zu früh kommer

Benutzer52936 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe gemeinde,
ich hab ein Problem was schon oft hier geschrieben wurde.
Nur ich möchte jetzt auch einfach mal was dazu schreiben, weil ich sonst mit niemanden drüber reden kann.

Wie der Titel schon sagt ich komme zu früh.
Ich habe mit meiner Freundin jetzt schon seit fast 2 Jahren Sex.
Doch ich komme fast jedesmal sehr früh, sodass Sie kaum eine Chance hat zu kommen. Es ist mittlerweile so das Sie kaum noch Bock auf Sex hat, da Sie meistens zu kurz kommt.
Wir ziehen unser Vorspiel schon sehr lang und ich leck Sie auch bis kurz vorm Orgasmus und dann machen wir Sex bloß das bringts irgendwie nicht.

Ich hab auch schon diese Durex Performa oder wie die heißen ausprobiert.
Hat manchmal geklappt, manchmal aber auch nicht.
Dann bin ich wieder zu früh gekommen und als ich das Kondom dann abgezogen habe, habe ich kein Gefühl mehr in der Eichel gehabt. Ich versteh nur nicht wenn da kein Gefühl frin ist dürfte ich doch auch nicht zu früh kommen, oder wie hab ich das?
Zumal macht das ja auch keinen Spaß so ohne Gefühl am Penis.

Ich hab jetzt schon überlegt damit zum Arzt zu gehen.
Welchen Arzt soll ich da aufsuchen, erst meinen Hausarzt oder soll ich direkt zum Urologen?
Und was könnte ein Arzt da überhaupt machen? Hat da jemand Erfahrung und war mit so einem Problem beim Arzt?

Ich verzweifel langsam, hab auch öfters schlechte Laune wegen dem scheiß.:frown:

Ich hoffe ihr könnt mir vernüntige Antworten geben.

Gruß
Smogi
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
bis kurz vorm Orgasmus und dann machen wir Sex

na hallo? warum leckst du sie nicht fertig?

und was spricht gegen mehrere runden hintereinander? also mit 10 min pause oder so?
 

Benutzer94859  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ja ....jedensfalls geht das ,,,einfach mal ne Pause von 15 minuten ....machen und dann nochmal die Sache geniessen ...1 oder 2 mal sollte das auf alle Fälle nochmal klappen ........... natürlich ist da auch ein wenig Phantasie und Einfühlingsvermögen der Frau gefragt ....sowie von deiner Seite
 

Benutzer95006  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Auch wenns doof ist.
Am gleichen Tag mal einen runterholen.

Das hilft manchen.. Dann kann man später länger.
 

Benutzer52936 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hol mir meist vorher einen runter aber es bringt nicht den gewünschten Erfolg.
Mit den mehreren runden ist's so ne Sache,wenn ich gekommen bin will sie danach nie weiter machen.
Ich würd sie anders befriedigen,aber irgendwie willsie danach nicht mehr.
Ich werde morgen ausgiebig mit ihr darüber reden wie wir mit der Sache weiter umgehen.
 

Benutzer94859  (48)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaub das kommt auch immer darauf an wie du dich verhälst ,,wenn du gekommen bist .....sagst dann sofort stop ...und gehtst ohne plötzlich einfah runter so nach dem Motto das wars ............geht die ganze stimmung flöten ................das sit glaub ich eine ganz entscheidende Rolle ..langsam ausklingen lassen ,....ein weinig Kuscheln ....dann nach und nach wieder streicheln usw.... wenn sie voher erregt ist oder war ...dann............ein bisschen entgegenkommen sollte auch von ihr kommen ........oder euer Problem liegt woanders .........
 

Benutzer52936 

Verbringt hier viel Zeit
Ich geh nicht sofort runter und sag stop.
Ich werd dann allmällich langsamer und wir küssen uns.
Ich streichel sie dann auch, bloß da kommt dann von ihrer Seite kaum noch was. Ich Versuch mir schon noch Mühe zu geben und sie zu befriedigen.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Wenn diese Durexteile wirklich gar keinen Effekt haben, dann liegt das 100% nur am Kopf. Du machst Dir im Vorfeld schon viel zu viele Gedanken - dann kann man machen was man will. Versuch den Kopf frei zu bekommen, bei mir hat das früher am besten funktioniert wenn Sie erstmal den aktiveren Teil übernommen hat.
Meine erste Freundin mit der ich Sex hatte (oh man ... lang lang ists her) sagte immer "es gibt kein zu früh" und war eher unzufrieden wenn ich wegen eines "Schnellschusses" deprimiert oder am fluchen war. Das hat für sie die komplette Stimmung kaputt gemacht. Das Kopf-Problem bekommt man nur gemeinsam in den Griff.

Mal davon weg - was heisst "zu früh" bei Dir ? Die durchschnittliche Penetrationsdauer (ununterbrochen) liegt bei knapp über 3 Minuten. Kurzes Stop and Go, Stellungswechsel usw sind willkommene Pausen und ziehgen die Gesamtdauer dann in die länge :smile:.
Ansonsten die 2. Runde hinterher - da spielt Dir der Kopf dann meist auch nicht so schnell nen Streich.

Das sie nachdem Du gekommen bist nicht mehr will, kommt häufiger vor. Ich finde es schade, aber bei vielen Frauen scheint dann irgendwas "klick" zu machen, so dass sie auch kaum noch Lust hat.
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Was heißt denn in diesem Fall hier "zu früh" wenn ich fragen darf? Manche Männer haben da ja auch eine etwas verschobene Vorstellung...würde mich in diesen Zusammenhang mal interessieren, aber natürlich nur, wenn du magst.

Habt ihr schon mal versucht während des GV ihre Klitoris zu stimulieren? So dass sie so vielleicht die Möglichkeit hat zu kommen? Oder mit einem Vibrator? Hände? Welche Stellungen mögt ihr denn gern? Bist du mehr der "Aktive" oder auch sie?
 

Benutzer55128 

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt doch durchaus noch andere Möglichkeiten als betäubend wirkende Kondome und Masturbation vor dem Sex. Natürlich schliesse ich mich den übrigen Postern an und meine auch, dass diese Sache mittlerweile sicherlich eine Art Komplex aufgetürmt hat, den du erstmal mit deiner Freundin durch das offene Gespräch abtragen soltest.

Allerdings frage ich mich, ob du mal "Pause" gemacht hast während dem Sex oder bewusst den Orgasmus weggedrückt hast. Viele Männer können damit ihren Orgasmus ziemlich gut im Zaun halten, wenn sie das wollen. Ich manchmal sogar so gut, dass ich danach gar nicht mehr komme, aber das ist ja hier nicht das Thema xD.

Der Mann hat ja ne Art Frühwarnsystem für den Orgasmus. Schonmal versucht einfach innezuhalten und dich nicht weiter in ihr zu bewegen und dann weiterzumachen? Mit wegdrücken meine ich, dass du den ominösen PC-Muskel anspannst vor dem Orgasmus. Wie das geht und was man damit sonst noch so anstellen kann, wird in diesem Thread besprochen: Selbstversuch PC-Muskel-Training: der multiple Orgasmus beim Mann - Planet-Liebe.de Forum

Ich finde es beruhigend zu wissen, dass Mann durchaus auch selbst Mittel und Wege besitzt, seinen Orgasmus hinauszuzögern. Sei es nun die kleine Pause oder das kontrollierte Wegdrücken.
 

Benutzer78129 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, ich hätte jetzt auch zu einer "2. Runde" geraten aber wenn sie das nicht will..

Ne andere Möglichkeit ist, bei Slebstbefriedigung "trainieren". Obs wirklcih was hilft kann ich dir nicht sagen, aber ich mache das eig immer und ich finde es hat meine Ejakulation beim Sex schon herausgezögert.

Du wichst dir halt ganz normal einfach und wenn du merkst, dass du kommst, dann stopsst du kurz wartest bis dieses Gefühl, kurz vor einem Orgasmus wieder weg geht und dann machst du weiter. Vllt hat auch schon jmd anders damit Erfahrungen gesammelt. Das machst du en paar Mal und dann beendest dus einfach wie normal.

Oooooder während dem Sex denkst du an was anderes, z.b. zählst die berühmten Primzahlen auf.
Oder folgendes hab ich gemacht xD). Geht aber nur, wenn du mal früher auf Pokemon gestanden ahst: Du versuchst dich an alle Weiterentwicklungen zu erinnern und diese aufzusagen (in deinem Kopf aber)

Das finden viele bestimmt sehr kindisch aber ich find das eig sehr gut und lustig irgendwie XD

Was du am Ende ausprobierst sei dir überlassen..

Das mit dem vor dem Sex ein wichsen hat bei mir nie funktioniert.. Find ich auch schwachsinn. mach einfach deinen Kopf frei, machdir nicht so Gedanken ob sie kommt. (Das klingt vllt sehr Egoistisch aber ist eig nicht so gemeint) Ich meien,w enn du vllt darauf weniger wert legst, dann grübelst du nciht so viel, kannst entspannter Geschelchtsverkehr haben und vllt dauert es dann acuh automatisch länger.

OOOOder noch ne Idee:

Hab ich persönlich nie ausprobiert aber so en Hodenring doer so solls voll bringen.
Der ist aus Leder und schnallst du dir um die Eier. Hat en Kumpel von mir gemacht, der hat erzählt:
Man f*ckt halt öllig normal und dann kommt ja irgendwann dieses Gefühl kurz vorm Orgasmus, das kommt auch aber du kommst halt nicht zum Höhepunkt, sondern kannst weitermachen und dieses Gefühl besteht die ganze Zeit. Du wartest, bis deine Partenerin kommt und dann schnallst du den "Ledergurt" ab und dann hast du auch deinen Orgasmus sofort.

Ich finde einen Versuch ist es wert.


Liebe Grüße. Viel Glück
 

Benutzer52936 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
zu frü heißt, das ich in einer Stellung bei kontinuirlicher Bewegung nicht mal eine Minute brauche.
An was anderes denken bringts auch nicht. Ich muss denke ich auch, mal den Kopf frei bekommen.
Ich konzentrier mich glaube ich zu sehr aufs nicht kommen.
Das mit dem Hodenring find ich irgendwie komisch, errinert mich iwie an SM oder Bondage. Und das ist nicht so mein fall.
Mit der Klitoris ist etwas schwer wir haben meist in der Missionarstellung Sex.
Sie fühlt sich oben nicht sicher genug und auf der Seite spürt Sie nichts oder zu wenig.
Von hinten klappt irgendwie garnicht bei uns, keine ahnung wieso.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Ich muss denke ich auch, mal den Kopf frei bekommen.
Ich konzentrier mich glaube ich zu sehr aufs nicht kommen.

Genau das hab ich gemeint. Aber das wird alleine nix, da muss Sie schon ein wenig "mithelfen" - wenn es dann einmal vernünftig klappt, sind die Probleme bald vergessen.
Ich kann bei sowas immer wieder Reiter empfehlen, aber wenn Sie sich da unsicher fühlt müsste man gleich 2 Probleme bekämpfen :zwinker:.
 

Benutzer89364 

Öfter im Forum
Ich sehe das Problem offen gesagt eher in der Freundin des TE, die mir sexuell sehr unsicher zu sein scheint. Warum ist keine zweite Runde nach der ersten Ejakulation möglich? Es macht doch keinen Sinn, dass ihr der TE zu früh kommt, sie dann aber nicht weiter machen will. Fernerhin sagt sie, sie komme zu kurz, will aber umgekehrt nicht, dass der TE sie nach dem Sex noch durch Lecken oder Fingern zum Höhepunkt bringt. Auch Stellungen, in denen eine bessere Kontrolle der Ejakulation möglich ist, lehnt sie ab. Es erscheint mir eher so, dass die Freundin des TE ihre eigenen Hemmungen und Unsicherheiten am TE auslässt, dessen frühere Ejakulation eigentlich kein Problem machen würde, wenn sie sich nicht so seltsam verhalten würde.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Warum leckst du sie nicht ganz bis zum Höhepunkt? Der Vorschlag wurde hier schon mal gemacht, aber du bist darauf noch nciht eingegangen.
 

Benutzer52936 

Verbringt hier viel Zeit
Doc Miller: Du sprichst meine gedanken. :smile:

Flame: Ich lecke Sie nicht zum Höhepunkt 1. Sie möchte es nicht, Sie möchte beim Sex kommen.
2. Wenn Sie gekommen ist, wird der Sex doof da Sie dann keine richtige lust mehr hat.
 

Benutzer83196 

Verbringt hier viel Zeit
habt ihr immer sex mit kondom?

bei meiner ex war es so, dass die lust nur flöten gegangen ist, wenn wir ohne kondom sex hatten (wegen dem auslaufenden sperma usw.)

btw ich hab ne stellung für dich, die evt. auch helfen kann. ist ne abwandlung der missionarsstellung (selbst entdeckt, gibts aber sicher schon ewig xD )
also du beginnst mit der "normalen" missionarstellung und nimmst dann ihre beine und hebst sie senkrecht nach oben, (also quasie poppst du sie von hinten, aber das von vorne xD )
wenn du ihre beine über deine schultern legst, dürfte es ihr auch nicht unangenehm sein.
das nette an der stellung ist, dass sie mehr fühlt, weil es enger ist ^^

variation: sie legt sich am rand des bettes und du machst das gleiche wie vorhin, nur das du dann am fuß des bettes kniest. (hat meiner ex noch besser gefallen, als die obige variante)

ein versuch ist es zumindest mal wert oder? :zwinker:
 

Benutzer89364 

Öfter im Forum
@Smogi
Das wichtigste ist, dass du dir klar bist, dass es eigentlich von deiner Seite kein Problem gibt, an dem du großartig arbeiten musst, weil du anscheinend nach der ersten Ejakulation ziemlich direkt wieder eine Erektion bekommen kannst. Auch längerem GV stünde so eigentlich nichts im Weg. An Techniken wie Start-Stopp oder PC-Muskel würde ich mich nur machen, wenn beim Mann nach der (verfrühten) Ejakulation keine weitere Errektion mehr möglich wäre. Sinnvoll wäre es wohl, falls ihr ohne Kondom Sex habt, nicht in die Scheide zu ejakulieren, weil danach viele Frauen die Reibung als unangenehm empfinden, sondern auf den Körper zu spritzen. Auch Oralverkehr wäre eine Möglichkeit, wie sie deine initale Erregung abbauen könnte.

Du schreibst, deine Freundin wolle unbedingt durch Sex kommen. Es ist häufig so, dass Frauen, besonders im jungen Altern schwer oder gar nicht durch rein vaginale Stimulation zum Orgasmus kommen können. Anscheinend schürt deine Freundin für dich und sich eine unrealistische Erwartungshaltung, die sich nur in Druck äussert. Wie ich schon sagte, lässt sie wohl ihre sexuelle Unsicherheit an dir aus.

Ich kann nur sagen, dass es die einzige Möglichkeit ist, mit ihr nochmal zu sprechen. Finde heraus, warum sie keine zweite Runde möchte und warum sie sich vollkommen unrealistisch auf einen Orgasmus durch reinen GV versteift hat. Auch wenn sie nach ihrem Orgasmus keine Lust mehr hat, spricht ja nichts dagegen, sie nach deinem Orgasmus weiter zu befriedigen. Teil ihr auch mit, dass du in diesen relativ einfachen Veränderungen in Eurem Sexleben großes Verbesserungspotential siehst.

Im Übrigen möchte ich erwähnen, dass ich es von ihr überaus kindisch finde, anscheinend wegen dem Problem nur noch selten mit dir zu schlafen, umgekehrt aber alle sinnvollen Lösungsmöglichkeiten abzulehnen. Ist sie denn allgemein eher Ich-bezogen und sexuell nicht so sehr aufgeschlossen? Ist Eure Beziehung ansonsten gut?
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Hi Smogi,

ich glaube nicht, dass du ein Fall für den Arzt bist, ich denke du solltest einfach mal etwas "üben" dann kriegst du das schon hin :zwinker:

Scha mla hier rein, find ich ne ganz gute Methode:
Stopp-Start-Methode

Dass könnt ihr ja auch machen, wenn ihr Sex habt, vorausgesetzt natürlich du kannst es abschätzen, wenn du "kurz davor" bist, aber dass ist Übungssache.

Probiert auch mal Stellngen aus, bei denen du nicht so tief eindringst wie in der Messionarstellung. Auch siehe Link oben. Eifach mal durchklicken.




Mit der Klitoris ist etwas schwer wir haben meist in der Missionarstellung Sex.
Sie fühlt sich oben nicht sicher genug und auf der Seite spürt Sie nichts oder zu wenig.
Von hinten klappt irgendwie garnicht bei uns, keine ahnung wieso.
1. Wenn du ihre Klitoris nicht stimulierst, wird sie auch nicht so schnell kommen :zwinker:
2. Eifach mal etwas experimentierfreudig sein, dass ist doch mind. der halbe Spaß...
3. Vin hinten ist eh schlecht, da du da meist noch tiefer eindringst und dann wohl noch mehr spürst...


Flame: Ich lecke Sie nicht zum Höhepunkt 1. Sie möchte es nicht, Sie möchte beim Sex kommen.
Red mal mit ihr, sie weiß garnicht, was sie verpasst :grin: und ausserdem kommen Frauen eh öfters eher nicht wenn man nicht ein wenig nachhilft...

Viel Erfolg und Üben, üben üben :zwinker:

Aily
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren