Zivildienst

Mondmann   (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Hallo,
heute ist bei mir der Musterungsbescheid reingeflattert.
Und so gut ich das Thema auch verdrängt habe, heute kam alles wieder hoch.
Zuletzt wollte ich zwar noch zum Bund, aber ich zweifel dran.

Wo finde ich bitte eine Datenbank von möglichen Zivildienststellen? bzw. welche stellen können zivis annehmen?

Mondmann zivi...
 
M

Miezerl

Gast
hmm hab von Bruder meines Freundes gehört er hilft im Krankenhaus eben mit zb.betten durch die Gegend schieben mit den Alten Leutchen ein bissi spielen und reden,Rettungsdienst denk ich auch kann man auch machen. Es gibt da noch mehr möglichkeiten denk ich aber mehr fiel mir momentan echt nit ein..:eckig:
 

Gigl  

Verbringt hier viel Zeit
Zumindest bei uns gibts noch die Möglichkeit, im Altersheim zu arbeiten oder als Rettungssanitäter... oder in nem Behindertenheim. Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein.

Aber vielleicht fällst du ja bei der Musterung durch? :smile:
 
1

123hefeweiz

Gast
Du kannst dich vom Bundesamt für den Zivildienst zuteilen lassen. Dann kriegst du aber in aller Regel eine Stelle, die keiner wollte. Wenn du spezielle Wünsche hast ist es besser, du schaust dich direkt bei den Wohlfahrtsverbänden (DRK, Malteser, Caritas etc.) vor Ort um. D ist eher was drin wie Essen auf Rädern ausfahren, mit alten Leuten einkaufen gehen, Rollis durch die Gegend schieben und ähnlich lockeren Jobs. Ich selber war Zivi in der mobilen Altenpflege. Hätte lockerer sein können, vor allem wegen den unregelmäßigen Dienstzeiten. Würde ich aber sofort wieder machen.

Gruß
hefeweiz
ex-zivi
 

chrith  

Verbringt hier viel Zeit
Es sind alle stellen im sozialen bereich möglich.
D.h größtenteils alles was mit kranken und pflege zu tun hat.
Ein kumpel von mir war als systemadmin im krankenhaus. also hauptsache dein arbeitgeber ist im sozialen bereich angesiedelt.
ansonsten kann ich fahrdienst empfehlen.
sehr entspannend....
 

*nulpi*   (34)

Verbringt hier viel Zeit
Im Kindergarten geht doch auch noch. Das stell ich mir irgendwie immer noch am angenehmsten vor! Da muss man weder alte leute durch die gegend schieben, noch Kranken den hintern abwischen, sondern kann schön mit kleinen kindern spielen :smile:

Die meisten Zivis, die ich so kenne machen was mit behinderten Kindern, hauptsächlich Fahrdienst.
 
H

HousePrinz

Gast
hab fahrdienst gemacht.
Ruf z.B. einfach mal beim drk an, die haben viele verschiedene stellen die sie vergeben, genauso wie die andren Verbände
 

mhel   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Bei Ziviamt des Bundeslandes (oder war es des Kreises, naja auf jedenfall nicht das in Köln sondern der Bereich der für dich zuständig ist) gab es damals bei mir ne Liste die man sich schicken konnte wo alle freie Stellen drin standen.
Da konnte man sich dann dransetzen und bissel rumtelefonieren.

Ansonst ist sowas halt im Krankenhaus (Pfleger, Hausmeister, ...), Alten- oder Behindertenwohnheime, Fahrdienste, Rettungssani, Grünflächenamt (die Leute die die öffentlichen Beete und sowas pflegen, Schnee schieben dürfen ... hat ein Freund von mir gemacht) oder bei Kirchen als Gärtner und Fahrer (hat auch jemand bei mir gemacht).
 

Mr. Poldi  

Meistens hier zu finden
Wie schon erwähnt kannst du dir zwar eine Stelle zuweisen lassen, würde ich aber nicht machen da die in aller Regel eher nicht so dolle sind.
Überleg dir lieber in welchem Bereich du arbeiten möchtest und klopf dann mal bei örtlichen Stellen an ob die Zivis gebrauchen können.

Ich war als Zivi in einem Altenheim des BRK in der Pflege (Plegestufe II+III) tätig. Der Job war zwar mit Sicherheit weder psychisch noch physisch leicht (da hatten meine Schulkollegen als "Buschenfahrer" es überwiegend leichter), aber ich denke es war eine lehrreiche & sinnvolle Tätigkeit und ich würde mich jederzeit wieder so entscheiden.
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
ich zähl mal auf, was Freunde von mir so machen :zwinker: ...

  • Krankenhaus - Unfallchirurgie
  • Krankenhaus - ka (innere Medizin?)
  • Betreuung von Behinderten
  • Landwirtschaft

Juvia
 
L

Luzi

Gast
Du könntest dich auch beim Kreisjugendring oder so bewerben - also bei einer Jugendorganisation.
Was ich auch immer wieder sehe, diversen Hausmeistern z.B. in Schulen helfen...
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Und soweit ich weiß, kannst du auch ein FSJ/ FÖJ machen, was den Zivi/ Bund ersetzt ...

Oder du suchst dir direkt ein Studium ... wenn du nen Platz bekommst, kannste Zivi verschieben ... und meistens wollen die dich nach dem Studium eh net mehr, wenn du vll scho 25 bist :tongue:

Juvia
 

Gigl  

Verbringt hier viel Zeit
Genau, das hat mein Bruder auch so gemacht... aufgeschoben, studieren gegangen und zu guter Letzt noch ein Kind bekommen... jetzt muss er nicht mehr hin *g*
 

ALT-F4  

Verbringt hier viel Zeit
So direkt kannst du schonmla das hier mitnehmen zur Musterung. Dann sparst du dir even. ein paar der Untersuchungen...

Íst aus meinem Antrag. Zivistellen? überall in öffentlichen Eirnichtungen, Essen auf Rädern, KH: Pflege, technik (Garten/handwerk/fahrdienst) oder auch im naturschutz (z.B. BUND, Vögel beobachten falls du gut zu Vögeln bist :grin: ) ODer Jugendhilfen. Es gibt allerdings auch exoten, Essen auf Räder auf Mallorca gab (gibt?) es auch noch...

Und den Antrag sschenke ich dir...


Betr.: Antrag auf Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer

Sehr geehrte Damen und Herren!
Ich bin Kriegsdienstverweigerer und beantrage meine Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen unter Berufung auf Artikel 4 Absatz 3 des Grundgesetzes. Meinem Antrag füge ich bei:
·Persönliche, ausführliche Darlegung der Beweggründe für die Gewissensentscheidung
·Ausführlicher Lebenslauf
·polizeiliches Führungszeugnis
 
1

123hefeweiz

Gast
Du kannst eine Einberufung auch komplett vermeiden, wenn du

- dich bei Feuerwehr, THW oder Katastrophenschutz verpflichtest
- Azubi bei Polizei, BGS oder BND bist
- Theologie auf Priesteramt studierst

Weiß nicht, ob da was für dich in Frage käme:grin:

Gruß
hefe
 

*Mario*  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von 123hefeweiz
Du kannst eine Einberufung auch komplett vermeiden, wenn du

- dich bei Feuerwehr, THW oder Katastrophenschutz verpflichtest
Allerdings muss man sich dort für sechs Jahre verpflichten. Ist aber ziemlich einfach, wenn man es richtig angeht. So ca. 200 Stunden sollten pro Jahr schon geleistet werden. Das schafft man aber durch Ausbildungen, Übungen und sonstige Einsätze locker.
 

Uranos   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Juvia
Oder du suchst dir direkt ein Studium ... wenn du nen Platz bekommst, kannste Zivi verschieben ... und meistens wollen die dich nach dem Studium eh net mehr, wenn du vll scho 25 bist :tongue:

Juvia

wäre schön wenns so einfach wäre. leider gibt es eine regelung, dass du 1/3 deines studiums abgeschlossen haben musst, um anspruch auf zurückstellung zu haben.
hast du also einen studienplatz, musst du das studium also abbrechen, wenn die dich ziehen wollen.
 

Mondmann   (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
danke erstmal werde dann mal beim ziviamt anrufen und dann beim DRK, malteser, Caritas9 anrufen.

Essen auf Rädern wör schon ganz angenehm...
oder irgendwas in der Natur hätte ich auch nichts gegen.

Krankenhaus - Unfallchirurgie

Krankenhaus - ka (innere Medizin?)

hm, wie soll kann ich mir da die arbeit vorstellen?

Mondmann der einkeiler
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Also ich weiß von 'n paar Freunden, die im Krankenhaus Zivi machen, dass die z.B. die Leute zu den Behandlungen bringen, im Rollstuhl rumfahren etc.

Was ich auch gehört hab, was gut sein soll, ist Zivi als Fahrer für Behinderte. Da musste die z.B. morgens zur Schule o.ä. fahren und dann anchmittags irgendwann wieder abholen ... zwischendurch haste dann frei. Soll so ziemlich der lauste Zivijob sein :zwinker:

Juvia
 

*Mario*  

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mich erstmal mustern lassen. AUF KEINEN FALL erwähnen, dass Du verweigern willst. Den Fehler habe ich seinerzeit gemacht und dann wurde ich T7.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren