Zu schüchtern zum Ansprechen

Benutzer150990 

Ist noch neu hier
Ich pendle seit ca. 4 Monaten mit dem Zug zu meiner Uni. Ein paar Stationen nachdem ich eingestiegen bin steigt immer um die selbe Uhrzeit ein total süßer Typ ein. Mir ist er erst so richtig aufgefallen, als er sich gegenüber von mich gesetzt hat. Er hat mich auch die ganze Zeit angestarrt.
Meistens ist er aber immer mit einem Freund unterwegs, jedoch wenn er beim Einsteigen bei mir vorbei geht, um zu seinem Freund zu gehen, der einen Sitzplatz für ihn reserviert hat, schaut er mich ständig an.
Ich muss dann automatischen gleich wegschauen, obwohl ich mir jeden Tag fest vornehme, ihm in die Augen zu schauen und ihn einfach einmal anlächle. Ich bin dann immer voll enttäuscht von mir, aber dem Moment bin ich einfach soooo nervös!!!:kopfwand:
Auch er ist glaub ich ein bisschen schüchtern deshalb wartet jeder bis der andere den ersten Schritt macht.
Er geht mir echt nicht mehr aus dem Kopf, habt ihr vielleicht irgendwelche Ratschläge und Tipps für mich??
 

Benutzer150682 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm das ist schwierig da ich selber ziemlich schüchtern bin und nicht gern den ersten Schritt mache.
Aber wir leben ja in einer mmodernen Gesellschaft und da muss mal das Mädel selbst was in der Hinsicht unternehmen :grin:
Du wirst es wahrscheinlich eher bereuen wenn du ihn nie ansprechen würdest und die Chance verstreichen lassen würdest.
Also gib dir nen Ruck, lächle ihn an und dann lächelt er zurück. Sprich ihn wenn der Zeitpunkt gegeben ist einfach an. Vlt steht er auf drauf wenn du die Initiative ergreifst :smile:
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Mir gehts da genauso wie dir. Ich bin auch total schüchtern und will viel lieber angesprochen werden. Vor nem halben Jahr hats mich dann leider erwischt und der Typ war mindestens genauso schüchtern wie ich. Ständig gegenseitig beobachtet, aber keiner hat sich getraut was zu sagen. Also hab ich mich dann einfach überwunden (ohne groß nachzudenken) und hab ihn nach seiner Nummer gefragt.
 
G

Benutzer

Gast
Ich kenn das auch...

Ich versuche mir zur Zeit anzugewöhnen öfter ein sympathisches Lächeln zu tragen, damit ich wenigstens nicht wie so´n Eisblock wirke.

Versuche doch einfach ( ja, ganz einfach :tongue: ) Augenkontakt herzustellen. Ich würde mich sehr freuen, mal angesprochen zu werden :ashamed:
 

Benutzer150990 

Ist noch neu hier
ok danke für eure netten Antworten....ich nehme mir jetzt felsenfest vor, dass ich mich überwinde und ihn zunächst einfach mal anlächle....mal schauen was passiert:hmm:
 

Benutzer150996 

Ist noch neu hier
Ich kann mich nur anschließen - ich kenne das auch! :jaa:

Was zwar ein wenig übung braucht, mir aber schon manches Mal geholfen hat, ist ein kleiner Trick. Versuche Dich gewisser Maßen von "außen" zu betrachten, als seist Du eine Fremde, die Du beobachtest. Wenn Du das Kribbeln spürst, kurz bevor Du vor dem Entschluss stehst, ihn anzusprechen oder auch nur Blickkontakt herzustellen (und es dann wieder nicht schafst), dann freu Dich darüber und lächel, weil es doch schön ist, diese Aufregung zu empfinden. Das hilft, damit Du das alles nicht zu wichtig nimmst und verkrampfst, denn dann klappt es meistens wirklich nicht. Genieße es einfach, einmal die Kontrolle abzugeben, in dem Du ihn fragst, ob er mal mit Dir was machen möchte, und alles von seiner Antwort abhängig zu machen! Es gibt kaum aufregendere Momente - kaum schönere! Und schau Dir dabei zu und freu Dich für Dich, dass Du diese Situation erleben darfst! Und am besten leg Dir schon mal ein paar Worte zurecht (wenn Du das nicht ohnehin schon oft genug getan hast), damit Du nicht ins Stotter kommst - dass ist mir schon einmal passiert, aber es ist dann doch alles gut gegangen!

Also dass nur als ein paar Tipps, die ich selbst schon probiert habe, und die funktionierten. Jeder ist da vermutlich verschieden, aber vielleicht helfen sie Dir ja... lass den Typen nicht entkommen, gib ihm die Chance, Dich kennen zu lernen, wenn er sich schon nicht traut!
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Sobald er eingestiegen ist... könntest Du Dich doch neben ihn setzen. Klingt natürlich einfacher als es ist, aber wenn ihr es schafft, ins Gespräch zu kommen, hast Du es geschafft. :smile:

Viel Glück
:engel:
 

Benutzer150752 

Meistens hier zu finden
ok danke für eure netten Antworten....ich nehme mir jetzt felsenfest vor, dass ich mich überwinde und ihn zunächst einfach mal anlächle....mal schauen was passiert:hmm:
Das klingt doch super. Du kannst ja, um in Übung zu kommen, einfach noch ein paar anderen Menschen ein Lächeln schenken. Der älteren Dame aus dem Haus, dem Nachbarn, dem du begegnest, der Frau in der Bäckerei, anderen Pendlern, die immer mit dir im Zug sitzen und vielleicht ist es dann gar keine so große Überwindung auch Ihn anzu lächeln.
Genauso könntest du es dann mit dem grüßen machen, ein paar freundliche guten Morgen, hi und hallo auf dem Weg an die Menschen verteilen (die sich bestimmt auch freuen) und dann ein Hi mit lächeln wenn er kommt.
 
3 Woche(n) später

Benutzer150990 

Ist noch neu hier
Hyyy
Also es sind jetzt ein paar Wochen vergangen und ich find ihn noch immer sooooo gut :smile:
Er hat mich auch schon ein paar mal angelächelt und ich ihn auch!
Wir wären einmal sogar unabsichtlich fast zusammen gelaufen. Jedoch ist auch sein Freund immer dabei und bis jetzt haben wir noch kein wort miteinander gewechselt....vl liegt es auch daran dass ich total schüchtern bin -.-
Jedoch weiß ich jetzt wie er heißt (hab es auf seinem ausweis gelesen) und hab ihn auch bei facebook gefunden :smile:
ABER was soll ich jetzt machen???? Einfach eine freundschaftsanfrage schicken oder ihn anschreiben...wenn ja was?? Aber ich weiß dann nicht wie ich mich verhalten soll wenn ich ihn wieder sehe....bitte helft mir
 
G

Benutzer

Gast
Schick ihm ruhig ´ne Freundschaftsanfrage. Was soll denn passieren ? :grin:

Persönlich ansprechen ist natürlich am besten, aber ich sehe jetzt keinen Grund es nicht auch über das Internet zu versuchen :zwinker:

Viel Erfolg :smile:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
er hat dir den ausweis dann so unter die nase gehalten, damit du seinen namen lesen konntest?? :whistle::engel:
na, dann ist er wohl auch so schüchtern wie du und hofft, dass du ihn so findest? ;-)
schick ihm ne anfrage über FB und der rest wird sich sicher ergeben.:thumbsup:
viel erfolg!
PS: und berichte mal wie es weitergeht :zwinker:
 

Benutzer150990 

Ist noch neu hier
OK ich schau mal....aber danke ich berichte euch dann :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren