, obwohl er es mir versprochen hat und das zweite Problem ist, meine Eltern können ihn überhaupt nicht ausstehen.

Ich weiß nicht, ob dadurch jetzt mein Problem ersichtlich ist, aber ich kämpfe einfach gerade mit mir selbst, ich weiß nicht wie ich weitermachen soll, ich weiß nicht, ob ich mich bei ihm melden soll, oder ob ich es einfach lassen soll,....!!

LG
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Du solltest dir erst einmal darüber klar werden, was du wirklich willst.

Es ist nicht gerade fair, deinen Verehrer auf der Warmhalteplatte sitzen zu lassen. Und ich denke, genau das hat er gemerkt.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Hat er denn gesagt er meldet sich sofort ? Vielleicht braucht er etwas länger um über euer Gespräch nachzudenken, darüber zu reflektieren.

Was das Thema Eltern betrifft: Wenn ich wirklich in jemanden verliebt bin, dann interessiert mich nicht, was meine Eltern oder Freunde denken. Ich erkläre ihnen dann, dass ich selber die Erfahrung machen möchte und es sich herausstellen wird, ob es klappt oder nicht.
 

Benutzer84804 

Verbringt hier viel Zeit
Wird sicher nicht gerade rosig mit den Eltern, aber da stimme ich xoxo zu.

Meld dich nicht, wenn er sagt dass er sich meldet wird er es schon tun.. hat er ja schließlich bisher auch getan. Du musst jetzt erstmal wissen was du willst und vor allem wie es mit deinem Freund aussieht!
 

Benutzer85070  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Was das Thema Eltern betrifft: Wenn ich wirklich in jemanden verliebt bin, dann interessiert mich nicht, was meine Eltern oder Freunde denken. Ich erkläre ihnen dann, dass ich selber die Erfahrung machen möchte und es sich herausstellen wird, ob es klappt oder nicht.

Seh ich genau so! Da sollte man dann drüber stehen und von den anderen Akzeptanz fordern.

Was ich allerdings, Schuldigung das ich mich hier so ausdrücke, richtig scheiße finde, ist wenn man sich sozusagen Leute "warm hält". Man sollte mit den Gefühlen der anderen nicht spielen. Du musst genau wissen ob du mit deinem jetztigen Freund zusammen bleiben willst oder nicht. Wenn ja dann solltest du das deinem 2.Verehrer deutlich machen, und zwar so das er das genau so versteht. Es ist da nicht in Ordnung ihm indirekt neue Hoffnungen zu machen, das hat denke ich wohl nicht verdient.
 

Benutzer85193 

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde warten bis er anruft, ich mein männer rufen nicht gleich an, weil sie wollen das man abhängig von ihnen wird, und weil sie sich interessanter machen wollen...ganz einfach,

und deinen freund hinzuhalten, bis sich dein anderer verehrer meldet ist n bisschen unfair meinst du nicht auch???
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren