Zeugen Jehovas... Ich bin am Ende :(

Benutzer94991 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo :winkwink:

Die Überschrift.. sagt denke Ich.. um was es in diesem Beitrag geht..

Ich bin 15 Jahre und glücklich in einer Beziehung.
In einer Beziehung mit einem Mädchen, die Zeugen Jehovas ist...

Am Anfang war alles Perfekt...

Doch langsam merke Ich.. das es immer schwerer wird.
Wir sehen uns immer seltener.. (Wir wohnen in der gleichen Stadt) und stehen uns aber manchmal nur einmal in 2 Wochen (!).

.. Ich bin einfach so verliebt in Sie ._.
Jeder neue Tag kostet neue Kraft.. Ich würde Sie viel lieber öfters sehen...

Und Ich habe so das Gefühl, dass Sie mich immer anlügt..
Wenn Ich oft frage "Na, hast du vielleicht Lust und Zeit um etwas zusammen zu unternehmen?" ...

Oft kommt: "Ich würde gerne, doch habe zurzeit viel Schulstress"..

Okay.. Anfangs verstand Ich das auch..
Doch in den Ferien? ..
In 3 Wochen haben wir uns zwei mal gesehen...

Ich weiß nicht.. wie es weitergehen soll...
Die Sehnsucht wird einfach immer größer...

Ich kenne nicht mal ihre Eltern, bei dem Thema blockt Sie meistens ab..

Ich denke.. es hat irgendwie / Irgendwas mit ihrem Glauben zutun..
Ich würde Sie auch gerne mal drauf ansprechen.. doch trau Ich es mich nicht ganz...
.. Am liebsten wäre es mir.. wenn es von Ihr kommen würde.
Das Sie mal mehr über ihren Glauben, Familien usw. erzählt.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder Ratschläge?

Ich weiß einfach nicht mehr, was Ich machen soll.. bzw. kann.

Mit freundlichen Grüßen.
 

Benutzer92501  (40)

Meistens hier zu finden
Hi!

Ich weiß aus einigen sicheren Quellen, dass bei den Zeugen Partnerschaften zu anders Gläubigen nicht erwünscht sind. Aus diesem Grund wird sie Dir wahrscheinlich auch nichts von ihren Eltern erzählen, oder Dich auch nur mit nach Hause nehmen.
Vielleicht seit ihr auch gesehen worden und sie wird vielleicht Stress mit anderen Zeugen bekommen haben.

Zudem kommt noch, dass die Zeugen, wenn sie sehr in ihrer Glaubensgemeinschaft eingebunden sind, oft in ihrer Gemeinde unterwegs sind.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen Weg finden wirst, weiter mit ihr im Kontakt zu bleiben. Allerdings sehe ich das als sehr schwierig an, wenn Du diese Beziehung weiter halten willst.

Hast Du evtl schon mal mit Deinen Eltern gesprochen, oder Dich mal im Internet über die Zeugen informiert?

LG
Mercur
 
D

Benutzer

Gast
Ich weiß aus einigen sicheren Quellen, dass bei den Zeugen Partnerschaften zu anders Gläubigen nicht erwünscht sind.

Das streiten sie zwar ab, aber ich glaub schon, dass das so stimmt. Die sehen das nicht gern.

Zudem kommt noch, dass die Zeugen, wenn sie sehr in ihrer Glaubensgemeinschaft eingebunden sind, oft in ihrer Gemeinde unterwegs sind.

Oh ja. Da ist die Versammlung, der Gebetsabend, jener Infotisch... Das ist ziemlich zeitfüllend.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen Weg finden wirst, weiter mit ihr im Kontakt zu bleiben.

Wie es ganz sicher klappt: Geh auch zu den Zeugen Jehovas :grin: Dann bist du einige Probleme los. Ansonsten ist die Beziehung wohl nichts anderes als anstrengend. Es fehlt euch die selbe Grundlage.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren