Zu wenig und wenn dann schlechter Sex

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Stimme Dir im letzten Satz vollkommen zu!

Aber essen ist nicht egoistisch, sondern eine so gesehene Grundvoraussetzung um überhaaupt Sex zu haben. Ohne Nährstoffe nix leben ohne leben nix sex ;-)

Aber ich sehe deine Ironie und ich gebe Dir in vielen Teilen recht.
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu:

zuerst muss ich smithers aussagen besondere bedeutung zumessen, denn er weiß besonders bei diesem thema, wovon er redet! (auch wenn ich nicht so "harte" worte verwenden würde.

außerdem weiße ich auf dieses thema hin, was das auch schon diskutiert hat (wenn auch in einem etwas anderen kontext:smile:

Pornos im Internet - Reife Frauen trotz junger Freundin?

da ich glaube, dass nicht jeder den thread liest, zitiere ich mich mal selbst:

die freundin würde ich mit wörtern wie "real", "liebe", "nähe", "zuneigung", "intimität", "vertrautheit" charakterisieren,

die bildchen im netz oder sonst wo doch wohl eher mit "fantasie", "sexualtrieb", "SB", "Aufgeilen" in verbindung setzen.

wie ich unterstrichen habe, ist wohl der krasseste unterschied der zwischen fiktion und realität

nochmal: für mich geht es darum, das die fantasie dinge ermöglicht, die das reale leben nicht bietet. z.b (verdamt, ein vergleich ) gibt es einen roten himmel mit fünf sonnen und fliegenden drachen. warum fantasiere ich mir soetwas zusammen, auch wenn ich es weder real möchte noch habe?
es ist etwas, was die fantasie beflügelt, ein traum, eine andere welt.

warum schaut man sich einen horrorfilm an? doch nicht, weil man gern selbst aufgeschlitzt werden will, oder gerne mörder wäre.
es geht um das fantasiekonstrukt, um das irreale. nichts was man gern selbst erleben will.
und trotzdem schaue ich gern horrorfilme.


und der part von "the-clitoris.com ": dasselbe gilt auch für männlihce fantasien, warscheinlihc mit der ausnahme, dass sie ihre gedanken nicht "zensieren", wie es im text genannt wird.

Also fragst Du: worüber fantasieren Frauen eigentlich? Über alles! Weibliche Fantasien decken das ganze Spektrum möglicher Fantasien ab, von romantischer, nicht-sexueller Verführung bis zu brutaler Vergewaltigung und Folter. Was bestimmt die Themen weiblicher Fantasien?

Welche Themen sind normal, welche sind passend? Alle! Alles und jedes, was einer Frau in den Sinn kommt, ist passend. Frauen zensieren oft ihre sexuellen Fantasien, weil sie sie für pervers und unerlaubt halten. Sie glauben, dass normale und geistig gesunde Frauen keine Fantasien über Vergewaltigung oder Sex mit Tieren haben oder... haben sollten. Fantasien sind jedoch nicht real, sie fügen niemandem Schaden zu. Nur weil jemand ein Buch über einen Mord schreibt, wird er doch niemanden umbringen, obwohl ein Buch nichts anderes ist als niedergeschriebene Fantasie. Eine Fantasie über ein perverses oder illegales Thema bedeutet nicht, dass sie sie im realen Leben ausführen werden. Du kennst den Unterschied zwischen Recht und Unrecht. Du kannst aber nicht ändern, was Dich sexuell erregt, Du wirst vielleicht neue Dinge finden, und andere werden mit der Zeit weniger erregend wirken, aber sobald Du Dir ein Thema als sexuell eingeprägt hast, wird es das immer sein. Eine Frau, die auf Sex und Masturbation verzichtet, weil diese Aktivitäten ungewohnte sexuelle Fantasien auslösen, tut sich dadurch selbst nichts Gutes, eher Schlechtes an. Wenn sie jedoch akzeptiert, dass alle sexuelle Fantasien normal sind, wird sie partnerschaftlichen Sex und Masturbation sehr viel erfüllender finden.

Bin gespannt ob du dort irgendwo weiterlist, und was dein kommentar dazu ist.

Mann im M :zwinker: nd
 
D

Benutzer

Gast
Ich denke, dass du nicht immer und jeder Zeit zu 100% Ziel seiner Phantasie sein kannst. Wenn du dich diesem Anspruch aussetzt, wirst du unglücklich. Egal ob du dich mit andere Frauen vergleichst, es Bilder oder Pornos oder sind. Wenn es jemand einem so um die Ohren klatscht ist, ist es natürlich auch verletzend. Aber du weisst jetzt, wo du dran bist und kannst entscheiden, wie du damit klar kommst.

Ein weiterer Punkt, und das ist der wichtigere (auch wenn ich da viel reininterpretiere):
Ich meine zwischen den Zeilen zu lesen, dass du dich nicht in eurer Sexualität nicht ganz wiederfindest. Das scheint schon vorher so gewesen zu sein und ist durch den Vorfall bestimmt nicht besser geworden, sondern hat gezeigt, dass ihr das Ganze aus unterschiedlichen Blickwinkeln seht. Wenn du das Bedürfniss nach länger, mehr, daß er dich mehr wahrnimmt, härter, zärtlicher, öfter oder weniger, mehr Geborgenheit... (oder was auch immer) hast, ist es auch wichtig, das deutlich zu formulieren. Im Zweifelsfalle seine Bedürfnisse für den anderen hintendranzustellen bringt auf Dauer nichts.
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
Bei meinem Freund ist es so, dass er angeblich in seiner letzten Beziehung sexuell ausgnutzt wurde, sprich es ging seiner
Ex NUR um Sex. Ich kann das jetzt so langsam nicht mehr glauben, er muss sich mit Bildern einen runterholen, aber
ist angeblich nicht sooo sexgeil. Irgendwas stimmt da gewaltig nicht! Er hat für unser erstes mal auch ziemlich lange gebraucht
um den Mut zu haben mit mir zu schlafen. Unser erstes mal war nach 30 Sekunden vorbei! Und so kurz ist es bis heute fast geblieben. Okay, es dauert jetzt vielleicht 2 Minuten aber er macht sich immer noch Stress!
Das andere Thema sind seine sexuellen Vorlieben. Ich würde ihm gern oft einen runterholen, weiol mich das auch selber geil macht....aber er meint dazu: nein das ist einseitig und wenn sein Sperma überall klebt ist das eckelig?! Häää? Dann finde ich Pornobilder von Frauen die von oben bis unten voll Sperma sind! Ich frage ihn hey Schatz Du kannst mir auch mal auf den Busen spritzen und er will es NICHT! Er will es immer nicht ! Ich verstehe ihn nicht, reicht ihm das gucken
im Internet??? Wenn man Spermaspiele nur anguckt dann will man es doch auch ausleben und dann sagt man doch nicht...nein ich mag e snicht.
warum macht er nicht schluss und sucht sich eine frau die das alles gerne macht bzw. wo er sich traut es ihrzu sagen??
er sagt dazu nur, dass er mich liebt. mit mir zusammen leben will und das ihm nichts fehlt??? ich verstehe diesen menschen komplett nicht und je mehr ich frage,
desto mehr blockt er leider ab.....
ich kann ihm schlecht einen runterhoen und dann das sperme auf mir verteilen, denn auch da blockt er ab.....
es ist ihm wichtig, dass ich meinen Spass habe. inzwischen darf ich fast gar nichts mehr machen und er guckt immer mehr bilder an :frown:(((

ich liebe ihn und er mich angeblich auch.

aber wie kann ich mit jemanden zusammen wohnen, wenn derjenige dann immer im internet glotzt???
kann mir gar nicht vorstellen so mit jemanden zu leben????
als ich ihm das gesagt habe, war die stimmung hin :frown:(((
aber das ist doch für beide kein leben?!!!!
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
um mich mal nicht in einem ewigen redeschwall aufzuhalten: ich denke, nachdem das problem jetzt aufgetaucht ist und auch angesprochen wurde, wird es nun immer schlimmer werden, da ihm die lust jetzt völlig vergangen ist. ohne viel feingefühl wird sich da wohl nichts ins positive wenden, glaub ich.
 

Benutzer49382 

Verbringt hier viel Zeit
@mann im mond
also ich habe mir mal die Webseite etwas genauer angesehen. Da stehen zwar schon einige gute und wahre Dinge drin, aber die Erklärungen, gerade, wenn sie ins biologische und biochemische gehen sind vollkommener Unsinn und total dilettantisch. Aber du machst dir auf jeden Fall die richtigen Gedanken, das ist gut.

@smithers
Auch ich gebe dir in vielem aber nicht allem Recht und muss zugeben, dass mein Post von oben etwas zu knapp und zu allgemein ausgefallen ist und damit wohl auch seine Kernaussage verfehlt.

Ausserdem – sexuelle Selbstbefriedigung kann vielschichtige Gründe haben.
Das ist absolut richtig und auch genau der Punkt. Um die Tat moralisch zu bewerten, darf man nicht die Tat an sich sehen, sondern muss die Motivation, das Warum hinterfragen. Und das kann viele Gründe haben.

Der Vergleich mit dem Holodeck hinkt also
In diesem Kontext hinkt der Vergleich wahrscheinlich wirklich. Aber, das technisch mögliche wird in einer Gesellschaft immer als normal und gegeben angesehen, unabhängig der Folgen für die Gesellschaft. Und das in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens (bsp Biometrie, Handy, Elekrosmog, Feinstaub usw usw). Was heute die Pornos sind wird irgendwann das Holodeck ersetzen (vielleicht nicht so aber ähnlich, vielleicht a la Matrix). Mit dieser Gewissheit, erhält die Diskussion und der Vergleich einen neuen Wert.
Wie möchtest Du wissen, was ein Mensch bei der Selbstbefriedigung denkt. Du nimmst an, dass der Gedanke gleich ist
Gar nicht, da hast du recht. War auch zu allgemein und vorschnell von mir geschrieben.

Die Frage nach der Motivation ist schwierig. Generell kann man aber sagen, dass Pornos dem aufgeilen dient, wofür die Selbstbefriedigung dann "missbraucht" wird ist wieder etwas anderes. Aber der Porno an sich soll geil machen. Daher kann man Pornogucker in der Regel in zwei Kategrien einteilen:
1. Die sich am Sex aufgeilen (ich nenn das mal naiv die weibliche Art)
2. Die sich an den Akteuren aufgeilen (das nenn ich naiv die männliche Art)
Der Grund der Selbstbefriedigung ist wie gesagt schwer zu ergreifen. Es geht ja auch nicht darum, warum sich der Freund selbst befriedigt, es geht eher darum, wozu er die Pornos benutzt. An Hand der Art und Weise, wie er die Pornos konsumiert (zig Bilder, Filme, Links zu Webseiten, wahrscheinlich täglich) kann man doch etwas auf seine Beweggründe schliessen, und ich behaupte einmal, dass er sich an den "Pornoschlampen" aufgeilt und zum anderen, dass er sich nach solchem "schmutzigen" Sex sehnt.

Meine Freundin und ich geilen uns nur aneinander und an der Lust des anderen auf. Selbst wenn wir mal Sex mit anderen haben, so ist das nicht auf Grund von Geilheit auf jemand anderen sondern eher die Lust aufs Neue, Unbekannte, das Prickeln das man dabei hat etc. Auch können wir uns daran aufgeilen, den Partner bei SB oder sogar bei Sex mit anderen zu zu sehen, einfach die Lust des Partners zu sehen.

Daher finde ich es persönlich moralisch "schlimmer" wenn sich mein Partner an anderen aufgeilt, als dass er einfach Lust an anderen auslässt. Wobei es mir trotzdem nichts ausmachen würde. Auch finde ich natürlich SB nicht moralisch verwerflich, auch die Gedanken, die man sich dabei macht nicht (sei es nun Vergewaltigung, GangBang, sonst was), das hat wohl mein obiger Post auch suggeriert.

Also Quellen sind da zu nennen: Stern und Spiegel
Ich finds klasse, dass du Quellen nennst!
Zu den Quellen muss ich allerdings sagen, der Stern war mir schon immer zu trivial (teilweise sogar richtig peinlich) und der Spiegel ist leider auf dem besten weg dahin, wobei er dennoch teurer wird. Nach Artikeln wie "Die Seuche Cannabis", "neuer genetischer Rassismus" und der Teilnahme an Axel Springer's Hetzkampagne gegen die Rechtschreibreform hat sich dieses Blatt für mich als literarisch nicht wertvoll erwiesen. Alternativen gibts leider nicht mehr viele. Ich les jetzt nur noch "Die Zeit".
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Naja er meint noch, dass er manchmal gefrustet am wochenende allein abends im bettchen liegt nicht schlafen kann und dann an den pc geht....
ich muss dazu agen, dass wir uns letztes wochenden jeden tag getroffen haben, aber es nicht zum sex gekommen ist, wel
er zu müde von der arbeit war.
was mich dabei verletzte ist, dass er nach hause fährt und sich dann an den bilder aufgeilt und dann so tut als ob ich ihn geile mache, weil es nicht zum sex kommt und er es dann nötig hat geile bilder zu gucken.
filme guckt er angeblich nicht mehr, seit dem wir zusammen sind. das muss ich
glauben,
aber ist ja auch egal, der sex stimmt wohl nicht :frown:((((

oder er würde immer bilder angucken ums ich aufzugeilen, das streitet er ja ab, weil er weiss was dann los ist schätze ich.
so einen will ich nicht als freund.
gibt auch viele männer die sich nur auf ihre frau konzentrieren :smile:))

Das hat er mir gerade geschrieben, aber auf die bilder geht er nicht mehr ein!


Eigentlich fehlt mir wirklich nichts. Du sollst Dich auch nicht ändern. Nichts anderes anziehen und nicht die Haare färben!
Es gibt halt immer Probleme mit dem.... Eigentlich würde ich sehr gern öfter mit Dir... Aber ich denke dabei ständig das ich alles falsch mache und das Du es nicht magst. Ich mache mir dabei viele Gedanken. Deshalb mag ich oft nicht obwohl ich schon mag.
Das müsste sich irgendwie ändern...
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Ich mache mir dabei viele Gedanken. Deshalb mag ich oft nicht obwohl ich schon mag.
Das müsste sich irgendwie ändern...

ich glaube eher, dass er sich selbst im weg (zwischen euch beim sex) steht, und sich mehr gedanken macht, als notwendig.


Wenn man Spermaspiele nur anguckt dann will man es doch auch ausleben und dann sagt man doch nicht...nein ich mag e snicht.
Off-Topic:
ich glaube, du hast meine quotes nicht gelesen...

ich glaube, in dem satz über das schreiben eineses buches steckt viel guter-vergleich. fantasie und realität sind zwei dinge, die zusammen gehören können aber - noch viel wichtiger!- nicht müssen. spermabildchen schauen und selber machen sind zwei dinge, die man genau in diese bereiche der realität und fantasie trennen kann.

Nur weil jemand ein Buch über einen Mord schreibt, wird er doch niemanden umbringen, obwohl ein Buch nichts anderes ist als niedergeschriebene Fantasie

Sag ihm doch mal, was dir gefällt, und übernimm einfach die führende rolle. denn darüber scheint er sich ja gedanken zu machen.
ich glaube nicht, dass es seine bildchen sind, die euch im weg stehen.
versuche mal an anderer stelle anzusetzen, statt verzweifelt andere "feinde" zu suchen

Mann im M :zwinker: nd

p.s. lese ich aus deinem status, dass wir nicht weiterdiskutieren brauchen?
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Hi,
hab meinen Status nicht geändert. mache ich noch.
sorry..hab nicht dran gedacht.....

ja klar steht er sich im weg durch seine gedanken, aber wenn
er gar nicht mehr denkt, dann hat nur noch er seinen spass, er verisst dann wirklich alles und denkt nur noch an sich.....
ich komme dann echt zu kurz und das will er nicht!!!!!
und ich eigentlich auch nicht -- jedenfalls will ich nicht immer
nur das mittel für seinen zweck sein, er soll ruhig hin und wieder
auch ein wenig auf mich achten, wenn er auf mir liegt ;-)))))
ich brauche halt länger bis zum orgi!
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaub die beiden sind auch noch nicht so alt... merkt man irgendwie. nicht negativ gemeint, aber wenn man so schnell aufgibt lässt das auf ein bisschen unreife schließen
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
Aufgeben?
Ich muss meinen status ändern, dass ich vergeben bin, dazu hatte ich noch keine lust ;-)))
 

Benutzer35410  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Klar findet der andere Mädels und Frauen geiler als dich,ist doch ganz normal.Aber das hat in Bezug auf seine Liebe zu dir und das er dich auch geil findet(ich denke er kommt immer so schnell :zwinker:) wenig zu sagen.Also ich behaupte jetzt einfach mal 95% der Jungs haben Pornos und stehen halt auch auf andere Frauen,ja und machen es sich trotz Freundin gerne selber,ja und gucken dabei Super Pornos.So ist das Leben.
Würde mir deswegen also absolut keine Sorgen machen.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Wenn man Spermaspiele nur anguckt dann will man es doch auch ausleben und dann sagt man doch nicht...
fantasie und realtität sind 2 unterschiedliche dinge.
es gibt viele menschen, die sexuelle fantasien haben, die sie aber net ausleben wollen.

wegen "reich ich ihm nicht/bin ich ihm net hübsch genug"-usw-gedanken -
hab vor kurzem mal ne umfrage gemacht, warum die herren der schöpfung pornos schauen, und die wenigsten schauen sie wegen der darstellerinnen. https://www.planet-liebe.com/threads/m%C3%A4nner-aus-welchem-grund-schaut-ihr-pornos.87958/
also mach dir diesbezüglich mal ne mehr so nen kopf drum.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
PeleAlmquist schrieb:
Klar findet der andere Mädels und Frauen geiler als dich,ist doch ganz normal.

Das ist es für mich nicht. Wenn ich mit meiner Freundin zusammen bin, dann ist sie die geilste für mich. Das hindert mich nciht daran Pornos zu gucken, aber meine Freundin ist die Geilste für mich. Basta.
 

Benutzer45375  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Eileen schrieb:
Überlegt doch mal, was er machen könnte, damit Du auch öfter Lust auf ihn hast.

Tschuldigung, aber gleich lache ich lautstark los!
Ich habe 8 lange Jahre versucht das meine Ex mich interessanter findet und immer kamen ausreden.
Bin von A bis Z alles durch und immer hieß es:"Am liebsten mag ich es Romantisch!".
Noch Romantischer als ich es gestaltet habe ging es einfach nicht.
So richtig mit Essen das ich selbst gemacht hab und so.
Aber mehr als den Topf Leergefuttert und dann mal wieder Druck ablassen war dann auch nicht.
Habe manchmal das Gefühl das Frauen immer nur:"Ihh ,dein Schw*nz ist Ecklig!" oder "Das will ich nicht!" sagen anstatt direkt zu sagen das sie einen nicht mögen, und zwar richtig mögen.
Bei dem darauffolgenden lassen sie sich dann von Hinten nehmen, schlucken und ähnliches...ist das Fair?
Nein!
Da bist du selbst schuld emailforme.
Ich habe 8lange Jahre das gleiche durchgemacht und immer auf besserung gehofft, wurde mir ja auch immer und immer wieder versprochen!
Und da wundern sich manche Frauen warum sich ihre Männer einen Runterholen. Versteh ich nicht....
An die eigene Nase packen und einmal RICHTIG Initiative ergreifen wäre wohl das richtige, gerade wenn man müde von der Arbeit kommt!
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
...

Hi,
wenn mein Freund andere geiler findet und so unzufrieden ist.
Dann hat er doch selber Schuld, wenn er die Sache nicht beendet.
Ich bin so zufrieden. Bzw. ich bekomme was ich brauche und gebe
ihm auch vieles, wenn er es nicht will kann ich ihn natürlich nicht zwingen.
Dann muss er weiterhin Bilder usw...angucken.....oder endlich Schluss machen und ne geilere suchen...


An die eigene Nase packen und einmal RICHTIG Initiative ergreifen wäre wohl das richtige, gerade wenn man müde von der Arbeit kommt!

er will dann gar nichts, er blockt dann müde ab und huscht zu hause lieber vor den pc denke ich ;-)))
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
so, ich hab mal ein bisschen "gesammelt"...
erstmal zu dir und deiner Einstellung:
emailforme schrieb:
wozu hat mann dann eine freundin????
emailforme schrieb:
aber ist ja auch egal, der sex stimmt wohl nicht :frown:((((
emailforme schrieb:
ich liebe ihn und er mich angeblich auch.
emailforme schrieb:
so einen will ich nicht als freund
emailforme schrieb:
wenn mein Freund andere geiler findet und so unzufrieden ist. Dann hat er doch selber Schuld, wenn er die Sache nicht beendet.
emailforme schrieb:
Dann muss er weiterhin Bilder usw...angucken.....oder endlich Schluss machen und ne geilere suchen...

weißt du, irgendwie hab ich das Gefühl, du willst garnich mehr wirklich mit ihm zusammen sein. du wartest doch nur darauf, dass er dir sagt dass er andere Frauen geiler findet als dich, dass er lieber Pornos schaut anstatt mit dir zu schlafen, dass er dir ins Gesicht sagt, dass du schlecht im Bett bist, unattraktiv für ihn und er lieber eine andere hätte.
sorry, aber genau so klingt das für mich.

und das is völliger Quatsch!!!
er liebt dich, und bemüht sich ja auch. nur hat er eben angst, etwas falsch zu machen, schau mal:

emailforme schrieb:
Irgendwas stimmt da gewaltig nicht! Er hat für unser erstes mal auch ziemlich lange gebraucht
um den Mut zu haben mit mir zu schlafen. Unser erstes mal war nach 30 Sekunden vorbei! Und so kurz ist es bis heute fast geblieben. Okay, es dauert jetzt vielleicht 2 Minuten aber er macht sich immer noch Stress!
(kurze Zwischenfrage: hast du ihm gesagt dass dir der Sex zu kurz is? wenn ja, so wie du hier geschrieben hast? kein Wunder dass er sich unter Druck setzt...)
emailforme schrieb:
Das hat er mir gerade geschrieben, aber auf die bilder geht er nicht mehr ein!

"Eigentlich fehlt mir wirklich nichts. Du sollst Dich auch nicht ändern. Nichts anderes anziehen und nicht die Haare färben!
Es gibt halt immer Probleme mit dem.... Eigentlich würde ich sehr gern öfter mit Dir... Aber ich denke dabei ständig das ich alles falsch mache und das Du es nicht magst. Ich mache mir dabei viele Gedanken. Deshalb mag ich oft nicht obwohl ich schon mag.Das müsste sich irgendwie ändern..."

siehst du, er sagt es dir doch selbst: er is unsicher, hat Angst was falsch zu machen. und es liegt einzig und allein an dir, ihm diese Angst zu nehmen.
mir scheint, ihr redet überhaupt nich über Sex. und das is gefährlich, so kann eine Beziehung nur zerbrechen...
sag ihm doch mal, was du dir wünschst, teile deine Fantasien mit ihm, ergreif mal selbst die Initiative. aber redet erstmal miteinander. das ist jetzt das wichtigste. frag ihn auch, was er sich wünscht, etc. sag ihm, dass er sich nicht zieren soll, seine Wünche dar zu legen. denn nur so kommt eure Beziehung wieder in Gang.

darf ich frage, wie alt ihr seid?
 

Benutzer11002 

Verbringt hier viel Zeit
---

weißt du, irgendwie hab ich das Gefühl, du willst garnich mehr wirklich mit ihm zusammen sein. du wartest doch nur darauf, dass er dir sagt dass er andere Frauen geiler findet als dich, dass er lieber Pornos schaut anstatt mit dir zu schlafen, dass er dir ins Gesicht sagt, dass du schlecht im Bett bist, unattraktiv für ihn und er lieber eine andere hätte.
sorry, aber genau so klingt das für mich.


ja genau das denke ich!!
mir kommt der gedanke das er einfach keine geilere findt und sich aus dem grund noch nicht traut schluss zu machen.
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
emailforme schrieb:
ja genau das denke ich!!
mir kommt der gedanke das er einfach keine geilere findt und sich aus dem grund noch nicht traut schluss zu machen.

das ist die völlig falsche Grundlage!!!
wenn er dich nich geil finden würde, wäre er nich mit dir zusammen.
klar, es gibt immer geilere und bessere Frauen - aber mal ehrlich, willst du so eine sein? so eine richtige Tussi, die nichts anderes kann als geil zu sein? wo sogar Stroh intelligenter is? ich denke nicht.
mal abgesehen davon sehe ich auch ab und an Kerle, die wahnsinnig geil aussehen und ich denk mir nur "wow"...aber zusammen sein will ich mit denen nich. ich liebe meinen Freund, da brauch und will ich keinen anderen! auch wenn cih nach anderen Kerlen schau - das is doch normal!
Beziehung bedeutet nicht, dass man ab sofort nichmehr nach anderen schauen kann. würde das jemand von mir verlangen, würde ich es trotzdem machen. denn einengen lasse ich mich nich.
Appetit kann man sich doch holen wo man will, aber gegessen wird immer zu hause...
du musst diese Gedanken los werden, denn sonst verstrickst du dich immer mehr in Selbstzweifel, die schlussendlich deine Beziehung kaputt machen (können)
du musst unbedingt an deiner Einstellug zu dir selbst arbeiten!
du bist hübsch, attraktiv...alles!
du bist eine wunderbare Frau!
dessen musst du dir bewusst werden.


Off-Topic:
PS: um zu zitieren, einfach unten rechts bei dem Beitrag den du zitieren willst, auf "zitat" klicken :zwinker:
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Moin und wieder zurück in die heiße Diskussion.

Erstemal eine Relativierung meines ersten Posts gestern – er war definitiv von meine nicht gerade schönen Erfahrungen zu diesem Thema gefärbt – bin da wie ein Hund, den man auf dem Schwanz tritt – ich beiße sofort – aber sonst bin ich eigentlich ganz lieb ;-)

Gehe ich mal auf deine Verhaltensweisen zu deinem Freund ein. Mir scheint, dass Du das eine oder das andere schon angesprochen hast und das dein Freund nicht zu einer Diskussion bereit ist. Es ist einfach Grundvoraussetzung das beide an der unbedingt nötigen !!! Diskussion teilnehmen. Es bringt nichts, wenn Du mit Engelszungen mit ihm redest – er aber seine Ohren auf Durchgang schaltet. Du mußt also erstemal eine Ebene zur Diskussion finden – leider liegt diese schwere Arbeit b ei Dir, weil anders wie bei mir, dein Freund anscheint so einfach strukturiert ist, dass er das Problem in der Tat nicht sieht. Wie also die anfangen ...

Eines ist sicher, dein Freund lügt Dich an – wenn er sagt, ihm fehlt nichts, dann kann ich ihm nicht glauben. Ober er hat noch nie eine Frau beim Orgasmus erleben dürfen. Schon alleine das müsste ihm beim Sex fehlen. Es nutz also nichts, wenn er immer versucht zu relativieren. Auf der anderen Seite, kannst Du ihm nicht die Erfahrung in das Hirn nageln. Er muss selbst denken, sonst versteht er es nicht worum es hier geht. Die gesamte Diskussion ist sehr schwer, da jedes Nachfragen deiner Person bezüglich der Thematik ihn zur Rechtfertigung auffordert. Diese Aufforderung wird er als Angriff werten und entsprechend reagieren (Aktion – Reaktion). Ihm muss klar sein, dass Du ihn nicht angreifen willst, sonder eine extreme Schieflage in eurer Beziehung gerade rücken möchtest. Diese Tatsache mußt Du einfach des öfteren im Gespräch erwähnen ! Trotz oder andere trotzähnliche Äußerungen haben da nichts zu suchen. Um das Problem auch für Dich verständlich zu machen, muss er auch seine Sicht der Dinge erzählen. Raus mit der Wahrheit – was passt ihm nicht ? Lass Dich nicht abspeisen – sondern fordere eine vernünftige Antwort ! Versuche des öfteren das Gespräch genau auf dieses Thema zu lenken – auf SEX.

Persönlich: Ich vermute, er hat ein ziemliches Problem mit seinem Selbstwertgefühl. Was glaubst Du, wie es für ihn ist zu wissen, dass er jedes Mal beim Sex versagt –jedes Mal. Das kocht ihn weich – dafür verwette ich meinen Hintern ! Jedes Mal kommt er zu früh, und er nimmt es bewusst wahr – ich denke das schlimmst ist für ihn dann : „ach, Schatz – kann doch mal passieren...“. Kein Wunder dass er auf Tauchstation geht. Und er wird immer tiefer tauchen, wenn er diesen Teufelskreis nicht durchbricht. Das ewige Versagen beim Sex wird ihm zu Einsiedlerkrebs machen – und wenn Du noch jetzt deinen (sehr verständlichen) Frust bei ihm ablädst – dann ist es wie ein Messerstich ins Herz. Ich denke genau da liegt der Hase im Pfeffer! Es hat für ihn gar nichts mehr mit „geil“ zu tun, wenn er sich Bilder anguckt – soweit möchte ich mal mit meiner Behauptung gehen. Ich vermute, er guckt sich die Bilder an, um seinen sexuellen Druck abzubauen. Er tut diese bei den Bildern, weil sie nicht „schimpfen“ wenn alles vorbei ist – und das ist ja bekanntlich schnell. Ich würde sagen, er traut sich gar nicht mehr mit Dir zu schlafen, weil er weis, dass er versagen wird. Er hat bereits einen Knoten im Kopf bevor es richtig zur Sache geht. Er wurde niemals sexuell Ausgebeutet in seiner vorherigen Beziehung – das ist eine Ausrede die ich nicht gelten lassen kann, weil ein Ende der „Ausbeuterei“ eigentlich positiv in seinem Hirn ankommen muß – und nicht negativ. Seine Aussage passt also nicht zu seinen Handlungen. Es wird an Dir liegen, ob Du ihn die tolle Welt des gemeinsamen Sex zeigen kannst oder an dieser Aufgabe verzweifelst – Männer sind schwierig, ja gebe ich gerne zu. Aber eine vorschnelle Verurteilung haben sie nicht verdient. Ich habe auch damals Sexbilder geguckt – und meine Freundin hätte mich fast dafür geköpft – weil sie nicht verstand warum ich das gemacht habe – es war keine „pure Geilheit“ – nein, es waren andere Gründe. Und als sie mich weniger sensibel auf das Thema angesprochen hat, gab es jede Menge stunk – wir hatten damit eine sehr lange Zeit zu kämpfen – wir haben es geschafft – sie weis warum und wieso ich es gemacht haben – und ich kenne nun auch ihre Seite – und das ist einfach wichtig um das Problem zu lösen!
Meistens sind nämlich die Dinge nicht so wie sie scheinen ....

Ich hoffe Dir nun einen kleinen Einblick in die „mögliche Denke“ eines Mannes gegeben zu haben. Siehst Du die Aufgaben die nun vor Dir/euch liegen ? Geht sie an – es ist und bleibt ein Kommunikationsporblem was ihr habt, davon bin ich überzeugt.

Es ist falsch einfach alles laufen zu lassen, das weis ich mit Sicherheit. Frau sowie Mann wünschen sich in einer Beziehung gut Sex und nicht irgendein „übereinander rumgerutsche“. Guter Sex in einer Beziehung ist einfach nur wichtig. Um weiterzukommen wünsche ich Dir eine große Redebereitschaft bei deinem Freund und eine gewisse Diplomatie – die wirst Du brauchen“!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren