Zu viele Hobbys

Benutzer75854 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du unglücklich bist, weil er zu wenig zeit für dich hat, stell ihn vor die wahl. entweder er gestltet sein freizeitprogramm so, dass du einigermaßen zufrieden bist (kompromissfähig musst du bleiben), oder du bist weg.
was anderes gibts nicht.
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm und mir wurde vorgeworfen, dass ich zuviel Hobbies habe. Aber das ist schon ne Menge. Ich meine ich habe auch Feuerwehr, Malteser und Fitnesstudio aber ich habe mir meine Zeit schon so eingeteilt, dass ich meine Ex oft gesehen habe und die hat trotzdem gemeckert.

Du solltest auf jeden Fall mit ihm darüber reden, dass es dir zuviel wird. Das schlimme ist, dass das mit dem Hund jetzt schonmal fest ist. Fitnesstudio kann man aber einschränken.

Das Problem wird aber sein, dass wenn er sich nicht einschränken will, du keine Chance hast. Entweder du akzeptierst das oder nicht. Dann bleibt nur die Trennung. So schlimm es auch ist. Probier ihm aber klar zu machen, dass es dir weh tut, dass du kaum Zeit mit ihm hast und aber auch nicht bereit bist durch ganz Deutschland zu fahren.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Aber ich habe ganz stark das Gefühl, dass wir uns auf die Art aus den Augen verlieren, weil jeder nur "sein Ding" durchzieht und es kaum noch Gemeinsamkeiten gibt bzw. aufgrund von Zeitmangel nicht mehr zufriedenstellend gepflegt werden können. :geknickt:

Kurz gesagt: Ihr lebt Euch irgendwann auseinander, und das ist auch das Ende der Beziehung.
Es geht jetzt nicht, dass Du wegen ihm zurückstecken musst. Mir scheint eh, dass Du selbst nicht mehr als eins seiner vielen Hobbys bist, mal so krass gesagt.
Ich glaub, hier hilft nur noch, dass Du ihm die Pistole auf die Brust setzt, so und nicht so! Dass er halt seine Freizeit so umgestalten soll, dass er auch Zeit für Dich hat. Falls er mit diesem Kompromiss nicht einverstanden ist, weisst Du, wo Du dran bist, und dass Du entsprechend handeln musst.
 

Benutzer81091 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht solltest du auch ein wenig egoistischer sein,ich würde ihn auf keinem Fall zu den Auswärtsspielen begleiten,
wie du schon sagtest,er sieht das als selbstverständlichkeit an.

Auch wenn er sich mit dir Treffen möchte,würde ich einfach mal sagen das du heute keine Zeit hast.
Nur so kannst du herausfinden,ob ihm überhaupt noch etwas an eurer Beziehung liegt.

Wenn er das einfach so akzeptiert ohne zu meckern,dann... naja.:ratlos:

Auch finde ich es seltsam das er sich ohne mit dir vorher zu besprechen einfach so einen Hund zulegt,
in einer "echten" Partnerschaft redet man zumindest vorher einmal darüber.

Wie schon von anderen erwähnt,er sieht dich m.E. auch als sein "Hobby" an
und sorry wenn ich das so sage,wahrscheinlich nicht als sein wichtigstes.
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
ja nur Mut, sprich mit ihm!
schlimmer kann es doch effektiv gar nicht mehr kommen oder?
und wovor hast du angst? dass er dir böse ist, dass du mehr mit ihm unternehmen willst als ihn am telefon zu hören? das kann ja wohl nicht wahr sein oder?
wie ich schon sagte, auch wenn du dich rar machst wird es ihn einen feuchten dreck kümmern - er würde sich womöglich freuen, weil er dann einen Trainingseinheit mehr im Fitnessstudio schieben kann.
Ich würde ernsthaft raten, die Beziehung auch aktiv in seiner Anwesenheit in Frage stellen und mal Tacheles reden.
Es kann doch nicht sein dass du an der Beziehung kaputt gehst - das wird über kurz oder lang der Fall sein. Ihr lebt euch doch auch auseinander, falls ihr überhaupt jemals zueinander gefunden habt.
Sei stark und zeig ihm wo der Hammer hängt :zwinker:
 

Benutzer42084 

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich habe auch SEHR viele Hobbys. 4 mal die Woche Fitnesstudio, 2 mal die Woche Kickboxsparring, 2 mal die Woche joggen und PS3 zocken sowie regelmäßiges treffen mit Freunden. Da bleibt für Freundin keine Zeit...deswegen habe ich auch keine...lol. Aber ich würde meine Hobbys auch niemals für ne Freundin aufgeben. Wenn mich entscheiden müsste, dann würde ich die Hobbys vorziehen...denn ich lasse mir nix durch irgendwen verbieten.
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
mir tut das echt leid zu sehen wie es scheinbar wirklich um eure beziehung steht :cry:
ich kann verstehen, dass es ne dumme sache ist unangenehme themen anzusprechen, aber sieh es so:
dein partner engt sich mit seinen hobbys selbst ein, es ist als partnerin dein recht anprüche zu erheben (mehr als telefonieren muss doch drin sein)...wenn es ihm zu viel wird mit der beziehung dann soll er die konsequenzen daraus ziehen....
mach dich mit dem gedanken vertraut, dass eure beziehung (kann man das so nennen??) über kurz oder lang einschläft. fang an dein leben anders zu organisieren, dass du nicht dauernd zeit hast nachzudenken oder zu trauern.
unternimm viel, geh feiern, geh arbeiten,mach sport oder was auch immer - aber versuch deinen rhythmus nicht an ihn anzupassen. vielleicht tut es dann nicht mehr so weh wenn es "ernst" wird...ich mein, das ende ist im prinzip schon in sicht...
ich kann auch verstehen, dass du die beziehung nicht beenden kannst, du liebst ihn, oder du bist zumindest an ihn gewöhnt.
das problem hatte ich mit meinem ex: die beziehung war kaputt, nur wollte ich es nicht einsehen, ich hatte mich an ihn gewöhnt, es gab rituale (allabendliches telefonieren, haben uns nur am WE gesehen etc). als plötzlich schluß war, wusste ich gar nicht was ich wochenends machen sollte, ich war ja immer bei ihm sonst, ich hatte dort meinen freundeskreis. ich hatte auf einmal ganz viel zeit, zu viel zeit würde ich sagen.
nach der sache hab ich mir geschworen es nie wieder so weit kommen zu lassen...da passt wieder der spruch : lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.
also gib dir nen ruck, mach was mit freunden, kollegen.
meiner meinung nach ist der grund für das scheitern eurer beziehung nicht bei dir zu suchen, du unterstützt ihn wo du kannst, gehst mit wo du kannst - aber er halst sich immer mehr und immer mehr auf. er überschätzt sich maßlos - so sehr dass er nicht versteht, dass er eigentlich keine zeit für eine beziehung hat.
wenn er nicht die notbremse ziehen kann (viell. hat er keine Zeit dazu, bei einer trennung gibts meist redebedarf der kostbare trainigszeit kostet *witz*) dann musst du es tun.
vielleicht wäre eine trennung befreiend für dich...
Thrust_Avis: ich finde es toll dass du dann sagst, dass du deine hobbys vorziehst, so weiß frau wenigstens woran sie ist :smile:
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
hey kopf hoch, lass dir doch von dem kerl nicht deine laune vermiesen :frown: das bringst doch nicht...ihn würde es das auch nicht kümmern. mir scheint vor allem, dass er kein interesse an dir hat, ein paar floskeln am telefon, der erinnert mich an die gespräche die einer unserer dozenten mit uns führt "ich hoffe ihr wochenende war angenehm"...und ähnliches blabla. könnte man sich eigentlich sparen.
du steckst da echt in ner zwickmühle...auf der einen seite ist man unzufrieden mit der beziehung, aber diskussuionen bleiben meist erfolglos und trennen will man sich ja auch nicht.
wenn dein freund nochmal anruft dann musst du halt mal sagen dass du mit ihm reden musst, egal ob er müde ist oder sonstwas.
oder melde dich einfach gar nicht mehr, kümmer dich nicht mehr um ihn. wenn er sich von sich aus gar nicht meldet, dann naja bist du ihm wohl egal. solche pauschalisierungen sind zwar eigentlich mist, aber ich glaube hier angebracht.
je nach dem erledigt sich das thema beziehung auch ganz einfach...weil: er wird nicht zur einsicht kommen und sagen "du das bringt nichts mehr mit uns beiden"...wie lange seid ihr beiden denn schon "zusammen"?
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
du fährst mit ihm zum karneval? er hat zeit dafür? :zwinker:
wenn du keine lust hast, dann bleib doch zuhaus...oder schlag ihm vor was zu machen, sodass ihr wirklich was gemeinsam macht.
karneval is ja wieder so ne vereinsmeierei...
finde es aber gut dass du ihm für heute abgesagt hast :smile:
du musst ihn echt mal fragen was er in dir sieht...eine freundin, zum telefonieren und ab und an mal was machen oder seine freundin...da gibts ja nen gewaltigen unterschied...
wie schauts denn altersmäßig bei euch aus? ist er wesentlich älter? dann ist er es vielleicht auch gar nicht gewohnt rücksicht auf eine partnerin zu nehmen? das klingt sehr nach ausrede, klar, aber manchmal ticken männer die lange und viel allein waren anders...mein Vater gehört auch zu dieser Art Man...manchmal tut er dinge, die sind überhaupt nicht nachvollziehbar und verletzen mitmenschen
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
oha er ist jünger? naja gut, nicht ungewöhnlich.
lass ihn auf alle fälle mal "leiden"...auch wenn ich befürchte dass ihn das kaum beeindrucken wird. eher kommen fragen des sich keine schuld bewussten kerl "schatz ist was?!"...trink dir einen an, kümmer dich um die anderen mitfahrer und lass ihm gegenüber ruhig raushängen dass was nicht stimmt. männer haben manchmal leider die angewohnheit dass sie nicht bemerken wenn was nicht stimmt...

flirte doch mal mit anderen männern, "bötzche hier bötzche da" :zwinker: ist ja an Karneval nichts besonderes.
genieß es mal wenn dich andere männer anflirten und denk nicht "oh nein ich bin ja vergeben"...wenn man einen freund hat, dann merkt man das auch :zwinker:

und sieh ja zu dass du das leben deiner mutter nicht nachlebst, in meiner letzten beziehung wäre ich auch bald so gelandet...und das wollte ich auch nicht.

Also: genieß den Tag in Kölle und hab Spaß :smile:
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
auweia...naja ich wünsch dir dennoch "viel spaß", so markaber es klingt. vielleicht wird der tag ja doch schöner als gedacht...aber karneval is immer so arg alkohollastig (daher auch nicht mein ding)...ab 22h hat er zeit für dich? so quasi ab ins bettchen bisschen nett zueinander sein und dann gute nacht? klingt bitter :frown:
aber sei dir einer sache sicher: sowas musst du dir nicht bieten lassen und hast du auch nicht nötig - etwas besseres findest du allemal...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren