Zu schnell kommen

voidzone2  

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe ein kleines Problem und zwar, dass ich zu schnell komme.

Dazu erst einmal eine kurze Vorgeschichte:

Bisher hatte ich immer nur ONS oder körperliche Beziehungen, da hatte ich auch nie Probleme mit meiner Standhaftigkeit.

Seit 2 Monaten habe ich eine feste Beziehung (wir sind beide beziehungstechnisch sehr "gestört") jedenfalls hab ich ernste Gefühle für Sie und Sie auch für mich.

Das Problem ist aber, sobald ich in ihr bin könnte ich sofort kommen.
Selbst der erste Sex ging knapp über 10 Minuten.

Kann das an den Gefühlen liegen? Ich muss dazu sagen, vor ihr hatte ich ca 5 Monate keinen Sex.

Im Moment ist es echt ein Teufelskreis eigentlich habe ich gar keine Lust auf Sex da ich weiß, dass ich wieder so schnell komme.
Sie sagt zwar, dass es kein Problem ist und beruhigt mich, aber trotzdem nagt das an mir.

Jemand eine Idee was ich / wir probieren können?
 

voidzone2  

Sorgt für Gesprächsstoff
Habe mich vll. falsch ausgedrückt, das erste Mal (nicht mit ihr) ging selbst über Zehn Minuten.

Sobald ich in ihr bin könnte ich fast direkt kommen.
 
D

donmartin

Gast
Ein ausgiebiges Vorspiel, vielleicht dabei schon "kommen" und nach einer Pause die 2. Runde mit GV anvisieren.

10 Minuten sind wirklich nicht wenig. Die meisten MEnschen bewerten das völlig über, einmal, körperlich verausgabt und den Puls auf 180 gebracht, schon glaubt man, man hätte 90 Minuten gerammelt.

MAn kann durchaus ein Päuschen einlegen, die Stellung wechseln und schmusen, kuscheln - ich verwehre dann meiner Partnerin auch den Griff "in/an das Zentrum" ..... :zwinker:

Ausdauer kann man lernen und üben, aber - wir sind keine Maschinen, man hat auch mal einen schlechten Tag oder ist so aufgedreht, dass garnichts klappen will.

DU hast deine Freundin, die zu dir steht - glaube ihr und konzentriere dich auf die schönen Minuten BEIM SEX und nicht auf das Kommen und das Danach.
 

brainie  

Planet-Liebe Berühmtheit
Idee: Mach Dir weniger Druck, hab MEHR Sex mit ihr (dann gewöhnst Du dich dran) und zieh die Möglichkeit "2.Runde" in Betracht. Meist hilft das schon. Ansonsten, falls das nicht helfen sollte: Versuch zu erspüren wann der "Point of no Return" kommt und brems dann, bis Du weitermachen kannst ohne direkt zu kommen. Kann man per SB üben und dann auf den Sex "übertragen".
 

Vicky_x987  

Benutzer gesperrt
Denk nicht soviel darüber nach, und GENIESS es doch einfach.

Du hast strake Gefühle für sie, sie erregt Dich sehr, Du möchtest, das es für sie toll wird... ist doch klar das Dich das unter Druck (im doppelten Wortsinn :-D) setzt...
Ist nur natürlich und normal, dass Du dann schnell kommen kannst.
Aber das ist doch kein Problem! Geniess es, sie wird es auch geniessen können, wenn sie merkt, sieht, spürt, wie sehr sie Dich erregt, wie du es geniesst, wie Du durch sie kommst.

Ich bin mir sicher, wenn Du das so akzeptierst, wirst Du schnell auch länger durchhalten...
Und wie schon einige hier geschrieben haben... 2. Runde! :-P

Oder/Und, verwöhn sie vor dem eindringen intesivst mit Hand, Finger, Zunge, Eichel, usw... und dring erst ein, wenn sie auch kurz vor dem Höhepunkt ist... Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das Hammagefühle macht... :drool:
 

Leicht-Anziehend   (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Selbstbefriedigung. :rolleyes:
und ein "Vorspiel" kann ich auch nur zustimmen, da hab ich selbst erfahrungen mit gemacht, aber das dauert für mich dann schon zulange, das es dann wehtut! :x
 

nadii95   (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
mein freund und ich haben das selbe problem sobald er mich küsst bekommt er schon voll eine latte und beim sex auch keine 5 minuten... naja mittlerweile ist es ein wenig besser geworden :smile2:
 

TheWise   (42)

Sehr bekannt hier
Hallo,


Das Problem ist aber, sobald ich in ihr bin könnte ich sofort kommen.
Selbst der erste Sex ging knapp über 10 Minuten.

Kann das an den Gefühlen liegen? Ich muss dazu sagen, vor ihr hatte ich ca 5 Monate keinen Sex.
?

Das gibt sich von allein mit der Zeit. Ich kenne das auch, bei nem ONS oder Sexbeziehungen gab es diese "Problemchen" nie, die Anfangszeit in einer neuen Beziehung war da immer problematischer.
 

RedBull  

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wenn es in anderen Situationen länger dauert,liegt es an ihr,du stehst halt auf sie(Liebe)

Und zu der"kommen" Geschichte?Naja 10 ist schon nicht schlecht Durchschnitt würde ich sagen.
Aber sei froh das es so "schnell" geht ich baruche im Durschnitt 42 Minuten zum Kommen :frown:
Schon Geil,für sie,aber bis ich dann komme ist sie meistens schon fix und fertig...
 

Munga   (26)

Meistens hier zu finden
Es können die Gefühle sein.

Sobald Ihr es öfter macht, umso besser wirds dann für Dich. Man kann sehr vorsichtig sagen, "Routinearbeit". Aber da sieht man, wie sehr du sie liebst.

Wenn sie selbst sagt, dass reicht für sie, okay. Dann brauchst du kein schlechtes Gewissen haben, wenns Ihr gefallen hat. Andererseits würde ich mir Gedanken machen, aber nicht vorher. :smile:
 
3 Woche(n) später

ramtamtam  

Sorgt für Gesprächsstoff
Einfach soviel Sex haben bis es weh tut.
Wenn Du schnell kommst geht es auch nochmal, soll sie sich halt ins Zeug legen wenn Sie noch nicht genug hat.
 
D

Danajules

Gast
Würde auch sagen, mach dir weniger Gedanken über das Ganze. Dann legt sich das von selbst.
Du kannst auch vorher schon etwas Druck ablassen :zwinker:, dann bist du bei der zweiten Runde bestimmt gelassener
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren