Mobbing Zu Nervös & Schüchtern

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich möchte einfach mal fragen was ich gegen das Problem machen kann.
Also wenn ich ein Mädchen sehr nett finde und möchte das mehr daraus wird, wir uns auch treffen habe ich das Problem, dass ich zu Nervös & Schüchtern rüber komme und es dadurch meistens nichts wird.

Ich habe es schon mit so Beruhigungstropfen/Tabletten versucht, aber das hat alles nix gebracht und wenn mir ein Mädchen gefällt trau ich mich nicht wirklich es anzusprechen, weil ich Angst davor habe beleidigt zu werden.
Früher war es so gut wie immer so und ich merke auch nicht wirklich das Mädchen an mir Interessiert sind. Außer manchmal im Zug wenn ich sie angucke und sie dann lächeln, aber dann kommt wieder das Problem mit den ansprechen.

Ich find mich selbst auch nicht wirklich gutaussehend und früher war es halt so, dass ich sehr Dick war und viele Pickel hatte. Dies ist jetzt nicht mehr so, aber ich bin halt immernoch eher schüchtern/ängstlich wenn es darum geht Mädchen anzusprechen.

Außerdem hab ich das Problem bei Gesprächen, dass mir nie Themen einfallen und ich somit wenig rede.

ich hatte eine 6 Monatige beziehung in der mir meine Freundin fremdgegangen ist und ich mich von ihr getrennt habe.

Lg.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hi Geheim,

wenn du dich wirklich ändern willst, dann können Tabletten maximal unterstützend funktionieren und das auch nur, wenn es wirklich ganz ganz extrem ist. Ansonsten würde ich sie lieber weglassen.
Ängste überkommt man nur mit viel Zeit und Arbeit. Wenn du das wirklich willst, wirst du es aber auch schaffen. Du musst dich langsam heran tasten und nicht gleich alles wollen.

Beispiel Ansprechen: Ich finde es schon recht mutig, dass du Frauen in der Bahn anlächelst. Der Nächste Schritt ist aber auch nicht zwangsläufig ansprechen im Sinne von: Jetetzt läuft gleich ein langes Gespräch ab. Du könntest, sofern du in Sprachreichweite bist, einfach irgendeinen kommentar ablassen. Wenn sie z.B. ein Buch in den Händen hat, über das du irgendwas weisst, kannst du ja etwas darüber sagen. Das kann etwas ganz banales sein wie "Das kenne ich, damit wurde ich in der Schule mal gequählt!" oder "Von dem Autor hab ich schon was gehört, was hat der noch geschrieben?!?". Dabei immer voraussetzen, dass du auch wirklich ein Interesse an dem gefragten haben solltest. Die Überlegung "Wie kann ich sie ansprechen" ist also falsch. Überleg dir viel lieber "Was interessiert mich?".

Selbst wenn dann nur eine knappe Antwort kam, ist es doch kein Fehlschlag, dann hat sie halt nicht gepasst oder du musst halt noch üben, aber du hast dich getraut und bist um eine Erfahrung reicher...

Nochmal anders ausgedrückt: Setz dich nicht unter Druck, sondern gehe es Schrittchen für Schrittchen an. Probiere aus und lass dich nicht von Rückschlägen unterkriegen, denn es sind zumindest keine Rückschritte...
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Servus Geheim,

das mit Tabletten oder sonstigen Medikamenten solltes du auf jeden Fall lassen. Das mit der Schüchternheit kenne ich aus eigener Erfahrung sehr gut. Bei mir liefs dann so, dass ich durch meinen Vetter meine Freundin kennengelernt habe und er uns einfach alleine gelassen hat, als das Gespräch am laufen war.

Meiner Meinung nach rennt da irgendwo mindestens ein Mädchen rum, dass deine Art mag und dass wirst Du auch finden.
 

Benutzer118370 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mit Freunden

Hallo,
ein schneller Tipp,
versuch doch mal mit Freunden rauszugehen, also auf ne Party oder so,
wo die Leute locker und offen sind, könnte mir vorstellen, dass es dir dann einfacher fällt.
 

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
bei meinen freunden bin ich auch nicht schüchtern wir gehen ab und zu abends weg dieses wochenende werden wir auch wieder weggehen. ich bin irgendwie nicht immer schüchtern nur manchmal, weil ich spreche in so clubs auch andere Mädchen an, aber da wohl weil ich weis sie sowiso nicht wieder zusehen.

früher war es besonders schlimm, es ist auf jedenfall schon besser geworden aber leider immernoch nicht weg.
 

Benutzer118429  (27)

Benutzer gesperrt
omg Tabletten? :what:
Also ich war früher so schüchtern, dass du dir das gar nicht vorstellen kannst..bestimmt noch schüchterner als du..
Und es sind veiel Peinlichkeiten passiert xD

Nach langer Zeit war die ganze Schule zu Ende und ich bemerkte dass ich mich eig für nix schämen müsste und habe nachgedacht warum ich so schüchtern war..Und warum mich nicht ganz so viele Mädchen angesprochen haben..es lag ganz allein an meiner Einstellung..JETZT lache ich nur mehr, weil ich mich nicht getraut habe fremde Leute anzusprechen..Also bei mir wurds nach der Zeit was wo die Schule aufhörte..jeder löst das mit anderen Mitteln..aber Tabletten is der falsche Weg Oo
Du musst mit dir selbst arbeiten
 

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja ich hatte die tabletten genutzt weil es mal so schlimm war das ich schon beim treffen am zittern war.
inmoment nehm ich ja auch nix mehr dagegen. Ich zitter sowiso immer etwas ist aber von meinen eltern vererbt also wenn ich die hand so hoch halte kann ich die nie wirklich ganz still halten, aber das war schon übertrieben :tongue:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Dann bist du also kein Goldschmied :grin: ...sowas könnte ich auch nicht...nicht weil ich zittere, sondern weil ich dazu einfach nicht genug Feingefühl hab :zwinker:

Wie gesagt..ich denke du bist auf dem richtigen Weg :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren