Zu verkrampft ?

LittleLady   (23)

Ist noch neu hier
Hallo meine Lieben :smile:

ich habe hier zwar schon viel über das Thema gelesen, bin aber noch nicht wirklich schlau daraus geworden.
Und zwar habe ich ein Problem, dass mich sehr beschäftigt und wofür ich mich wirklich schäme und weswegen schon einmal eine meiner Beziehungen in die Brüche gegangen ist. Ich habe Angst vor Sex. Also nicht direkt, sondern eher vor den Schmerzen. Wenn der Junge versucht, in mich einzudringen, habe ich extreme Schmerzen, bei denen ich nur noch heulen könnte. Ich war auch schon bei der Frauenärztin deswegen, aber sie meint, passt alles. Also es ist nichts zu eng oder so. Und ich bin am überlegen, ob ich zu verkrampft bin, allerdings weiß ich nicht warum. Meinem jetzigen Freund vertraue ich wirklich 300% und er ist echt extrem vorsichtig und versucht es mir so angenehm wie möglich zu machen. Lecken und Fingern ist kein Problem, aber wenn ich seinen Schwanz spüre, verkrampfe ich sofort.

Habt ihr vielleicht einen guten Rat für mich?

Lg :smile:
 

StrgAltNBG   (25)

Verbringt hier viel Zeit
Vorspiel ausbauen, nicht nur auf Sex hinarbeiten sondern auch Petting genießen.
Da du dir nicht sicher bist, ob du zu verkrampft bist, solltest du dich auch fragen, ob du feucht genug bist, dass er schmerzlos in dich eindringen kann. Oder aber du versuchst es mal mit Gleitgel :smile:

LG
 

LittleLady   (23)

Ist noch neu hier
Danke für deine Antwort. Ja also mein Freund sagt, ich bin eindeutig feucht genug :grin:
ja ich werde es aber mal trotzdem mit Gleitgel versuchen.
 

sabe74   (46)

Beiträge füllen Bücher
hast du es selbst (allein) schonmal mit einem vib probiert?? da gibts ja auch "zarter" modelle... :smile:

hat denn die FÄ etwas zu deinem jungfernhäutchen gesagt? oder anders..bist du dir sicher, dass es nicht mehr da ist?
soll ja frauen geben, bei denen das sehr "robust" und haltbar ist..
wäre jetzt noch so eine idee von mir
 

huhngesicht   (49)

Benutzer gesperrt
Habt ihr vielleicht einen guten Rat für mich?

War denn einer Deiner Partner schon "richtig drin", oder ist die Verkrampfung so ausgepraegt, dass ein Eindringen unmoeglich ist? Ich wuerde erwarten, dass die Verkrampfung nachlaesst, wenn die Penetration vollzogen ist, und Dein Freund dann erstmal bewegungslos verharrt. Die Wahl der Stellung koennte auch einen Unterschied machen. Meinem Eindruck nach empfiehlt es sich, das nicht im Dunkeln in unbequemen Positionen anzugehen. Licht an und dann legst Du Dich bequem so hin, dass er vor Dir knien kann (die Beine haengen locker aus dem Bett und Du liegst auf dem Ruecken). Wenn Du jetzt verkrampfst, kann Dein Freund denkbar vorsichtig "reinrutschen". Wenn Du beim FH bist, kommt der doch auch rein mit dem Spekulum? Und da Du schriebst, dass das Fingern funktioniert, kann man auch diesbezeuglich ueben. Er nimmt erst einen, dann zwei und dann drei Finger. Wenn das passt, spielt zumindest die Groesse (Dicke) des Penis` keine Rolle mehr.

Huhngesicht
 

LittleLady   (23)

Ist noch neu hier
@ huhngesicht
nein, er war noch nie richtig drin, ja es ist eher unmöglich.
mit einem finger fast kein problem, aber einmal hat er mit 2 versucht, und ich muss sagen, mir sind echt die tränen gekommen, weil es so weh getan hat
 

sabe74   (46)

Beiträge füllen Bücher
nein, das habe ich noch nie ausprobiert :grin:

ja also das ist nicht mehr da

dann probier es mal aus! wenn du nicht in nen sexshop gehen willst, dann bestell dir mal einen netten vib online und probier ihn erstmal allein aus.. :whistle: die maße sind auch immer angegeben. nimm halt erstmal einen kleinen/ dünnen :zwinker:

vielleicht musst du dich auch erstmal langsam an das gefühl gewöhnen und eben bissle selbst experimentieren, damit du die angst verlierst.
wünsch dir viel erfolg
 

huhngesicht   (49)

Benutzer gesperrt
@ huhngesicht
nein, er war noch nie richtig drin, ja es ist eher unmöglich.
mit einem finger fast kein problem, aber einmal hat er mit 2 versucht, und ich muss sagen, mir sind echt die tränen gekommen, weil es so weh getan hat

Hm, die Idee von Sabe74 ist vielleicht nicht schlecht, es allein auszuprobieren. Wenn es Dir unangenehm ist (was ich nachvollziehen koennte), Dir einen Dildo o.ae zu beschaffen, kannst Du auch normale Dinge verwenden (was fuer ein Thema). Du koennest eine Kerze oder dann eine Gurke mit einem Kondom ueberzogen austesten. Einfach um festzustellen, ob es die Angst vor dem Gegenueber oder grundsaetzlich ist. Wir alle wissen, da passen Babies durch ;-) Zwei Finger duerften kein Problem sein. Aber das Jungfernhaeutchen ist defintiv nicht mehr vorhanden? Also soweit rein, hat schon mal geklappt?

Huhngesicht
 

kaykay<3  

Meistens hier zu finden
Redakteur
Off-Topic:
So ganz sicher wäre ich mir da nicht. Bei mir ist mein Jungfernhäutchen viel später gerissen. Davor bin ich auch ausgegangen, dass es nicht mehr vorhanden ist, wegen Tampon, fingern, etc. Und irgendwann beim Doggystyle klebte plötzlich ein wenig Blut an meinem Hintern... :rolleyes:


Aber mal ganz davon abgesehen, hat die Abwesenheit des Jungfernhäutchens mir persönlich damals nicht die Schmerzen beim Sex gelindert. Das wurde erst viel später besser.
 

jlhx3  

Ist noch neu hier
Ich kenne das Problem. War bei mir auch so, ist manchmal immer noch der Fall.

Anfangs (meine ersten Male) waren so schmerzhaft ich hätte an die Decke gehen können. Ich war verkrampft und hatte ziemlich Angst, wollte zwar aber fühlte mich nicht soo bereit wie ich dachte. Musste oft sogar ein wenig Alkohol nehmen um ein wenig lockerer zu werden (Das soll jetzt keine Idee sein..) Dachte mir immer Augen zu und durch.

Es war halt seltsam, da ich mir nie irgendetwas reingesteckt hatte (weder meine Finger, noch Tampon - einmal und nie wieder..! - oder gar einen Vibrator).

Irgendwann wurde es mir zu blöd und ich übernahm einfach mal die Oberhand. Setzte mich auf ihn rauf und ließ ihn langsam, wirklich sehr sehr langsam (welch Glück dass der Arme solch eine Geduld mit mir hatte :grin: ) immer tiefer, wenn es mir zu schmerzhaft wurde ging ich wieder ein Stück auf Abstand.. bis er ganz drin war, erst dann tat es nicht mehr weh..

Nach einigen Malen ging es immer ein wenig schmerzloser von der Hand und mittlerweile genieße ich es auch wieder manchmal unten zu sein (auch wenn es immer noch so ist dass ich desöfteren Schmerzen habe, aber nicht mehr so intensiv). Ich denke mir teilweise Augen zu und durch, das ist es komplett wert :zwinker: Hab wahrscheinlich immer noch eine kleine Hemmschwelle.

[War ja bei mir mit Frauenärztinnen auch so - die ersten Male waren ein wenig schmerzhaft und mittlerweile merk ich absolut gar nichts mehr]


Aber wenn man wirklich niemand ist der großartig Schmerzen wegstecken kann, da fand ich den Tipp von sabe74 gut. Mach es dir einfach mal gemütlich (ich mochte es ganz gerne in der Badewanne ein wenig an mir zu spielen) und "übe".

Viel Glück dir
 

Aninin   (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich rate dir auch dazu es selbst erstmal mit deinen Fingern zu versuchen.

Hast du dich schonmal vor einen Spiegel gesetz und deine Vagina betrachtet? Ich finde das sehr interessant und lehrreich. Das klappt ganz gut indem du dich auf die Bettkante setzt und dann in eine leicht zurück gelehnte Position gehst. So kommst du mit deinen Fingern gut an und in die Vagina und kannst diese in einem z.B Schminkspiegel, den du vor dir auf den Boden gestellt hast, betrachten.
 

LittleLady   (23)

Ist noch neu hier
oh das ist echt echt total lieb von euch das ihr mir so viele tipps und ratschläge gebt.
aber wenn ich so darüber nachdenke, fällt mir noch ein grund ein, weswegen ich so angespannt sein könnte. und zwar fühl ich mich in meinem körper extrem unwohl und fühle mich einfach hässlich und zu dick. vielleicht verkrampf ich mich ja auch deswegen, weil es ja keine nähere "berührung" gibt, außer wenn der junge in das mädchen eindringt.[DOUBLEPOST=1384110972,1384110883][/DOUBLEPOST]@ kaykay <3
also mit meinem freund bin ich jetzt erst 2 monate zusammen. haben es nur paar mal versucht, aber mit meinem ex hab ich es sogar sehr sehr oft versucht. und die schmerzen hab ich dann also schon so 1 1/2 jahre. also das war halt wo mein ex es das erste mal versucht hat
 

huhngesicht   (49)

Benutzer gesperrt
oh das ist echt echt total lieb von euch das ihr mir so viele tipps und ratschläge gebt.
aber wenn ich so darüber nachdenke, fällt mir noch ein grund ein, weswegen ich so angespannt sein könnte. und zwar fühl ich mich in meinem körper extrem unwohl und fühle mich einfach hässlich und zu dick. vielleicht verkrampf ich mich ja auch deswegen, weil es ja keine nähere "berührung" gibt, außer wenn der junge in das mädchen eindringt.

Mit anderen Worten mein Vorschlag "Licht an" waere der Horror fuer Dich. Wenn man Sex haben will, dann muss man diese Oberflaechlichkeiten ueberwinden. Ich lege meine Hand ins Feuer, dass es Deinem Freund scheissegal ist, wie dick Du bist, wenn es um Sex geht. Vielleicht ist es auch einfach besser, wenn Du noch wartest? Ich finde nicht, dass man mit 16 unbedingt schon Sex haben muss. Lasst euch einfach viel, viel Zeit.

Huhngesicht
 

Aninin   (37)

Verbringt hier viel Zeit
Die größte Überwindung- dich vor ihm nackt zu zeigen- hast du doch aber schon hinter dir? Oder werdet ihr nur im Dunkeln intim? Lass dir gesagt sein, dass Sex für gewöhnlich nicht an Äußerlichkeiten scheitert.

Deine Verkrampftheit kann aber definitiv eine Folge deiner Unzufriedenheit mit dir sein. Misst zu deinem ersten Sex große Bedeutung bei? Wenn ja, kann ich mir gut vorstellen, dass dein fehlendes Selbstbewußtsein, dass dir eventuell suggeriert, dass er dich nach dem Sex verlassen könnte, dazu führt, dass du den Sex nicht zulassen kannst.

Ich würde dir in jedem Fall raten, genau wie die Anderen, es daher langsam angehen zu lassen. Die Selbstversuche schaden aber trotzdem nicht:zwinker:
Viel Erfolg
 

LittleLady   (23)

Ist noch neu hier
okay dann warte ich lieber noch bis ich mit ihm schlafe und versuche am besten mit meinem körper zufrieden zu sein
 

kaykay<3  

Meistens hier zu finden
Redakteur
Ich stimme Aninin zu! Dahinter steckt ganz oft der Kopf/die Psyche! Versuche rauszufinden, was dich wirklich verkrampfen lässt und dann eine Lösung dafür. Und befreie dich vom Zwang, dass es mit dem Sex sofort klappen muss. Den Fehler hab ich auch gemacht. Irgendwann hab ich losgelassen und nicht mehr daran gedacht, dann klappte es. Bei mir war das ja auch ganz schwierig. :rolleyes: Aber bevor ich hier richtig mit Vaginismus und so anfange, würde ich erstmal schauen, ob du mit den bisherigen Tipps klarkommst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren