zum sex gezwungen werden?

S

Benutzer

Gast
Holla, das ist mir zum Glück noch nie passiert, ohje, nein lieber nicht
 

Benutzer31403 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir ist sowas ähnliches leider schon passiert...

Ich war auf ner Party bei meinem freund und seinen kumpels und bin dann ca. um 22 uhr nach hause gefahren.ich war schon (sehr) gut angetrunken...dann hat so ein bekannter angerufen, mit dem ich früher mal kurz was hatte, ob ich nicht zu ihm kommen würde, sein freund ist auch da und er hätte sturmfrei.also, ich hatte nix besseres zu tun und dachte mir nichts dabei, bin ich hingegangen.

es fing ganz harmlos an.

wir saßen auf der couch unter ner decke weil uns arschkalt war.ich zwischen den 2 typen.sie wussten dass ich schon fast betrunken war (ich war ziemlich lustig drauf und dann gings mir nachher schlecht), trotzdem gaben sie mir noch whisky zum trinken.
auf einmal legte einer die hand um mich und fing mich zu streicheln.kurz darauf fing der andere auch an.ich dachte mir in meinem nicht mehr ganz stabilen zustand nichts dabei und ließ es über mich ergehen.ich wusste schon voerher dass die beiden typen was von mir wollten...
plötzlich schob der eine seine hand unter meine hose und er schob meine hand unter seine.ich hab einfach brav mitgemacht.der andere klammerte sich um mich und küsste mich und beschäftigte sich mit meinem oberkörper.dann irgendwann fragte der eine, ob wir in sein zimmer gehen wollen.mir wurde ganz schlecht bei dem gedanken und musste an mein freund denken...aber ich konnte nicht mehr zurück!als wir in seinem bett waren zog er mich ohne vorwarnung grob aus und er zog sich alleine aus.es ging alles sehr schnell.nachdem er gekommen war, kam der andere typ ins zimmer.er stand schon nur noch in boxershorts da!er verging sich auch noch an mir und sagte dann komm wir ziehen uns wieder an.ich war dem heulen nahe weil ich dass doch alles nicht wollte...aber ich zeigte mich stark.nach einer halben stunde ging ich dann zu meinem bruder auf eine andere party.ich erzählte es keinem.ich hatte zu viel angst vor den 2 jungs.wenn ich sie jatzt manchmal auf der straße treffe, mach ich als wär nichts gewesen...

am morgen danach, mit einem schweren kater, wurde mir erst klar, was ich gemacht hatte bzw. was mit mir gemacht wurde.
später erfuhr ich von kumpels, denen ich es dann doch erzählt habe, dass die typen es genau geplant hatten und mich extra noch mehr betrunken gemacht hatten.ich fühle mich sooo schlecht und habe auch wieder depressionen (früher hab ich mich geritzt).

denkt ihr dass war schon eine (2) vergewaltigung?ich hab ja eigentlich auch schuld, nur ich war betrunken...
gruß Theresa
 
A

Benutzer

Gast
@Theresa: Meinst du mit "er hat sich dann an mir vergangen", dass er mit dir Sex hatte, also GV...also sein Penis in deiner Scheide?
:hmm:
Hast du den Typen mal deutlich klar gemacht, dass du das nicht willst?
 

Benutzer31403 

Verbringt hier viel Zeit
ja, er hatte gv mit mir und der andere auch.und beide sind auch in mir gekommen.das war ja ihr ziel!
ich wollte es zwar nicht, aber ich hab es ihnen auch nicht richtig klargemacht, ich hatte irgendwie angst in dem moment...ich hab einfach alles über mich ergehen lassen.
 
A

Benutzer

Gast
Theresa schrieb:
ja, er hatte gv mit mir und der andere auch.und beide sind auch in mir gekommen.das war ja ihr ziel!
ich wollte es zwar nicht, aber ich hab es ihnen auch nicht richtig klargemacht, ich hatte irgendwie angst in dem moment...ich hab einfach alles über mich ergehen lassen.
Warum trinkst du überhaupt mehr, als du verträgst! Naja, blöde Ratschläge helfen jetzt wohl auch nichts mehr.
Soviel ich verstanden hab, wars ohne Kondome...aber wenigsten mit Pille oder so, oder? Und mal einen AIDS-Test gedacht? Keine Ahnung, was die 2 Typen so alles hatten.
Nunja...ich weiß ja nicht wie die Rechtslage ist...Aber ich glaube, wenn du nicht ausdrücklich "nein" gesagt hast, kann man nicht von einer Vergewaltungen sprechen....vllt. dachten die Jungs, dass du es auch so willst oder so...

naja...vllt. kennt sich jmd. mit so einem Fall besser aus als ich...
 

Benutzer9881  (35)

Verbringt hier viel Zeit
vllt. dachten die Jungs, dass du es auch so willst oder so

ich würde an deren stelle aber auch denken dass du es willst, wenn ich meine hand in deine hose stecken würde, deine hand in meiner hose wäre und du nicht im geringsten ein zeichen geben würdest dass du das nicht möchtest!

sorry, auch wenns hart klingt, aber daran bist du wohl zum größten teil alleine schuld, ich bin mir sicher dass die jungen nicht weiter gemacht hätten wennde drühgenug bescheid gesagt hättest dasse keine lust darauf hast!
 
A

Benutzer

Gast
Zitat entfernt von Crazy-Achmet

Aber ich will nicht darüber urteilen, ob das alles jetzt total wahr ist oder etwas dramatischer ausgeschmückt wurde...denn ich wäre auch verletzt, wenn ich eine (schreckliche) Erfahrung mit anderen teilen würde und sie mir nicht geglaubt werden würde oder so...
 

Benutzer6278 

Verbringt hier viel Zeit
8vw3z45vzw schrieb:
das tut mir zwar leid für dich, aber wenn dir das zwei mal passiert ist, kann man davon ausgehen, dass du dir die falschen freunde suchst. vielleicht solltest du deine auswahlkriterien überdenken, um hinterher nicht jammern zu müssen.
Vergewaltigung in einer Beziehung bedeutet nicht zwangsläufig, dass körperliche Gewalt eingesetzt werden muss oder dass die Typen Schlägertypen sind. In meinem Fall waren die beiden vordergründig unheimlich lieb und haben einfach trotz eines klaren Neins weitergemacht. Sie wussten, dass ich nicht will und es war ihnen egal. Ich war so perplex und geschockt (bin schon mal als Kind missbraucht worden), dass ich nichts getan habe. Einer hat sich eben wenn ich schlief genommen was er wollte - obwohl ich vollkommen klar gesagt habe, dass ich dabei Schmerzen habe, dass es mir keinen Spaß macht und dass ich es nicht will.

Hinterher tat es ihnen leid und ich habs verdrängt.

Jemand, der ein deutliches Nein (und ich habe es ihm ins Gesicht gesagt, laut und deutlich) ignoriert, ist auch ohne die Anwendung von physischer Gewalt ein Verbrecher.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Zitat entfernt von Crazy-Achmet

Google mal nach "date rape". Alkohol ist die am häufigsten eingesetzte Droge um Mädchen wehrlos zu machen.
Was die strafrechtliche Seite angeht, Sex mit einem alkoholisierten Partner ist dann eine Vergewaltigung, wenn die Person in einem wehrlosen Zustand ist, analog dazu wie etwa, der sich an jemand im Koma vergeht. Genau Definition müsst Ihr im StGB selbst raussuchen. Wenn jemand nur angeheitert ist, und daher eine geringere Hemmschwelle hat ist mit Sicherheit keine Vergewaltigung, wenn aber jemand dabei ist das Bewusstsein zu verloeren schon.

Ok, habe es dcoh selbst rausgesucht:
-------------------------------------------------------
§ 177 Sexuelle Nötigung; Vergewaltigung
(1) Wer eine andere Person
3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist, nötigt, sexuellen Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.
-------------------------------------------------------
IANAL aber meines Erachtens dürfte "schutzlos ausgeliefert" bei schwer alkoholisierten zutreffen.
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Ja, solche Menschen gibt es. Musste leider die Erfahrung machen und konnte ihn bzw. sie (zwei verschiedene Jungs) mehr oder weniger zurückweisen.... Ein Mal war ich mit der Person zusammen und die andere Person kannte ich kaum...
Viele Grüße
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren