Zu eng und zu trocken?

Benutzer81517 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

meine Freundin hat das Problem, dass sie unten rum scheinbar sehr eng ist und auch nicht richtig feucht wird. Das Problem haben sicher 1000 andere auch, trotzdem wollt ich dazu etwas schreiben.

Wir haben es nun einmal versucht und dabei habe ich ihr anscheinend ziemlich weh getan. Keine Sorge, ich war nicht brutal und es war auch nur sehr kurz. Aber sie hat danach geblutet und wir sind deswegen sicherheitshalber zum Frauenarzt gegangen, wo sie eine Salbe und Zäpfchen bekommen hat.

Nun hab ich mich mit dem Thema noch nicht so sehr beschäftigt und bin da im Moment ziemlich ratlos. Allein Gleitcreme wird hier glaube ich nicht helfen, da es für sie wohl auch das erste Mal ist und sie auch sehr verkrampft ist.

Worüber ich mir auch Gedanken mache, ist, ob es sein kann, dass das bei ihr wirklich körperlich so ist und nicht änderbar ist. Allerdings ist doch jede Frau von Natur aus darauf ausgelegt, dass sogar Babys "da durch" passen, kann doch also nicht sein. Sie ist übrigens 19.

Ich hoffe, ihr könnt uns da ein wenig weiterhelfen.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Was für Salbe und Zäpfchen hat sie denn bekommen?

Ich denke, sie war einfach zu nervös und aufgeregt und hat sich daher verspannt. Dass eine Frau anatomisch wirklich zu eng ist, dürfte eher selen sein und da hätte der Arzt ja auch was feststellen müssen. Ansonsten könnte noch das Jungfernhäutchen zu fest sein, aber das müsste der Arzt auch feststellen können.

Da hilft dann nur ein langes Vorspiel und eine möglichst entspannte Atmosphäre, damit sie sich besser entspannen und fallenlassen kann. Gleitgel ist natürlich auch ne gute Idee.
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Vielleicht solltet Ihr Euch einfach Zeit lassen und noch etwas "spielen", bis sie auch richtig entspannt darüber sein kann.
Soooo eng, dass normaler Sex nicht möglich ist, wird sie vermutlich nicht sein, denn da hätte der Frauenarzt sicher schon darauf hingewiesen.
Wenns "irgendwann" garnicht klappt, kannst Du ja mal über Gleitgel nachdenken, aber ich würde mich eher erst mal entspannen :zwinker:

[Edit] ich sollte Nubeculas Beitrag vielleicht nicht nur überfliegen - dann würd ich auch nicht das ein oder andere doppelt schreiben, sorry!
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Wenn der Penis "noch" nicht in sie hinein passt, könnt ihr es ja auch erst einmal mit dünneren Hilfsmitteln versuchen (falls ihr das nicht zu viel ist): Finger, evtl ein dünner Dildo... wobei ich eher nicht glaube, dass sie einfach zu eng, sondern eher recht verkrampft ist; da würde dann natürlich eine Penetration mit einem Sextoy die Nervosität eher noch steigern.

Und ansonsten wurde ja hier schon gesagt (aber da kann eine Wiederholung nicht schaden): Zeit lassen, langes Vorspiel (evtl erst mal versuchen, sie durch manuelle oder orale Stimulation zum Orgasmus zu bringen), Gleitmittel verwenden.
 

Benutzer69341 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Allerdings ist doch jede Frau von Natur aus darauf ausgelegt, dass sogar Babys "da durch" passen, kann doch also nicht sein.

Wenn ich das immer höre: "da passt doch auch ein Baby durch" Hast du mal eine Mutter gefragt wie schmerzhaft so eine Geburt ist?! :kopfschue
 

Benutzer81517 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist mir schon klar, dass eine Geburt schmerzhaft ist. Aber sie hat schon oft davon gesprochen, dass das bei ihr nie was wird sie schon so oft bei versch. Ärzten war und die ihr alle nicht helfen konnten. Was die genau gesagt haben, weiss ich natürlich nicht.

Ich hatte es auch schon mit dem Finger probiert, das ist so gerade eben noch möglich, aber man merkt schon, dass sie entweder sehr verspannt ist oder von natur aus so "hart" ist da unten.
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Aber sie hat schon oft davon gesprochen, dass das bei ihr nie was wird sie schon so oft bei versch. Ärzten war und die ihr alle nicht helfen konnten. Was die genau gesagt haben, weiss ich natürlich nicht.
.
Vielleicht solltest du sie dann mal fragen, was die Ärzte gesagt haben. Hat sie eine Diagnose bekommen? Vaginismus zum Beispiel?
Und wofür waren die Zäpfchen? Die passen irgendwie nicht zu "zu enger Scheide".
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Das es beim ersten Mal blutet ist kein Grund zur Sorge, kann vorkommen.

Bist du dir denn sicher, dass deine Freunden Sex will, dass sie bereit dazu ist ? Und nicht unter dem Druck ihrer Freundinnen / der Gesellschaft leidet, endlich Sex haben zu müssen um dazu zu gehören. Sie wird sehr sehr aufgeregt sein und dadurch auch verspannt. Mir hat es geholfen, einige Wochen zu warten und es nicht direkt bei jedem Treffen wieder zu versuchen. Und als ich dann mal ein klein wenig Alkohol intus hatte … also für mein erstes Mal war es gut. ;-)

Ansonsten kann ich auch Gleitmittel empfehlen … und viel Vertrauen, Vorsicht, Zärtlichkeit.
Ob sie von Natur aus eng ist, kann sie bei ihrem Frauenarzt erfahren.
 

Benutzer85204 

Verbringt hier viel Zeit
Wie siehts denn aus bei Petting, OV & Co? Wenns nur Aufregung ist könnte man damit ja einfach mal anfangen - so'n Orgasmus wirkt ja schon ziemlich entspannend :zwinker:
 

Benutzer81517 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, wir sind jetzt seit 2 Monaten zusammen und sie wohnt ja fast schon bei mir. Wir sehen uns also sehr oft, aber versuchen es nicht jeden Tag. Alles andere hatten wir schon, klappt ohne Probleme. Nur dass sie halt für mehr als einen Finger immer noch zu eng ist. Alkohol kommt nicht in Frage. Und was ihre Ärzte nun genau gesagt haben, wird schwierig werden, das rauszubekommen, aber ich werds noch mal versuchen.
 

Benutzer13006  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin ist laut ihrer Frauenärztin auch nicht so groß gebaut untenrum, sie ist halt recht klein und zierlich.

Mehr als einen Finger krieg ich so auch nicht rein beim Fummeln, was aber nicht so das Drama ist.

Hab auch den Eindruck, dass sie Anfangs nicht immer feucht ist, wenn wir Sex haben, das ist dann wirklich nicht schön, es tut ihr weh, etc.

Lösung:

Massenhaft Gleitgel! :smile:

Nachdem ich die ersten paar Male auch gefrustet war und sie erst recht, hab ich mir mal ne Tube Gleitgel gekauft und ihr die gezeigt (wollte sie ja nicht überfordern)

Dann nochmal ohne probiert, was wieder ein Fiasko war.

Nächsten Tag mal mit dem Zeugs:

Eine Offenbarung!

So geil wie das flutscht, ey, ich hätt auch nicht geglaubt, dass das soviel bringt!

Gut, beim Eindringen und ersten paar Stöße muss man doch noch aufpassen und langsam vorgehen aber dann läufts meistens wie geschmiert.

Später wird sie dann auch von selber feucht genug aber auch meist erst bei der 2. Runde, dann läuft die Suppe aus Sperma, Gleitgel, Vaginalsekret ja quasi raus und es gibt jedesmal ne Sauerei.

Aber ihre glänzenden Augen danach sind es wert!

Es war oft genug so, dass sie vor Schmerzen ihr Gesicht verzogen hat beim Sex; gar kein schöner Anblick...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren