zu oft "ich liebe dich"

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
also ich fang gleich mal an..mein freund und ich sind jetzt 3,5 monate zusammen und wirklich sehr glücklich zusammen :smile: was mich allerdings stört ist, dass er viel zu oft diese 3 worte ausspricht...ich weiß, das klingt jetzt doof und einige würden sich freuen wenn ihr freund das überhaupt mal aussprechen würde, aber mir ist es einfach zu oft...beim telefonieren mindestens 3 mal und wenn wir uns sehen bis zu 10mal am tag (hab nicht mitgezählt, hab ich jetzt mal so geschätzt :tongue:)

ich antworte darauf dann auch manchmal nicht, weil ich mir doof vorkomme das so oft zu sagen, aber er scheint darauf zu warten, dass ich es erwidere...vorallem wenn er betrunken ist und ich ihm auf ein "ich liebe dich" keine antwort gebe, sagt er immer gleich "du liebst mich ja gar nicht" oder ist beleidigt... Ich weiß nicht was ich machen soll, es ist einfach zu häufig..mir wäre es lieber wenn er es seltener sagt, dafür aber was besonderes bleibt wenn er es sagt..

Vielleicht werden mich einige verstehen und können mir mal nen Tipp geben..ihm das sagen fände ich auch doof, weil's an sich was positives ist und er es dann nachher gar nicht mehr sagt oder so.. hm :ratlos:

lg
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich versteh dich durchaus.

Wenn mein Freund mir sagt, dass er mich liebt, dann geht für mich im Herzen die Sonne auf, um es mal zu auszudrücken. Es ist einfach etwas Besonderes zu hören, dass er mich liebt .

Wenn man das so oft zu hören bekommt, dass es sich anhört wie :"HEy Schatz, vergiss das Klopapier nicht, ich liebe dich" und so zum Alltag dazugehört, finde ich auch, dass die Wirkung dieser Worte irgendwann verloren geht.

Vielleicht sagst du ihm einfach mal, dass der Satz für dich etwas sehr Besonderes ist und dass du findest, dass seine Wirkung abnimmt, wenn man ihn zu häufig sagt.
 

Benutzer16917 

Verbringt hier viel Zeit
tja bei mir ist genau das gegenteil das problem:

ich sage meiner freundin viel zu selten, dass ich sie liebe.
und das obwohl ich sie über alles liebe, aber ich kann meine gefühle eben schlecht in worte packen.

er scheint wohl eher ein sehr anhänglicher typ zu sein, anders ist der inflationäre gebrauch dieser drei worte nicht zu verstehen.

sag ihm doch einfach mal klipp und klar, dass man sich solche sprüche lieber für besondere momente aufheben sollte.

wenn ich zB meiner freundin mal sage, dass ich sie liebe, dann fällt sie mir immer gleich um den hals und freut sich wie wahnsinnig.

ich mach das ja auch höchsten 3-4 mal im jahr.
 

Benutzer49603  (36)

Verbringt hier viel Zeit
@Coolmiss ... mir gehts auch so ... mein Freund sagt es sehr oft wenn wir telefonieren, finde auch, dass es irgendwann dann nichts mehr besonderes ist! Aber wenn wir uns sehen sagt er es nicht so oft! Find das voll komisch?! :ratlos:
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
SexySellerie schrieb:
Ich versteh dich durchaus.

Wenn mein Freund mir sagt, dass er mich liebt, dann geht für mich im Herzen die Sonne auf, um es mal zu auszudrücken. Es ist einfach etwas Besonderes zu hören, dass er mich liebt .

Wenn man das so oft zu hören bekommt, dass es sich anhört wie :"HEy Schatz, vergiss das Klopapier nicht, ich liebe dich" und so zum Alltag dazugehört, finde ich auch, dass die Wirkung dieser Worte irgendwann verloren geht.

Vielleicht sagst du ihm einfach mal, dass der Satz für dich etwas sehr Besonderes ist und dass du findest, dass seine Wirkung abnimmt, wenn man ihn zu häufig sagt.


*g* das mitm Klopapier find ich gut..
aber nu wieder zum thema...wahrscheinlich kann er dann aber wiederum nicht abschätzen wann er es nun sagen "darf" ohne dass es mich schon "nervt" (im übertriebenen sinne) und sagt es dann gar nicht mehr..schwierig... :geknickt:
 

Benutzer6762  (40)

Verbringt hier viel Zeit
SexySellerie schrieb:
Ich versteh dich durchaus.

Wenn mein Freund mir sagt, dass er mich liebt, dann geht für mich im Herzen die Sonne auf, um es mal zu auszudrücken. Es ist einfach etwas Besonderes zu hören, dass er mich liebt .

Wenn man das so oft zu hören bekommt, dass es sich anhört wie :"HEy Schatz, vergiss das Klopapier nicht, ich liebe dich" und so zum Alltag dazugehört, finde ich auch, dass die Wirkung dieser Worte irgendwann verloren geht.

Vielleicht sagst du ihm einfach mal, dass der Satz für dich etwas sehr Besonderes ist und dass du findest, dass seine Wirkung abnimmt, wenn man ihn zu häufig sagt.

Ja besser hätte auch ich es nicht sagen können. Man kann es sagen aber nicht zu oft , denn wenn die routine da drin ist dann ist es vorbei.
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wildcat1408 schrieb:
@Coolmiss ... mir gehts auch so ... mein Freund sagt es sehr oft wenn wir telefonieren, finde auch, dass es irgendwann dann nichts mehr besonderes ist! Aber wenn wir uns sehen sagt er es nicht so oft! Find das voll komisch?! :ratlos:

bei mir sagt er es immer oft..egal ob wir uns sehen oder telefonieren oder smsen..er sagt es wenn wir bei freunden sind, wenn wir allein sind, wenn wir bei meinen/seinen eltern sind...wenn er es wenigstens wirklich akzeptieren würde, wenn ich darauf mal nicht sage dass ich ihn auch liebe...er müsste doch wissen dass ich ihn liebe..ich glaube kaum dass ich ihm das nicht genug zeige..
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ja...einen Stundenplan für diesen Satz zu erstellen ist natürlich schlecht.

Du könntest ihm sagen, dass du es schade findest, wenn der Satz so missbraucht wird wie "Tschüß,ich liebe dich" oder ähnliches.
Mach ihm klar, dass der Satz ein Ausdruck seiner Gefühle in einem bestimmten Moment ist und nicht, wenn ihm vielleicht grad nix einfällt, was er sagen könnte.

Ich weiß ja nicht genau, in welchen Situationen er das sagt...
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
naja, wie ich schon angefangen habe oben, er sagt es eigentlich in jeder situation...nicht immer, aber glaub es gäbe keine situation wo er es nicht sagen würde, ausser im streit vielleicht...

neulich hat er es mal so gesagt, dass es mich total berührt hat und ich fast geheult hätte..da lag ich mit ihm aufm bett er aufm bacuh und sein kopf so auf die hand gestützt und schaute mich auf eine weise an, die wirklich seine tiefsten gefühle wiederspiegelte und sagte dann zu mir..

aber meist ist es halt doch eher dieses "routinemässige" wie ihr schon sagtet
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
coolmiss schrieb:
aber meist ist es halt doch eher dieses "routinemässige" wie ihr schon sagtet

Ja, dann nenn ihm doch dein Beispiel und sag ihm, dass das "ich liebe dich" im Alltag so gut wie nix zu suchen hat.
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Lazavarra schrieb:
ich hab in letzter zeit ein ähnliches problem, nur das es nicht wirklich ein problem ist...
ich und mein freund sagen uns auch ziemlich oft, das wir uns lieben, und wir meinen es auch jedes mal ernst!!
aba ich will in zukunft das ein wenig zurückstellen, um es wieder zu etwas ganz besonderem zu machen! :smile2:

klar, wir meinen es auch ernst..aber inzwsichen ist es schon sowas zwanghaftes a la "so langsam muss es glaub ich wieder mal gesagt werden"..ich tu das ja auch im gegenzug und bin deshalb sicher nicht weniger schuld dran, aber ich will es auch mal von mir aus sagen, ohne dass er mir "zuvorkommt" und vorallem will ich nicht dass er denkt ich würde ihn nicht lieben, wenn ich auf seine liebeserklären nichts mehr erwidere..und will auch nicht dass er beleidigt oder sonstwas ist, also füge ich mich dem..
 

Benutzer44025 

Verbringt hier viel Zeit
also mein freund hat mir das die ersten monate sicher auch so 15 mal am tag gesagt und ich fands schon richtig nervig.

vorallem ich "durfte" nicht sagen "ich dich auch" sondern ich muss immer sagen "ich LIEBE dich auch". Sonst ist er böse und glaubt ich liebe ihn nicht mehr :grrr:

Komisch oder?

Jedenfalls hab ich ihn irgendwann mal wo es schon das 3. mal innerhalb 1 Stunde war, gefragt, wie oft er denn noch vorhat mir das heute zu sagen. Dann war er natürlich beleidigt und hat gemeint, dann sag ichs halt gar nicht mehr...

Jedenfalls ist es mittlerweile bei uns entschieden weniger geworden und die 2 bis 3 mal wo er es mir am Tag sagt, sind dann was besonderes und nicht einfach so daher gesagt.
 

Benutzer27403 

Verbringt hier viel Zeit
MichaelaGraz schrieb:
Jedenfalls ist es mittlerweile bei uns entschieden weniger geworden und die 2 bis 3 mal wo er es mir am Tag sagt, sind dann was besonderes und nicht einfach so daher gesagt.

dreimal am tag? da wäre für mich definitiv nichts besonderes mehr an diesem satz... auch wenn es ehrlich ist und nicht dahin gesagt wird - das ist too much...
wie schon gesagt wurde, es gehört nicht in den alltag und um etwas besonderes zu bleiben, muss es selten sein!
auch darf man nicht das gefühl haben es sagen zu müssen nur weil eine woche schon rum ist - es kommt einfach immer auf die situation an...
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
schnittchen schrieb:
dreimal am tag? da wäre für mich definitiv nichts besonderes mehr an diesem satz... auch wenn es ehrlich ist und nicht dahin gesagt wird - das ist too much...
wie schon gesagt wurde, es gehört nicht in den alltag und um etwas besonderes zu bleiben, muss es selten sein!
auch darf man nicht das gefühl haben es sagen zu müssen nur weil eine woche schon rum ist - es kommt einfach immer auf die situation an...


seh ich auch so
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
MichaelaGraz schrieb:
Jedenfalls ist es mittlerweile bei uns entschieden weniger geworden und die 2 bis 3 mal wo er es mir am Tag sagt, sind dann was besonderes und nicht einfach so daher gesagt.


:eek: Ich finde 2-3 Mal in 3 Monaten etwas sehr Besonderes
 

Benutzer43604  (35)

Verbringt hier viel Zeit
xaser2k schrieb:
Hehe ich hab das auch gekannt nur bei mir war es andersrum,
meine Ex konnte wirklich von einem ganzen Tag wo wir uns sehen es schaffen jede 10min zu sagen ICH LIEBE DICH.

Ist ja alles schön und gut aber wenn es zu oft gesagt wird verliert solche wichtigen Worte an Bedeutung.

Sag ihm einfach das du es schön fidnest das er dich so liebt aber das du es ja weißt und er dich nicht immer dran erinnern muss!

Hoff er versteht das oder ist nicht beleidigt (meine EX wars :tongue: )

mfg xaser2k

ich hab ihm neulich schon mit einem "ich weiß" geantwortet *g* und er meinte drauf hin "schon ok ich will dich nicht nerven"...also er ist beleidigt :geknickt:
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ich finde es schön in der art wies meine großeltern gemacht haben, ihr leben lang :zwinker: immer bevor sie eingeschlafen sind haben sie sich noch gesagt dass sie sich lieben, weil es ja hätte sein können dass einer von ihnen nicht mehr aufwacht, und so habn sie sichs noch gesagt :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
Tja, ich sage meiner Freundin wohl auch zuoft (ca. fünfmal täglich), dass ich sie liebe, aber es ist mir in manchen Situationen einfach ein dringendes Bedürfnis. Sie hat mir zwar noch nicht gesagt, dass es zu häufig vorkommt bzw. dass es sie stört, aber ich ertappe mich ja schon selbst dabei und schicke regelmässig ein "auch wenn ich es Dir schon ganz oft gesagt habe, so meine ich es doch wirklich sehr ernst..." vorweg.
Sie ist da viel sparsamer im Gebrauch und wenn sie mir so einmal die Woche sagt, dass sie mich liebt, schmelze ich nur so dahin, mmmmh. Werde also demnächst auch etwas auf Sparflamme runterschalten.

Wenn es zuviel wird, einfach das Thema offen und vorsichtig ansprechen, denn alles, was zur Routine verkommt, kann nicht mehr von Herzen kommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren