Zettelchen zuschieben?

Benutzer23360  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Da ich mich nicht traue, "sie" anzusprechen bzw. da ich sie immer nur mit irgendwelchen Freundinnen antreffe, habe ich mir überlegt, die klassische Methode mit dem Zettelchen mit der Handynummer drauf auszuprobieren. Dazu aber zwei Fragen:

1.) Kommt das gut an, oder empfinden das Mädels einfach nur als feige oder so?

2.) Wie macht man so etwas (Zettel zustecken), ohne dass sie oder eine ihrer Freudinnen es merkt?

perfectlove
 

Benutzer25032  (40)

Verbringt hier viel Zeit
zu1.: Keine Ahnung
zu2.: Schwierig. Vielleicht im Vorbeigehen, wenn sie ihre Tasche mal auf dem Boden abgestellt hat.

Grundsätzlich haklte ich nicht viel von dem Zettel-zustecken. Sprich sie doch makl an, wenn sie allein ist. Gibt sicher auch mal eine Situation, in der ihre Freundinnen nicht dabei sind.
 

Benutzer15519  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht so gut ankommt.
Außerdem ist es wie gesagt, äußerst schwierig so einen Zettel unbemerkt unterzubekommen.

Aber vielleicht kannst du ja zwei Sachen kombinieren.
Du gehst hin, sprichst sie an (früher oder später musst du lernen dich das zu trauen) und wenn du glaubst, dass sie Interesse an dem Gespräch zeigt kannst du ihr ja beim Tschüss sagen noch deine Nummer zustecken.
Wenn ihr euch aber öfters seht ist das dann eigentlich auch gar nicht mehr nötig. :smile:
 

Benutzer23360  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist halt so, dass mir ein direktes auf sie zugehen etwas unangenehm ist, da ich damit irgendwie zu lange gewartet habe:

Ich erzähle mal ganz kurz "unsere" Geschichte:

1.) Wir sind im Kindergarten mehr oder weniger befreundet, das heißt ich war mal bei ihr zu Hause, sie ein paar mal bei mir.

2.) In der Grundschule waren wir in verschiedenen Klassen, sind aber hin- und wieder zusammen zur Schule gelaufen. Wie wohl immer im Grundschulalter, ging es zwischen Jungs (ich+meine kumpels) und Mädels (sie+ihre freundinnen) nicht immer ganz harmonisch zu ^^

3.) Ich hab sie auf der weiterführenden Schule ganz aus den augen verloren, null kontakt und gar nichts. wusste sozusagen nichts mehr von ihrer existenz, um es übertrieben auszudrücken.

4.) Sie ist mir vor etwa einem halben jahr zum ersten Mal wieder aufgefallen (andere Schule aber gleicher Bus). Ich habe mich aber nicht getraut, direkt auf sie zuzugehen. Es kam mir halt etwas seltsam vor, "aus dem nichts" auf sie zuzugehen (schließlich ist sie auch schon vorher mit dem gleichen bus gefahren, sie ist mir aber echt nie aufgefallen...)

5.) Mittlerweile hat sich - wie ich es finde - eine "seltsame Art der Spannung" zwischen uns aufgebaut. Das heißt, wir haben uns gegenseitig auf jeden Fall "wahrgenommen", haben aber ein Wort gesprochen. Sie weiß wohl zu 100% genau, wer ich bin, und sie schaut mich immer an.

Das problem ist, dass ich es jetzt noch blöder finde, sie auf einmal so direkt anzusprechen, wo wir uns doch jetzt schon ein halbes jahr lang mehr oder weniger "ignorieren" indem wir distanz wahren.

Es klingt natürlich blöd, aber ich weiß auch nicht, wie ich an unsere alte Kindergartenfreundschaft wieder irgendwie anknüpfen soll. Unsere letztes Worte (und damit vllt auch der letzte eindruck den sie von mir hat?) waren in der Grundschule nicht gerade mit sehr viel Feinfühligkeit ausgedrückt ^^

Hat vielleicht einer eine brilliante Idee, wie man das peinliche Schweigen brechen könnte, ohne seltsam zu wirken?

perfectlove
 

Benutzer25032  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Siehst du sie gelegentlich auch mal woanders als nur im Bus? Dann könntest du nämlich das Gespräch damit anfangen, dass du sie z.B. auf der Party am letzten Wochenende gesehen hast.
 

Benutzer23360  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Recon schrieb:
Siehst du sie gelegentlich auch mal woanders als nur im Bus? Dann könntest du nämlich das Gespräch damit anfangen, dass du sie z.B. auf der Party am letzten Wochenende gesehen hast.
Ich seh sie leider wirklich nur im Bus. Manchmal nach der Schule, manchmal abends. Aber halt immer nur im Bus.
Wann ists denn besser, sie anzusprechen? Mittags nach der Schule oder abends/nachts?
 
D

Benutzer

Gast
also das problem an der zettel geschichte ist
: du wirkst feige und du schiebst ihr den schwarzen peter zu, was auch nicht gut kommt... von daher finger weg!!!

ich kann dir da eigentlich nur empfehlen mal ganz ehrlich auf sie zuzugehen und ihr zu sagen, dass du dir irgendwie albern vorkommst, wenn du noch länger so tust als wüsstest du nicht, wer sie sei und dass du dich durchaus noch an sie erinnerst und es von daher einfach mal nett fändest, mit ihr n kaffee trinken zu gehen, weil dann die situation im bus nicht immer so komisch verklemmt ist... und ausserdem findest du es nett, wenn man leute die man schon so lange verliert nicht ganz aus den augen verliert...

du wirst dich wundern wie einfach plötzlich alles ist...

sei einfach offen und freundlich, weil welchen grund sollte es für sie geben, dich scheisse abzufertigen.

achso es macht übrigens nichts, wenn ihre freundinnen dabei sitzen schließlich fragst du sie ja nicht nach nem date sondern einfach nur nach einem "wiedersehen".

und notfalls funktioniert auch immer noch die: sag mal ich grüble schon so lang ob dus bist, daher muss ich dich einfach mal fragen: du bist doch ... oder?- tour die funktioniert sogar, wenn man die frau gar nicht kennt, wenn man sie geschickt verkauft und rechtfertigt prima das lange anstarren :zwinker:
 

Benutzer23360  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Um mir ein paar Anregungen zu holen würd ich ja mal gerne Ideen sammeln :zwinker:
Also, wer hat Ideen für nen Aufreißer für ein Gespräch, um an früher anzuknüpfen? Wie beginnt man sowas, ohne dass es bezogen auf meine Situation komisch wirkt?
 

Benutzer24318 

Verbringt hier viel Zeit
Erst mal nen paar innige Blicke über ne ganze Zeit lang tauschen. Wenn sie dann nicht auf dich zukommt und du dich immernoch nicht traust, dann probier das ruhig mit dem Zettel. Aber bitte nicht 'ruf mich an' oder so drauf, wenn dann was einfühlsameres oder einfach nur die Nummer.
 
S

Benutzer

Gast
Bei mir war das mal ähnlich. weiss auch nicht, konnte sie einfach nicht ansprechen wenn wir uns im Bus sahen. als ich dann jedoch mal Abends später nach hause ging, war sie auch im bus, diesesmal war er fast leer. Dann hatte ich genügend mut um sie anzusprechen.

- Frag sie doch einfach mal wie es ihr geht
- Frag sie was sie macht (ok, du weiss, dass sie noch zur schule geht...)
- probier mit ihr ins gespärch zu kommen
- ...
 
K

Benutzer

Gast
Aaaaalso...erstmal würd ich dieses zettelding auf jeden fall vermeiden! Ich fänd das echt feige..und feige typen sind so ziemlich das letzte was man gebrauchen kann(also wenn sies so zeigen)!
Geh einfach egal wann offen auf sie zu und sag "hi ..bist du eigentlich wirklich die... du erinnerst mich so an die ..war mir aber die ganze zeit nciht sicher" Dann einfach nett und höflich und du selbst sein..dann merkst du ja wie sie reagiert udn je nachdem sagst entweder ciao und wartest ab was sie tut oder lädst sie aufn café nach der schul oder so ein! Wenn die freundinnen dabei sind macht das eigentlich ncihts,weil sie dann vll. siehtst wie "mutig"du bist..und freut sich dass sie angesprochen wird,vor jmd.... Ich wette sie freut sich wenn du einfach auf sie zu gehst..bei mädels ist das um einiges leichter als in sone jungsclique reinzugehn :tongue:

MfG
 

Benutzer27227  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem bei deiner Frage nach einem Gesprächsaufhänger ist, dass wir dir nur allgemeine Tipps geben können, wie:

1. sein einfach du selbst
2. frag wie es ihr geht und was sie macht

Das hilft dir aber nicht weiter. Denn damit es funktioniert, musst du Punkt 1 und 2 auf sie persönlich beziehen und mit Charme vorbringen.

Das kannst du nur lernen, wenn du es diesmal (und die weiteren) male ausprobierst. Du wirst sehen, dass es dir von mal zu mal leichter fällt. Du hast doch nichts zu verlieren, schlechter als jetzt kanns nicht werden. Wenn es zwischen euch stimmt, lässt sie sich bestimmt nicht durch kleine Unsicherheiten von dir abschrecken.

Also, auf gehts!
 
A

Benutzer

Gast
Ich glaube hier gibt es einiges zu tun...ohoh

Hast Du überhaupt irgendwelche Erfahrungen mit Frauen? Ich glaube nicht, denn dann wüßtest Du, dass die Zettelnummer komplett versagen wird. ...Junge, Du musst unbedingt selbstsicherer werden!

Also entspann Dich und lächele sie beim nächsten Mal an und sag einfach "Hi, wie geht's?" ok?

Lies mal ein wenig im Flirtratgeber unter:
http://www.geocities.com/SouthBeach/Sands/3122/flirtrat.htm

zum Thema Selbstsicherheit usw.....
www.zeitzuleben.de

Gruß
alphaWolf aka doc
PS: Das hier war der Super-Weichspühlgang...
Die etwas härtere Variante war auch schon mal im Forum ;-)
https://www.planet-liebe.com/threads/78556/
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren